Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die komplette Auslegeordnung eines Polizeiautos. bild: kapo zürich

Die Kapo Zürich packt ihr Spielzeug aus – wir sagen dir, was alles auf dem Bild ist



Hast du dich jemals gefragt, was sich so alles in einem Polizeiauto befindet? Jetzt hast du die Chance, es zu erfahren: Die Zürcher Kantonspolizei postete unlängst auf Facebook und Instagram die komplette Auslegeordnung eines Patrouillenautos der Verkehrspolizei.

Aber was sind das eigentlich alles für Gegenstände?

Klicke auf die grünen Icons für mehr Infos:

"

Die komplette Liste

Das persönliche Material:

Weiteres Material:

Gelungene Aktion

Wie der Blick auf die Zahlen zeigt, hat sich die PR-Aktion gelohnt: Mit über 3300 Likes, 480 Kommentare und 620 Shares kann man den Post für Schweizer Verhältnisse schon fast als viral bezeichnen.

Laut Kapo-Mediensprecherin Rebecca Tilen kam die Idee für das Bild von den Kollegen des Verkehrszuges Winterthur. Sie resümiert: «Wir finden es auch sehr cool.» (jaw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

170'000 Impfungen in der Schweiz verabreicht – 42 Mal gab's Nebenwirkungen

Das Warten hat ein Ende: Der Bund hat die Impfzahlen der Kantone veröffentlicht. In der Schweiz sind bis am Donnerstag rund 170'000 Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht worden. Das entspricht rund zwei Prozent der Bevölkerung, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag mitteilte.

Anteilsmässig die meisten Personen geimpft hat bisher der Kanton Basel-Stadt mit 5,54 Dosen pro 100 Einwohner. Auch im Kanton Appenzell Innerrhoden sind bereits 5,10 Dosen pro 100 Einwohner verabreicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel