trüb und nass
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Egal, wie kaputt du nach den Festtagen bist, diesen 15 Skulpturen geht es schlechter

Sie sind nicht ohne, die Tage rund um Weihnachten und Neujahr. Kein Wunder, kommt unser Körper bei so viel Völlerei an seine Grenzen. Da will man nur eins: Sehen, wie es jemandem noch schlechter geht.
29.12.2019, 10:34

Das eigene Leid am Leid anderer abgleichen kann durchaus dabei helfen, ein wenig inneren Frieden zu finden. Doch da ist ja die Sache mit Moral und Ethik. Sagen wir's so ... Wirklich edel ist dieser Ansatz ja nicht. Darauf zu verzichten wiederum auch schade, könnten wir ein wenig Linderung doch so gut gebrauchen.

Darum hier ein Kompromiss, der niemandem schadet.

Wenn du daran denkst, was du alles in dich reingestopft hast:

bild: twitter

Wie sich dein Kopf nach dem Abend anfühlt, an dem du gefunden hast, dass es ja Weihnachten ist und man sich da schon noch «eis Gläsli» gönnen kann:

bild: twitter

Weisst du noch, wie fettig das Essen war?

bild: twitter

Und wie du eine Gabel nach der anderen in dich reingepfercht hast?

Bild: twitter

Und dann noch das völlig unnötigen Dessert zum Schluss?

Nationaler Gemütszustand nach den Festtagen:

Bild: twitter

Bier auf Wein, was geht stell rein!

bild: twitter

...

bild: twitter

Doppelrahmtorte!

bild: twitter

Wenn «Ich esse ab jetzt nur noch leicht und gesund» eine Skulptur wäre

Bild: twitter

Womit wir wieder bei einem deftigen Fondue Bourguignon wären:

bild: twitter

Oder doch einem Braten mit Buttersauce?

Bild: thechive

Das Gesicht des Januars ...

Bild: twitter

Wie viel Prosecco das wohl war?

bild: twitter

Dein Gesicht, wenn deine Leute am 1. Januar bereits wieder mit einem Bier vor deiner Tür stehen:

Bild: imgur

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

53 Beweise, dass sich die Statuen gegen die Menschheit erhoben haben

1 / 55
53 Beweise, dass sich die Statuen gegen die Menschheit erhoben haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

HAPPY NEW YEA... Was? Schon wieder Silvester?

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Kein billiger Boulevard
Unabhängige Meinungsbildung und fundierte Recherchen.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Emado
29.12.2019 13:25registriert Dezember 2019
Der Feiertag Speck muss weg!!
Egal, wie kaputt du nach den Festtagen bist, diesen 15 Skulpturen geht es schlechter
Der Feiertag Speck muss weg!!
1023
Melden
Zum Kommentar
14
Die Wiesn-Polizei sorgt doch wieder mit Oktoberfest-Tweets für Lacher
Kaum war das erste Fass auf der Wiesn angezapft, gab es im Internet lange Gesichter. Die Münchner Polizei blies eine Oktoberfest-Institution ab. Doch nun haben die twitternden Beamten eingelenkt.

Die freudige Erwartung war enorm, die Enttäuschung hätte grösser kaum ausfallen können. Eine Stunde und 18 Minuten bevor auf der Wiesn 2022 die erste Bierleiche registriert wurde, richtete bei Twitter ein User eine Bitte an die Münchner Polizei, mit der er Dutzenden anderen aus dem Herzen sprach: «Kommen auch wieder die Tweets der #Wiesnwache? Ganz ehrlich: Darauf warten wir doch alle!»

Zur Story