DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 hässliche Häuser, in denen du nicht mal mietfrei wohnen würdest

25.04.2022, 06:0525.04.2022, 08:56

Ja, ja, wir wissen: Geschmackssache. Dennoch sind wir uns sicher, dass einige dieser Häuser bei einem Grossteil der Menschen in Sachen Optik durchfallen würden.

Ob es Kunst, Selbstverwirklichung eines Architekten oder einer Architektin oder einfach nur Unvermögen ist, lässt sich nicht überall feststellen. Aber das muss ja auch nicht immer sein.

Warum sieht das Ding aus, als ob es beim kleinsten Windstoss umfällt?

bild: instagram

Dieses Gebäude des slowakischen Rundfunks befindet sich in Bratislava. Es wurde 1983 fertiggestellt. Und steht noch.

Na ja, vielleicht sieht es ja immerhin von hinten besser aus.

Bild: shutterstock

Nein, doch nicht.

Bild: shutterstock

Das Strong National Museum of Play steht seit 1969 in New York.

Wie hier wohl die Adresse ist? «Schildkröte 1»?

bild: pinterest

Ein Touristencamp in der Wüste Gobi.

Sieht irgendwie wie ein Kinderspielzeug aus. Nur etwas grösser.

bild: shutterstock

Das nhow RAI-Hotel ist ein 4-Sterne-Hotel, welches sich in Amsterdam befindet.

Nein, das ist kein tragischer Unfall.

Bild: shutterstock

«WonderWorks» steht in Florida und ist eine touristische Attraktion mit wissenschaftlichen Exponaten, Lasertag, einem Seilgarten und einer 6D-Motorfahrt.

Bild: shutterstock

Falls du mal in Isla Mujeres, Mexiko, bist, kannst du auch gerne im «Seashell House» übernachten.

Sieht aus wie aus einer Filmkulisse … eines ganz schlechten Films.

Bild: instagram

Das «Rock the Casbah» steht in Curitiba, Brasilien, und hat bei Tripadvisor 4 von 5 Punkten. 👍

Ein Monster aus einer anderen Welt!

bild: wikipedia

Das unübersehbare Kunsthaus von Graz fällt seit 2003 etwas aus dem Rahmen des Stadtbildes.

Da ist dieser «Würfel» durchaus weniger auffällig.

Bild: instagram

Wikipedia sagt: «Der San Cataldo Friedhof in Modena, Italien, gilt als eines der ersten und wichtigsten Gebäude der Postmoderne.» Wir sagen: «Okay.»

Sieht schon in der Theorie sehr speziell aus.

Bild: instagram

Und in der Realität wird's leider nicht besser.

Bild: instagram

Diese «Vase» steht in der Türkei.

Es sagt ja auch niemand, dass es pragmatisch sein muss.

Bild: shutterstock

Das Guggenheim-Museum in Bilbao* ist eines von drei Guggenheim-Museen der US-amerikanischen Stiftung Solomon R. Guggenheim Foundation. Es wurde 1997 eröffnet.

Ja, es ist Kunst. 🤷‍♀️🤷‍♂️

Die «House attack» steht in Wien. Es war eine architektonische Werbeaktion des Museums.

Dieser Klassiker darf in der Sammlung natürlich nicht fehlen:

Bild: wikipedia

Das Gebäude diente einem amerikanischen Hersteller und Vertreiber von Körben als Hauptsitz. Erbaut wurde es 1997 in Newarc., USA.

Achtung, Dad-Joke: «Denen ist wohl nach der Hälfte des Baus das Geld ausgegangen.»

Bild: instagram

Dieses Halbrund steht in Belgien.

Ist es die Arche Noah?

Bild: twitter

Nein, nur eine Kirche in Brasilien.

Dieses Gebäude erinnert uns irgendwie an die Simpsons.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Das «Yarra Building» steht in Melbourne, Australien. Darin befinden sich verschiedene Geschäfte und Restaurants.

Wie kamen denn die Container dort hin?

bild: instagram
Bild: wikipedia

Der Broadcasting Tower ist ein Universitätsgebäude in Leeds, England. Darin befindet sich unter anderem die Fakultät für Kunst, Umwelt und Technologie und diverse Studentenwohnungen.

Schiff ahoi!

Bild: instagram

Dieses Schiff-ähnliche Gebäude soll anscheinend in Argentinien stehen.

Als ob jemand versucht hätte, es umzukippen.

bild: instagram
bild: instagram

In Oslo, Norwegen, steht das Munch-Museum. Es ist mit 26'000 Quadratmetern das weltweit grösste Museum, welches nur einem Künstler gewidmet ist, Edvard Munchs.

Ist drinnen bestimmt viel praktischer. *sarcasmoff*

Bild: pinterest

Stehen tut dieses Ding übrigens in Vietnam.

Ein Ufo aus dem Weltall? 👽

Bild: shutterstock

Natürlich nicht. Es ist das Museum für zeitgenössische Kunst in Niterói, Brasilien. Es wurde zu einem der zehn einflussreichsten Werke der Architektur der letzten 50 Jahre gewählt.

In diesem Innenhof fühlst du dich bestimmt sehr beobachtet.

Bild: shutterstock
Bild: wikipedia

Die «Cube housese» stehen in Helmond und Rotterdam in den Niederlanden. Der Architekt sagt, sie basieren auf dem Konzept des «Wohnens als städtisches Dach».

(smi)

* In der ursprünglichen Fassung des Textes wurde das Guggenheim-Museum irrtümlich in New York verortet. Dort gibt es ebenfalls eins, jedoch nicht das abgebildete.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

28 Designer, die einfach alles richtig gemacht haben

1 / 30
28 Designer, die einfach alles richtig gemacht haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Gefährliche Szene – Kinder spielen auf Hausdach in Nordchina

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

134 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
dega
25.04.2022 07:13registriert Mai 2021
"21 hässliche Häuser, in denen du nicht mal mietfrei wohnen würdest"
Warum sollte ich Geschäftsgebäuden oder Museen wohenen wollen? Die Überschrift macht jetzt absolut keinen Sinn...
2157
Melden
Zum Kommentar
avatar
Der Pinguin
25.04.2022 06:56registriert September 2016
nicht nur wegen des Guggenheim-Flops täte einem solchen Artikel wenigstens minimale architektonische Expertise gut.
2075
Melden
Zum Kommentar
avatar
Influenzer
25.04.2022 06:43registriert Januar 2018
Ihr zeigt das Guggenheim Museum in Bilbao, schreibt aber vom Guggenheim Museum in New York. Die liegen aber mindestens 40 Jahre, einige 1000 km und architektonisch Lichtjahre auseinander.
1562
Melden
Zum Kommentar
134
Alle mitmachen beim Eurovisions-Trinkspiel!
Weil auch du ein paar Drinks benötigst, um einen ESC-Abend zu überstehen.

YAY! Es ist wieder Zeit für The Gay Olympics, besser bekannt als The Eurovision Song Contest!

Zur Story