DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bei den Vegas Kolden Knights kam Bärtschi bisher nur in der Pre-Season zum Einsatz.
Bei den Vegas Kolden Knights kam Bärtschi bisher nur in der Pre-Season zum Einsatz.Bild: keystone
Eismeister Zaugg

NHL oder Bern – Sven Bärtschi könnte nächste Saison nach Hause zurückkehren

Da er momentan nur noch in der AHL zum Einsatz kommt, könnte ehemaliger NHL-Stürmer Sven Bärtschi (29) nächste Saison in die Schweiz zurückkehren. In der National League gibt es aber wohl nur einen möglichen Arbeitgeber: der SC Bern.
16.11.2021, 16:1016.11.2021, 18:45

Sven Bärtschi hat es vom Junior beim SC Langenthal zum Dollar-Millionär gebracht. Seit 2011 hat er in der NHL 293 Partien (138 Punkte) bestritten, in Nordamerika brutto rund 15 Millionen Dollar verdient und zeitweise Starruhm genossen.

Inzwischen stürmt er im zweiten Jahr in der Farmteamliga AHL. Zurzeit im Dienst der NHL-Organisation von Las Vegas bei den Henderson Silver Knights. Für 400'000 Dollar brutto. Was netto nicht einmal mehr einem Durchschnittslohn in unserer National League entspricht.

Seine bisher letzten NHL-Partien bestritt Bärtschi für die Vancouver Canucks.
Seine bisher letzten NHL-Partien bestritt Bärtschi für die Vancouver Canucks.Bild: AP/The Canadian Press

Kein Wunder, rechnen die Sportchefs mit seiner Rückkehr in die Schweiz im nächsten Sommer. In unserer höchsten Liga hat er noch keine einzige Partie bestritten. Aber eines ist klar: Er hat das Potenzial zum besten Torschützen der National League – für mehrere Jahre.

Rückkehr in die NHL?
Gute News für Bärtschi am Dienstagnachmittag: Nach einem positiven Corona-Test von Jonathan Marchessault wurde der Stürmer ins NHL-Team der Vegas Golden Knights beordert. So könnte Bärtschi bald zu seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz für die Franchise aus Nevada kommen. (dab)

Unklar ist, für wen er stürmen wird, sollte er denn tatsächlich zurückkehren. Also alles offen? Dürfen sich die Sportchefs in Zürich, Lugano, Lausanne, Biel, Fribourg, Bern oder Zug berechtigte Hoffnung machen?

Bärtschi bei seinem bisher einzigen WM-Auftritt für die Schweiz im Jahr 2014.
Bärtschi bei seinem bisher einzigen WM-Auftritt für die Schweiz im Jahr 2014.Bild: KEYSTONE

Rückkehr ins Bernbiet steht wohl an

Nein, offenbar nicht. Der Chronist hat das Thema Sven Bärtschi hin und wieder beiläufig bei den Sportchefs angesprochen. Und hat nun eine überraschend klare Antwort erhalten.

Der Sportdirektor eines Klubs, der sich Sven Bärtschi sicherlich leisten könnte, sagt klipp und klar: «Für uns ist er kein Thema mehr. Uns ist mitgeteilt worden, im Fall einer Rückkehr werde er sich in seiner Heimat Langenthal niederlassen und für den SCB spielen. Es gebe bereits ein Commitment.» Da dieser Sportchef – sein Name ist uns soeben entfallen – Sven Bärtschi kennt, wird er die Information wohl aus erster Hand haben.

SCB-Untersportchef Ebbett darf sich freuen: Sven Bärtschi spielt vielleicht schon in der kommenden Saison in Bern.
SCB-Untersportchef Ebbett darf sich freuen: Sven Bärtschi spielt vielleicht schon in der kommenden Saison in Bern.Bild: keystone

Somit dürfen wir ernsthaft vermuten: Sofern Sven Bärtschi auf nächste Saison keinen NHL-Vertrag bekommt und tatsächlich heimkehrt, wird er für den SC Bern stürmen. Es darf mit einem Mehrjahresvertrag gerechnet werden. SCB-Untersportchef Andrew Ebbett hat genügend Zeit, bei seinem Obersportchef Raëto Raffainer für den Fall eines Falles eine entsprechende Budget-Erhöhung zu beantragen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen

1 / 24
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aufstiegsskandal erschüttert Kolumbiens Fussball – auch Präsident schaltet sich ein

Der kolumbianische Fussball wird derzeit von einem regelrechten Aufstiegsskandal erschüttert. Drei Klubs stehen dabei in den Hauptrollen: Union Magdalena, das sich den Aufstieg in die höchste Spielklasse gesichert hat. Fortaleza CEIF, das den Aufstieg knapp verpasste. Und der Llaneros FC als Auslöser des Skandals.

Zur Story