DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Qualifikation für die EM 2020

D: Irland – Schweiz 1:1
D: Gibraltar – Dänemark 0:6

F: Färöer – Schweden 0:4
F: Norwegen – Malta 2:0
F: Rumänien – Spanien 1:2

G: Israel – Nordmazedonien 1:1

J: Armenien – Italien 1:3
J: Bosnien – Liechtenstein 5:0
J: Finnland – Griechenland 1:0

Italy's Lorenzo Pellegrini, front, scores a goal during the Euro 2020 group J qualifying soccer match between Armenia and Italy at the Vazgen Sargsyan Republican stadium in Yerevan, Armenia, Thursday, Sept. 5, 2019. (AP Photo/Hakob Berberyan)

Gut getroffen – sagen wir dem Fotografen, denn Pellegrini traf nicht. Bild: AP

Spanien und Italien weiter makellos – Finnlands nächster «Big Point»



Gruppe D

Irland – Schweiz 1:1

» Mehr zu diesem Spiel

abspielen

0:1 Schweiz: Fabian Schär (74.). Video: streamja

abspielen

1:1 Irland: David McGoldrick (85.). Video: streamja

Gibraltar – Dänemark 0:6

Dänemark kam ohne Mühe auswärts zum Pflichtsieg gegen Gibraltar, das am Sonntag in Sitten gegen die Schweiz spielt. Gibraltar zeigte nur zwischen den ersten zwei Gegentoren, wieso etwa Irland im letzten März so viel Mühe bekundet und nur 1:0 gewonnen hatte. Die Mannschaft war gut organisiert und bestrebt, den Ball mit gepflegtem Spiel in die gegnerische Hälfte zu bringen. Nach der Pause war der Widerstand nur noch gering, und es resultierte die höchste Niederlage seit fast zwei Jahren.

abspielen

0:1 Dänemark: Robert Skov (6.). Video: streamja

abspielen

0:2 Dänemark: Christian Eriksen (34.). Video: streamja

abspielen

0:3 Dänemark: Christian Eriksen (50.). Video: streamja

abspielen

0:4 Dänemark: Thomas Delaney (69.). Video: streamja

abspielen

0:5 Dänemark: Christian Gytkjaer (73.). Video: streamja

abspielen

0:6 Dänemark: Christian Gytkjaer (78.). Video: streamja

Die Tabelle der Gruppe D

Bild

tabellen: srf

Die Telegramme

Irland - Schweiz 1:1 (0:0)
Dublin. - 40'000 Zuschauer. - SR Del Cerro Grande (ESP).
Tore: 74. Schär (Embolo) 0:1. 85. McGoldrick (McClean) 1:1.
Irland: Randolph; Coleman, Duffy, Keogh, Stevens; Whelan, Hourihane (82. Hogan); Robinson (58. Judge), Hendrick, McClean; McGoldrick (92. Browne).
Schweiz: Sommer; Elvedi, Schär, Akanji; Xhaka; Mbabu (94. Fernandes), Zakaria, Freuler (90. Mehmedi), Rodriguez; Embolo (86. Ajeti), Seferovic.
Bemerkungen: Irland ohne Doherty, Maguire und Westwood (verletzt), Schweiz ohne Drmic, Lang, Lichtsteiner, Shaqiri (nicht im Aufgebot), Klose, Sow und Zuber (verletzt). 85. Lattenschuss Whelan. Verwarnungen: 15. Stevens (Foul). 76. Mbabu (Foul). 91. Judge (Foul). 97. Schär (Unsportlichkeit). 97. Browne (Unsportlichkeit).

Gibraltar - Dänemark 0:6 (0:2)
Gibraltar. - SR Lardot (BEL).
Tore: 6. Skov 0:1. 34. Eriksen (Foulpenalty) 0:2. 50. Eriksen (Foulpenalty) 0:3. 69. Delaney 0:4. 73. Gytkjaer 0:5. 78. Gytkjaer 0:6.
Gibraltar: Coleing; Sergeant (83. Jolley), Roy Chipolina, Joseph Chipolina, Olivero; Britto (46. Pons), Andrew Hernandez, Annesley (46. Barnett), Walker, Anthony Hernandez; De Barr.
Dänemark: Schmeichel; Wass, Kjaer (63. Jörgensen), Christensen, Jens Larsen; Höjberg; Skov, Delaney (77. Schöne); Eriksen; Poulsen (63. Braithwaite), Gytkjaer.
Bemerkungen: Verwarnungen: 42. Kjaer (Foul). 50. Andrew Hernandez. (sda)

Gruppe F

Rumänien – Spanien 1:2

Spanien gab eine Stunde lang deutlich den Ton an. Viele Chancen vereitelte Goalie Ciprian Tatarusanu, doch alle Angriffe des Weltmeisters von 2010 konnte er nicht stoppen. In der 29. Minute verwertete Sergio Ramos einen Penalty und kurz nach der Pause doppelte der Dortmunder Paco Alcacer mit dem 2:0 nach. Für Alcacer war es im 16. Länderspiel der 10. Treffer, für Ramos im 166. Länderspiel das 21. Tor.

Rumänien verkürzte nach einer knappen Stunde wie aus dem Nichts und konnte in den Schlussminuten in Überzahl auf den Ausgleich drängen, weil Innenverteidiger Diego Llorente für eine Notbremse mit Rot bestraft worden war.

abspielen

0:1 Spanien: Sergio Ramos (29.). Video: streamja

abspielen

0:2 Spanien: Paco Alcacer (47.). Video: streamja

abspielen

1:2 Rumänien: Florin Andone (59.). Video: streamja

abspielen

Fragwürdiger Platzverweis: Diego Lorente muss runter (79.). Video: streamja

Färöer – Schweden 0:4

abspielen

0:1 Schweden: Alexander Isak (12.). Video: streamja

abspielen

0:2 Schweden: Alexander Isak (15.). Video: streamja

abspielen

0:3 Schweden: Victor Lindelöf (23.). Video: streamja

abspielen

0:4 Schweden: Robin Quaison (41.). Video: streamja

Norwegen – Malta 2:0

abspielen

1:0 Norwegen: Sander Berge (34.). Video: streamja

abspielen

2:0 Norwegen: Joshua King (45.). Video: streamja

Die Tabelle der Gruppe F

Bild

Die Telegramme

Rumänien - Spanien 1:2 (0:1)
Bukarest. - SR Aytekin (GER).
Tore: 29. Ramos (Foulpenalty) 0:1. 47. Alcacer 0:2. 59. Andone 1:2.
Bemerkungen: 79. Rote Karte gegen Llorente (Spanien).
Spanien: Kepa; Navas, Llorente, Ramos, Alba; Ruiz, Busquets, Niguez; Rodrigo (71. Oyarzabal), Alcacer (85. Hermoso), Ceballos (76. Sarabia).

Norwegen - Malta 2:0 (2:0)
Oslo. - SR Muntean (MDA). - Tore: 34. Berge 1:0. 45. King (Penalty) 2:0.

Färöer - Schweden 0:4 (0:4)
Torshavn. - SR Martin (POR). - Tore: 12. Isak 0:1. 15. Isak 0:2. 23. Lindelöf 0:3. Quaison 0:4. (sda)

Gruppe G

Israel – Nordmazedonien 1:1

abspielen

1:0 Israel: Eran Zahavi (55.). Video: streamja

abspielen

1:1 Nordmazedonien: Arijan Ademi (64.). Video: streamja

Die Tabelle der Gruppe G

Bild

Das Telegramm

Israel - Nordmazedonien 1:1 (0:0)
Beer Sheva. - Zuschauer. - SR Ekberg (SWE). - Tore: 55. Zahavi 1:0. 64. Ademi 1:1. (sda)

Gruppe J

Armenien – Italien 1:3

Italien tat sich in Jerewan lange schwer. Erst ein Doppelschlag zu Beginn der Schlussviertelstunde sorgte für die Entscheidung. Dabei konnte der vierfache Weltmeister die gesamte zweite Halbzeit mit einem Mann mehr bestreiten. Aleksandr Karapetjan, in Deutschland aufgewachsener Torschütze des Führungstreffers, sah Gelb-Rot.

Dank dem Erfolg bleibt Italien makellos an der Spitze der Gruppe J. Die «Squadra Azzurra» kann fest mit der Teilnahme an der EM 2020 planen. (ram)

abspielen

1:0 Armenien: Aleksandr Karapetjan (11.). Video: streamja

abspielen

1:1 Italien: Andrea Belotti (28.). Video: streamja

abspielen

Gelb-Rot: Torschütze Karapetjan muss kurz vor dem Pausenpfiff runter. Video: streamable

abspielen

1:2 Italien: Lorenzo Pellegrini (78.). Video: streamja

abspielen

1:3 Italien: Andrea Belotti (80.). Video: streamja

Finnland – Griechenland 1:0

abspielen

1:0 Finnland: Teemu Pukki (52.). Video: streamja

Bosnien-Herzegowina – Liechtenstein 5:0

abspielen

1:0 Bosnien: Amer Gojak (11.). Video: streamja

abspielen

3:0 Bosnien: Edin Dzeko (85.). Video: streamja

abspielen

4:0 Bosnien: Edin Visca (87.). Video: streamja

abspielen

5:0 Bosnien: Amer Gojak (89.). Video: streamja

Die Tabelle der Gruppe J

Bild

Die Telegramme

Armenien - Italien 1:3 (1:1)
Jerewan. - SR Siebert (GER).
Tore: 11. Karapetian 1:0. 28. Belotti 1:1. 77. Lorenzo Pellegrini 1:2. 80. Belotti 1:3.
Bemerkungen: 45. Gelb-Rote Karte gegen Karapetian (Armenien).
Italien: Donnarumma; Florenzi, Bonucci, Romagnoli, Emerson; Verratti, Jorginho, Barella (69. Sensi); Chiesa (61. Lorenzo Pellegrini), Belotti, Bernardeschi (83. Lasagna).

Finnland - Griechenland 1:0 (0:0)
Tampere. - SR Munuera (ESP).
Tor: 52. Pukki (Foulpenalty) 1:0.

Bosnien - Liechtenstein 5:0 (1:0)
Zenica. - 3700 Zuschauer. - SR Nyberg (SWE).
Tore: 11. Gojak 1:0. 80. Malin (Eigentor) 2:0. 85. Dzeko 3:0. 88. Visca 4:0. 89. Gojak 5:0.
Liechtenstein: Benjamin Büchel; Rechsteiner, Malin, Kaufmann, Göppel; Martin Büchel; Meier (64. Wolfinger), Nicolas Hasler, Wieser, Salanovic; Gubser (74. Sele).
Bemerkungen: Bosnien komplett. Liechtenstein ohne Erne, Polverino, Yanik Frick und Quintans (verletzt). (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Jacht mit einer Tonne Drogen läuft vor Australien auf Grund

1 / 7
Jacht mit einer Tonne Drogen läuft vor Australien auf Grund
quelle: epa / queensland police handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die lebenswerteste Stadt der Welt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie sich Querdenker an der Fussball-EM (vermutlich) verhalten werden

Dass es trotz Corona letztlich doch noch zur Austragung der Fussball-EM 2020 kommt, ist natürlich erfreulich. Dass aber auch ein Typ Mensch dabei sein wird, den wir erst seit dieser Pandemie wahrgenommen haben, hingegen weniger.

Eigentlich hätte die Fussball-Europameisterschaft vor einem Jahr beginnen sollen. Dann kam das Coronavirus und der Rest dürfte uns allen ja bestens präsent sein. Dieses Jahr wird die Fussball-EM nun nachgeholt und somit kehrt (zumindest für Sportfans) ein Stück Normalität zurück in unser Leben.

Die Ausgangslage an der EM ist für viele Teams ähnlich wie vor Jahresfrist. Für die Fans hingegen nicht wirklich. Denn neben all den anderen, bereits gängigen Fan-Typen – von den Besserwissenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel