freundlich
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
WM 2014

Schlusspfiff! Kolumbien rettet die knappe Führung über die Zeit

Bild
Zapata und Goalkeeper Ospina freuen sich, der Achtelfinal-Einzug ist praktisch sicher
Kolumbien – Elfenbeinküste

Schlusspfiff! Kolumbien rettet die knappe Führung über die Zeit

19.06.2014, 17:2419.06.2014, 20:12
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bernardo Silva jubelt bei Portugal-Führung nicht mit – wegen Regel, die es gar nicht gibt

17 Minuten sind im WM-Achtelfinal zwischen Portugal und der Schweiz gespielt, als der erste Treffer fällt. Nach einem Einwurf, den Djibril Sow verpennt, trifft Gonçalo Ramos aus spitzem Winkel herrlich zum 1:0 für die Portugiesen. Der Torschütze rennt zur Eckfahne, wo es zur grossen Jubeltraube kommt. Alle jubeln mit, sogar die Ersatzspieler um Cristiano Ronaldo.

Zur Story