Tour dur dSchwiiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour dur d'Schwiiz, 70. Etappe: Breitenbach - Gelterkinden

70. Etappe, Breitenbach - Gelterkinden: Steiles Bergli - Kaff im Tal - Steiles Bergli - Kaff im Tal

Meet & Greet in Zürich

Am 29. September treffe ich in Zürich ein. Wer Lust hat, kann mich gerne auf den letzten Metern zur watson-Redaktion begleiten. Danach haben wir Zeit, um zu plaudern. Informationen dazu gibt es hier.

Auf meiner «Tour dur d’Schwiiz» besuche ich alle 2324 Gemeinden der Schweiz und werde eine Strecke von 11'000 Kilometern mit dem Velo hinter mich bringen. Folge mir im Liveticker (unten), auf Facebook und Twitter!

Bild

Mein Ziel: Die Schweiz in watson-Magenta färben. Auf der 71. Etappe am Sonntag steht der gelbe Teil an. Hier geht es zum Livetracking!



Bild

Die ungefähre Strecke der heutigen Etappe von Breitenbach nach Diepflingen.

Die Route heute

Es steht nochmals ein schöner Tag an, aber auch ein anstrengender. Die Fahrt geht wieder über rund 140 Kilometer und 2500 Höhenmeter. Los geht es ca. um 7.30 Uhr.
 
Etappensponsor werden
Werde Teil der Tour dur d'Schwiiz und sponsore eine Etappe. Hier geht's zum Formular.

Live dabei

Da kannst du jederzeit sehen, wo ich gerade bin: zum Livetracking 
Und hier berichte ich live von unterwegs:

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Der Mythos vom Haus, das in Deutschland und der Schweiz steht 

Als ich von dem Haus berichtet hatte, das in Graubünden und dem Tessin steht, schrieben User von einem ähnlichen Fall in Nohl ZH. Ich solle das doch abklären. Euer Wunsch, mein Befehl (meistens).

Der Mythos geht so: In Nohl ZH soll ein Haus stehen, das gleichzeitig im Kanton Zürich, Kanton Schaffhausen und Deutschland liegt. User machen mich darauf aufmerksam und eine kurze Recherche zeigt: Die Geschichte taucht immer mal wieder auf.

Grund genug einen Augenschein zu nehmen. Ich fahre die Gemeinde Laufen-Uhwiesen als 476. ab. Allerdings auf dem Weg nach Norden nur auf der südlichen Rheinseite. Nohl, das auch noch dazugehört und auf der nördlichen Flussseite liegt, durchquere ich erst …

Artikel lesen
Link zum Artikel