Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kesha markierte mit ihrer Performance einen Befreiungsschlag
Der Manager der 30-jährigen Sängerin soll sie sexuell missbraucht haben und auch gewalttätig geworden sein. An den Grammys sang sie sich all den Schmerz von der Seele.
29.01.18 – 13:52
Video: Roberto Krone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer