Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Permafrost leidet unter dem Klimawandel
Dauergefrorene Böden weichen immer öfter auf. Grund ist der Klimawandel. Die Folgen: Wankende Häuser, die auf metertiefen Stahl- und Betonpfeiler stehen, und jetzt saniert werden müssen.
04.03.19 – 10:01
Video: srf / Roberto Krone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer