DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Franzo(h)ni Talent

Nico «fliegt» eine Renn-Drohne – das hätte er lieber sein lassen 😅



Nach dem Versuch, mich als Pole-Tänzer und im Ballett zu profilieren – was definitiv in die Hosen gegangen ist –, versuche ich mich dieses Mal im Renn-Drohnen-Fliegen. «Drone Racing» ist ein Rennspiel, bei dem mit Kameras ausgestattete Drohnen ferngesteuert werden. Ob ich als Pilot was tauge oder ob ich das Flugobjekt an die Wand geflogen habe, siehst du im Video:

Und jetzt ihr!

Yoga, Eiskunstlauf oder gar Jodeln? Wohin sollen wir Nico als Nächstes schicken? Ab damit in die Kommentare!

Mehr vom Franzoni:

Nico tanzt mit Ballett-Stars und geht durch die Hölle

Video: watson/linda, lino, nico

Nico tanzt mit Pole-Queen Baumann an der Stange

Video: watson/nico franzoni

Ich war im ersten veganen Fast-Food-Restaurant und so war es

Video: nico franzoni

Nico stellt Faber die unangenehmen Fragen

Video: watson/nico franzoni, lino haltinner

Vor dem Insta-Fame kam die «Nahtod-Erfahrung»

Video: watson/nico franzoni, reto fehr

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Dinge, die du nur kennst, wenn du ein 90er-Jahre-Kind warst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Die Lebensfreude ist zurück»: So erleben die Gäste den Tag 1 der Terrassen-Öffnungen

Cafés und Restaurants dürfen auf ihren Terrassen wieder Gäste bedienen. Und die Leute kommen schon am ersten Tag in Scharen. Doch bei der Kundschaft gibt es auch Bedenken.

Das Wetter für die Öffnung der Terrassen hätte kaum besser sein können: Blauer Himmel, Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen. Viele Restaurants hatten am Montag zwar noch zu. Aber jene, die öffneten, erlebten am Mittag einen ersten Ansturm.

Das zeigte etwa ein Rundgang durch die Zürcher Innenstadt. Am Limmatplatz sonnt sich ein Senioren-Pärchen am Tisch vor dem «Kornhaus». Er trinkt Bier, sie Grand Manier. Beide sind froh, dass ihre Stammbeiz endlich wieder offen hat. «Ich finde es …

Artikel lesen
Link zum Artikel