Wirtschaft
Auto

Hast du ein Elektroauto? So verlängerst du die Lebensdauer der Batterie

Bild
Bild: zvg

Hast du ein Elektroauto? So verlängerst du die Lebensdauer deiner Batterie

Rund um die Elektromobilität kommen viele Fragen auf, wobei die Batterie samt Lebensdauer und Umgang mit allfälligen technischen Problemen ganz oben auf der Themenliste steht. Grund zur Sorge besteht jedoch nicht.
01.04.2021, 08:4101.04.2021, 10:46
Jérôme Marchon
Mehr «Wirtschaft»

Zahlreiche Umfragen zum Elektroauto haben gezeigt, dass die Batteriekosten von der Öffentlichkeit als einer der gravierenden Nachteile wahrgenommen werden. Der Akku ist das zentrale und teuerste Bauteil des Fahrzeugs, keine Frage. Im Schadensfall kann der Austausch – je nach Batterieleistung – in die tausende, ja gar zehntausende Franken gehen. Hier handelt es sich jedoch um ein Scheinproblem.

Bekannt aus Mobiltelefonen und tragbaren PCs

Die Lithium-Ionen-Technologie der E-Auto-Batterien kommt auch in den Akkus unserer Smartphones und Laptops zum Einsatz. Derzeit bietet dieser Batterietyp die höchste Energiedichte und die längste Lebensdauer bei akzeptablen Kosten. Lithium-Ionen-Akkumulatoren zeichnen sich neben ihren anderen Vorzügen dadurch aus, dass sich ihre Ladekapazität nicht verringert, wenn sie nicht benutzt werden. Die Steuerungen von Elektrofahrzeugen (und Plug-in-Hybrid-Modellen) verhindern, dass die Batterie komplett entladen bzw. zu 100 % aufgeladen wird, um deren Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit zu erhalten.

Mit einigen Tricks lässt sich die Lebensdauer der Batterie zusätzlich verlängern:

  • Vermeide häufige Fahrten mit zu vielen Passagieren plus Gepäck oder einem überladenen Kofferraum
  • Setze auf eine sanfte, vorausschauende Fahrweise
  • Wähle ein gemütlicheres Tempo (leider verbraucht ein Elektroauto auf der Autobahn viel Energie)
  • Führe bei jedem längeren Stopp kleine Teilladungen durch
  • Nutze nicht für jeden Ladevorgang einen Schnelllader (mehr als 50 kW Ladeleistung)
  • Setze die Heizung/Klimaanlage bei grosser Kälte oder Hitze mit Augenmass ein.

Und wie lange ist die Lebensdauer nun?

Die Herstellergarantien für Batterien reichen von 4 Jahren/keine Kilometerbegrenzung bis zu 8 Jahren/200'000 km je nach Marke und Modell. Die Garantieleistungen werden gewährt, sobald die Restkapazität der Batterie weniger als 60 bis 70 Prozent beträgt, wohlgemerkt während der Garantiefrist. Soweit die Theorie.

During the formation and aging process the cell is electrical contacted, charged and uncharged and voltage monitored.
Bild: Volkswagen AG

In der Praxis leidet die Batterie eines Elektrofahrzeugs bei jedem Lade- und Entladevorgang. Dieses Phänomen ist uns von Smartphones bestens bekannt. Allerdings geht dieser Prozess aufgrund der Grösse der Autobatterie extrem langsam vonstatten. Tesla nennt für sein Model S einen Kapazitätsverlust von bis zu 5 % auf den ersten 50'000 Kilometern. Mit steigender Kilometerleistung sinkt dieser Wert zunehmend. Bester Beweis hierfür ist Hansjörg von Gemmingen: Der Deutsche hält einen erstaunlichen Rekord. Er hat mit seinem Tesla Model S aus dem Jahr 2013 über eine Million Kilometer zurückgelegt, ohne den Akku zu tauschen. Nissan wiederum hat eigene Tests durchgeführt und mitgeteilt, dass die Nutzungsdauer der Batterie des Leaf zwischen 20 und 22 Jahre beträgt. Das übersteigt die geschätzte Lebensdauer des elektrischen Japaners, und zwar deutlich.

Reparatur statt Austausch

Fahrzeugkomponenten sind starken thermischen und elektrischen Belastungen ausgesetzt. Deshalb kann es zu Schäden an der Batterie kommen. Am häufigsten ist eine Akkuzelle oder ein Modul betroffen. Früher musste aufgrund dieser Unannehmlichkeiten schlicht und ergreifend die komplette Batterie ersetzt werden. Heute sind die meisten Batteriepacks so gestaltet, dass eine Reparatur möglich ist. Ein beträchtlicher Vorteil, kostet eine Reparatur für gewöhnlich doch nur einige hundert Franken, wohingegen ein Austausch mit mehreren Tausend Franken zu Buche schlägt. Renault hat gemeinsam mit dem Logistikunternehmen Galliker 2020 ein Batteriereparaturzentrum in der Schweiz eröffnet. Bislang wurden rund 60 Batterien der mehr als 8000 Elektrofahrzeuge fassenden Renault Flotte in der Schweiz wieder auf Vordermann gebracht.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
VW: Bilder aus der guten alten Zeit (als Abgase noch Abgase waren)
1 / 41
VW: Bilder aus der guten alten Zeit (als Abgase noch Abgase waren)
VW und die gute alte Zeit. Nun ja, genau genommen gilt das für die Geburt des Unternehmens nicht. Es stammt aus dem Deutschland der späten 30er und bekanntermassen haben unsere Nachbarn schon bessere Zeiten gesehen. Der Punkt ist: VW hat seine Wurzeln ...
quelle: united archives / nolte
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
50 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Raphael Conca
01.04.2021 08:58registriert Juli 2017
Zum Punkt:
Wähle ein gemütlicheres Tempo (leider verbraucht ein Elektroauto auf der Autobahn viel Energie)

Auch Verbrenner verbrauchen auf Autobahnen sehr viel Energie. Grund ist hauptsächlich der Luftwiderstand, der sich im Quadrat zur Geschwindigkeit erhöht.
Ziel sollte generell sein, Autobahn vermeiden oder nur etwas schneller als Lastwagen fahren. Der Zeitverlust ist meistens zu verkraften.
15925
Melden
Zum Kommentar
avatar
LuMij
01.04.2021 09:57registriert Februar 2015
Hm die Tipps sind teilweise etwas merkwürdig... Warum sollte die Heizung und Klima die Batterielebensdauer gross beeinflussen?
Dass hohe Ströme kontraproduktiv sind ist klar (stark beschleunigen, Schnellladen etc.).
Die Batterielebensdauer wird in Zukunft aber wohl kein Problem sein (war sie eigentlich auch bisher nicht wirklich). Tesla verbaut bereits jetzt Akkus die weit mehr als 1 Mio. Kilometer halten. Wie lange hält ein Verbrennungsmotor im Schnitt? 200-300k Kilometer ca.?
7025
Melden
Zum Kommentar
avatar
ch.vogel
01.04.2021 09:22registriert Mai 2014
Batteriereparaturzentrum 🤗

Schön, dass was in die Richtung (Reparatur statt Ersatz) geht.

Hoffendlich wird es bald auch für Privatpersonen zugänglich gemacht, nicht nur für die eigene Fahrzeugflotte.

Louis Rossmann würds freuen.
423
Melden
Zum Kommentar
50
Juso-Chefin entschuldigt sich bei Peter Spuhler – und verteidigt die Steuer-Initiative
Mirjam Hostetmann entschuldigt sich für die persönliche Attacke auf den Schweizer Unternehmer – und verteidigt die umstrittene Erbschaftssteuer-Initiative der Jungsozialisten.

Die «Initiative für eine Zukunft» der Juso sorgt weiter für Aufregung: Nachdem Juso-Präsidentin Mirjam Hostetmann den Multimilliardär und Schweizer Vorzeige-Unternehmer Peter Spuhler auf der Social-Media-Plattform X (Twitter) massiv attackiert hat, krebst sie nun in einem Interview mit dem «Tages-Anzeiger» zurück.

Zur Story