Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dein wichtigster Muskel: 9 interessante Fakten rund ums Herz

Präsentiert von

Markenlogo

Der Ruhepuls eines gesunden erwachsenen Menschen beträgt zwischen 50 und 100 Schlägen pro Minute – 70 gelten als ideal. Kinder haben einen weit höheren Ruhepuls von 90 bis 120 Schlägen.

Bild

bild: shutterstock

Der tiefste je bei einem gesunden Menschen gemessene Ruhepuls betrug 28 Schläge. Das Herz dazu gehörte Radsportlegende Miguel Indurain.

Als Vergleich: Ein Blauwal hat einen Ruhepuls von sechs Schlägen pro Minute, ein Gepard 120 – eine Etruskerspitzmaus 1000.

World cycling champion Lance Armstrong of Plano, Texas, left, is seen with overall leader Miguel Indurain of Spain during the 11th stage of the 81st Tour de France cycling race between Cahors and the Hautacam ski resort near Lourdes, French Pyrenees, Wednesday, July 13, 1994. (AP Photo/Laurent Rebours)

Miguel Indurain (r.) 1994 im Maillot Jaune der Tour de France. Bild: AP NY

Gleich geht's weiter mit den Fakten rund ums Herz, vorher ein kurzer Werbe-Hinweis:

Kunstherz aus dem 3D-Drucker?

Was wie Science Fiction klingt, erforschen wir im Bereich der Herztechnik. Wir haben die Vision, kranken Menschen dereinst mittels künstlichem Herzen zu helfen.
Willst auch du für die Menschheit forschen? Dann komm an den Infotag am 31. März 2020 und lerne unsere Bachelor-Studienrichtungen kennen: www.fhnw.ch/bachelor-ls.

Und nun zurück zur Story ...

Mit 70 Schlägen pro Minute schafft ein menschliches Herz gut 100'000 (100'800) Kontraktionen pro Tag.

Bei einer Lebenserwartung von 75 Jahren sind das 2,75 Milliarden Herzschläge.

Bei Miguel Indurain sind es ein paar weniger.

Wie man bei Blauwalen den Puls misst – so einfach ist es nicht.

abspielen

Video: YouTube/Stanford

Das Herz wiegt circa 0,5 Prozent des Körpergewichts, beim Mann zwischen 280 und 340 Gramm, bei der Frau zwischen 230 und 280 Gramm.

Ab 500 Gramm spricht man von einer kritischen Herzgrösse, weil die Herzkranzgefässe nicht entsprechend mitwachsen und dadurch die ausreichende Versorgung des Herzens mit Sauerstoff gefährdet ist.

Als Vergleich: Das Herz einer Kuh ist etwa so gross wie der Kopf eines ausgewachsenen Menschen. Die «Pumpe» des Blauwals wiegt im Durchschnitt 600 Kilogramm bis zu einer Tonne und ist so gross wie ein Kleinwagen.

epa05213330 A family of elephants during an elephant collaring operation in Tsavo East National Park, approximately 337km south east from Nairobi, Kenya, 15 March 2016. KWS and Save The Elephants (STE), started to conduct the collaring of ten elephants ranging near the Standard Gauge Railway to fit them with advanced satellite radio tracking collars in the Tsavo ecosystem. The exercise which started on 14th March, and expected to end on 17th March 2016, is a start of a joint project aims to provide data for long term planning and to understand the effectiveness of the wildlife crossings and their sustainability. EPA/DANIEL IRUNGU

Ein Elefantenherz wiegt zwischen 12 und 27 Kilo. Bild: EPA

Die Leistung des menschlichen Herzens beträgt ungefähr 1,5 Watt.

Als Vergleich: Das Hirn macht circa 20 Watt, die Dauerleistung eines Menschen beläuft sich auf 80 - 100 Watt.

Bild

bild: shutterstock

Jeder Herzschlag eines durchschnittlichen ausgewachsenen Menschen wälzt circa 70 Milliliter Blut um. Man nennt diese Grösse Schlagvolumen.

Als Vergleich: 70 Milliliter sind in etwa die Menge eines kleinen Fläschchens für Seifenblasen. Und was macht der Blauwal? Er wälzt 2000 - 5000 Liter pro Minute um. Bei sechs Schlägen sind das circa 350 - 850 Liter pro Kontraktion.

Bild

bild: shutterstock

Bei einem Puls von circa 70 - 75 Schlägen pro Minute wälzt das Herz 5 Liter Blut pro Minute um – oder 7200 Liter pro Tag.

Als Vergleich: Mit der Pumpleistung des Herzens könnte man eine handelsübliche Badewanne (150 Liter) in einer halben Stunde füllen. Pro Tag macht das 48 Badewannen.

Bild

bild: watson.ch/shutterstock

Bei einer Lebenserwartung von 75 Jahren wälzt das menschliche Herz circa 200 Millionen Liter Blut um.

Als Vergleich: Das entspricht der Menge von 100 Sportschwimmbecken mit 50 Metern Länge, 20 Metern Breite und 2 Metern Tiefe (2 Millionen Liter Wasser)

Bild

Flüssigkeit vom Volumen von 100 50-Meter-Becken – so viel Blut wälzt ein Herz in einem Leben um. Bild: watson.ch/shutterstock

Der Mensch bildet im Verlaufe seines Lebens neue Herzmuskelzellen – allerdings nur in einem beschränkten Mass. Nicht einmal die Hälfte aller Herzmuskelzellen werden während des Lebens ersetzt. Man geht davon aus, dass maximal 40 Prozent erneuert werden.

Als Vergleich: Das Skelett eines Menschen erneuert sich etwa alle zehn Jahre komplett, die Leber alle zwei Jahre.

Bild

bild: shutterstock

Life Sciences – entdecke, was dahinter steckt

Willst auch du dich für eine gesündere und bessere Welt einsetzen?
Lerne unsere Bachelor-Studienrichtungen im Schnittpunkt von Natur, Technik, Medizin und Umwelt kennen: Besuche unseren Infotag am 31. März 2020. Anmeldung unter www.fhnw.ch/bachelor-ls.

19 Gesundheitstipps vom schlechtesten Arzt der Welt

Zeit für ein paar Liebeserklärungen an deine Liebsten

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • huiuiui 09.03.2020 15:00
    Highlight Highlight Fehlen nur noch die Fussballfelder als Einheit.
  • DaveTheBrave 09.03.2020 13:33
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
    • Iambatman 09.03.2020 13:51
      Highlight Highlight Wie wärs mit:
      - Das Herz entsteht in der Embryonalentwicklung aus einem einzelnen langen Schlauch, der sich geschickt auf-schlängelt und an den richtigen Stellen zusammenwächst. Aus diesem Schlauch entstehen übrigens auch alle Venen und Arterien.
      - Dein Herz pumpt wie erwähnt pro Minute 3.5-5 Liter pro Minute. Bei Sport kann dies aber auf bis zu 35-50 Liter ansteigen (letzteres ebenfalls gemessen bei Miguel Indurain)
    • DaveTheBrave 10.03.2020 11:40
      Highlight Highlight
      Benutzer Bild
  • dmark 09.03.2020 13:30
    Highlight Highlight "...die Dauerleistung eines Menschen beläuft sich auf 80 - 100 Watt."
    Bei einigen dieser Spezies, spricht man da von "Verlustleistung" ;)
  • lilie 09.03.2020 13:04
    Highlight Highlight Danke, @Patrick, für den tollen Artikel! 😃👍

    Auch erstaunlich: Bei einer ungefähren Blutmenge von 5 l pro Mensch, wird dieses einmal pro Minute durch den gesamten Körper gepumpt!

    Das würde bedeuten, dass unser Blut jeden Tag 1440x unseren ganzen Körper vollständig durchfliesst! 😳
    • Hzwo 09.03.2020 23:26
      Highlight Highlight "Den ganzen körper vollständig"
      Naja..alles zusammen verbraucht 5l/min. Hirn zb. 1l, Leber 1l u.s.w.
      Gehen ja nicht 5l/min. durch den Fuss 😉
  • Unicron 09.03.2020 12:43
    Highlight Highlight "die Leber alle zwei Jahre"

    Phu!
    • Unicron 10.03.2020 12:33
      Highlight Highlight Prost!
  • Til 09.03.2020 12:04
    Highlight Highlight Wieso soll ein Ruhepuls von 70 ideal sein? Je besser trainert, umso niedriger ist der Ruhepuls.
    • Iambatman 09.03.2020 13:43
      Highlight Highlight Tiefere Herzfrequenzen sind normal, bei trainierten Menschen. Allgemein sind Herzfrequenzen von 50-100 normal (Erwachsene). Tiefere Werte gibts bei stark trainierten Personen, Herzkranken und Patienten, die entsprechende Medikamente einnehmen. Die 70 Herzschläge pro Minute im Artikel hier sind ein Mittelwert.
    • Maragia 09.03.2020 19:31
      Highlight Highlight 70 ist eigentlich ziemlich gut. Ich bin normal trainiert und habe einen Ruhepuls von 60.
      Generell gilt schon, je tiefer desto besser, da dein Herz nur begrenzte Anzahl an Schlägen aushält im ganzen Leben und wie alles halt irgendwann "kabutt" geht!
  • Sam Regarde 09.03.2020 11:40
    Highlight Highlight Wir würden 48 Badewannen pro Tag mit unseren Herzschlag füllen. Ich bin überwältigt. Vielen Dank für diesen interessanten Artikel und die konkreten Vergleiche - und danke an mein Herz, das seine Aufgabe bis jetzt perfekt bewältigt.
  • Maedhros Niemer 09.03.2020 11:25
    Highlight Highlight Herzlichen Dank für diesen ❤️igen Artikel.
  • Gasosio 09.03.2020 11:12
    Highlight Highlight Spannender Artikel. Noch eine Zusatzfrage: „Die Leber erneuert sich alle 2 Jahre“. Weshalb haben dann Alkoholiker ein Leben lang Schäden an der Leber bzw. werden sämtliche Alkoholschäden an der Leber repariert, auch bei normal Trinkern?
    • Iambatman 09.03.2020 13:40
      Highlight Highlight Weil sich zwar die gesunden Leberzellen erneuern, die verendeten (fibrosierten) nicht. Darum wird die Leber mehr und mehr fibrotisch und zirrhotisch.
    • Grave 09.03.2020 13:46
      Highlight Highlight Ich könnte mir vorstellen dass das nur für gesunde lebern gilt und dass die leber sozusagen ab einem gewissen schädigungsgrad nicht mehr richtig geheilt bzw. Erneuert werden kann
    • Na_Ja 09.03.2020 13:52
      Highlight Highlight Alkoholiker schädigen auch Zellen, die wichtig für die Erneuerung wären.
  • JaHO 09.03.2020 11:07
    Highlight Highlight Echt verrückt was unser Körper, bzw. unser Herz kann... Dann kam der Blauwal :D

Nur, weil sie ihre Tage haben

Während ihrer Periode hat Kamala Dhami immer Angst. In der kleinen fensterlosen Hütte, in der sich die 21-Jährige verstecken muss, könnte sie im Winter erfrieren, wenn sie auf dem Boden schläft, oder ersticken, wenn sie ein Feuer macht. Im Sommer könnten sie Schlangen beissen. Und dann sind da die betrunkenen Männer, die ab und zu kommen.

Dhami lebt im Dorf Jayaprithvi in Nepal. Dort müssen Mädchen und Frauen in eine Menstruationshütte, wenn sie ihre Tage haben. Dhami sagt: «Wenn Frauen …

Artikel lesen
Link zum Artikel