Ikea in Spreitenbach musste wegen Brand evakuiert werden

Ikea in Spreitenbach musste wegen Brand evakuiert werden

Am Samstag ist in der Ikea in Spreitenbach ein Brandalarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr muss daraufhin ausrücken und das Möbelhaus evakuieren. Verletzte gibt es keine.
28.01.2023, 18:56
Am Samstag hat es in der Ikea-Filiale in Spreitenbach gebrannt. Kunden mussten daraufhin das Gebäude verlassen.
Am Samstag hat es in der Ikea-Filiale in Spreitenbach gebrannt. Kunden mussten daraufhin das Gebäude verlassen.bild: zvg

In der Ikea in Spreitenbach ist um kurz vor halb sechs ein Brandalarm ausgelöst worden. Ursache soll ein kleiner Brand sein, wie die Feuerwehr Spreitenbach auf Anfrage sagt. Die Ikea ist daraufhin evakuiert worden, so ein Bild eines Leserreporters.

Der Brand muss nicht gelöscht werden, wie der Feuerwehr-Kommandant weiter sagt. Verletzte gibt es keine. Im Zuge der Evakuierung kann es zu Stau kommen. (ArgoviaToday) (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Peter Vogel
28.01.2023 19:49registriert Juni 2020
Samstags in die Ikea. Stelle ich mir absolut entspannend vor.
362
Melden
Zum Kommentar
10