DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cover für das cover

Für welches Land macht Gaga auf züchtig?



Lady Gaga arrives to attend the Atelier Versace Spring-Summer 2014 Haute Couture fashion collection, presented Sunday, Jan. 19, 2014 in Paris. (AP Photo/Zacharie Scheurer)

Hat Chinas Zensur schöne Augen gemacht: Lady Gaga. Bild: AP/AP

Drei Jahre lang haben Lady Gagas Manager auf Pekings Zensurbehörden eingeredet – und ihren Charme spielen lassen. Der Aufwand hat sich gelohnt: Nun darf die Amerikanerin wieder Alben in China veröffentlichen. 

Allerdings verpassten die Beamten dem neuesten Werk ein anderes Cover, auf dem die Sängerin im Gegensatz zum Original eine Hose trägt, berichtete die «South China Morning Post». Ausserdem musste die Künstlerin ihre Brüste nicht nur mit den Händen verdecken, sondern auch von einer grossen blauen Kugel. Miley Cyrus lässt grüssen...

Das ursprüngliche Cover hat kein Geringerer als Jeff Koons entworfen. Vor drei Jahren hatte Chinas Kulturministerium Songs von Lady Gaga und anderen Künstlern als zu vulgär verboten. Auch Katy Perry fiel damals unter den Bann. Anfang des Jahres nun durfte Perry in Peking auftreten: Lady Gaga hofft nun ebenfalls auf Auftritte in China, wie sie auf Twitter mitteilte.

(phi/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter