Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

How iPhone lost the race against Android

Sorry, Apple! The new iPhone 6 is nice, but Android has won



From 2009 to 2014: This video shows how Android won the battle for operating system market shares 

abspielen

Apple's iPhone dominates in yellow countries and Google's Android in violet ones. In purple areas Nokia tops market share while BlackBerry wins in green countries. YouTube/Watson Redaktion

The video is based on information from the tool «StatCounter». It provides statistics on website visitors including the operating system of the visitor. From these statistics it is possible to estimate the number of iPhone and Android smartphone users in different countries.

80 percent of smartphones that are currently on sale use Google’s operating system Android – mainly because it is low priced. Apple’s iPhones have dominated for a long time, but currently account only for 12 to 14 percent of the market share. Microsoft devices account for three and BlackBerry devices for one percent.

This article was originally published in German.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen