International

Überwachungs-Kamera zeigt Amokfahrt von Graz – beinahe wäre ein Kleinkind getötet worden

1 / 10
Drei Tote bei Amokfahrt in Graz
Amokfahrt in Graz: Ein Mann ist in der österreichischen Stadt mit einem Geländewagen in eine Menschenmenge gefahren.
quelle: epa/apa / elmar gubisch
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Überwachungs-Kamera zeigt Amokfahrt von Graz – beinahe wäre ein Kleinkind getötet worden

Ein Amokfahrer hat in Graz mit einem Geländewagen mindestens drei Menschen getötet und 34 verletzt, einige von ihnen lebensgefährlich. Nun zeigen Bilder einer Überwachungskamera Szenen der Amokfahrt in der Innenstadt. 
25.06.2015, 16:5225.06.2015, 17:07
Mehr «International»
Ein Artikel von
Aargauer Zeitung

Samstagmittag in der Grazer Herrengasse. Die Leute flanieren durch die Innenstadt, das Handy am Ohr, das Kleinkind auf dem Arm. 

Doch dann stieben sie plötzlich auseinander, eine Frau mit Kinderwagen kann sich gerade noch an eine Hauswand drücken, bevor der Geländewagen an ihr vorbeirast. Trümmerteile treffen den Kinderwagen. Der 26-jährige Amokfahrer sitzt in U-Haft, die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren. 

Jetzt auf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Ruandas Präsident Kagame mit 99,18 Prozent wiedergewählt

Der langjährige Präsident Paul Kagame ist bei der Wahl in Ruanda dem vorläufigen Endergebnis zufolge mit 99,18 Prozent der Stimmen für eine vierte Amtszeit bestätigt worden. Den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen zufolge kam Kagame bei der Abstimmung am Montag auf mehr Stimmen als bei der Wahl vor sieben Jahren, als 98,79 Prozent der Wähler ihm seine Stimme gaben.

Zur Story