International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - Actress-singer Madonna arrives for a news conference about the musical film

Bild: keystone

Britischer Regisseur Alan Parker ist tot



Der britische Regisseur Alan Parker («Fame») ist tot. Er sei nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren gestorben, zitierte die Nachrichtenagentur PA am Freitag eine Sprecherin aus dessen Umfeld. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Autokino-Impressionen von heute

Wenn unser Leben mit Corona eine TV-Serie wäre...

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Thoro Z 31.07.2020 23:52
    Highlight Highlight Einer der wenigen Regisseure der es verstand bewegende, intensive Filme zu machen die man nie mehr vergisst. Midnight Express, Birdie, Mississippi Burning uvm.
  • MeinSenf 31.07.2020 20:53
    Highlight Highlight The Wall, The Commitments... einfach unvergessen...
    • Statler 01.08.2020 01:09
      Highlight Highlight Mississippi Burning, Midnight Express, Angel Heart, Welcome to Wellville, Angela's Ashes...

      Parker hat grandiose Filme gedreht...
  • Chancho 31.07.2020 20:39
    Highlight Highlight Sein unvergessliches Schaffen und seine Werke werden mir immer in Erinnerung bleiben.
    Der erste Film den ich von ihm gesehen hatte steckt mir noch heute in den Knochen, vor allem wenn man bedenkt, dass die dort beschriebene Geschichte und das System heute in der Türkei aktueller ist den je.
    Darauf folgend war fast jeder seiner Filme den ich gesehen habe ein Meisterwerk. (Fame, The Wall, Birdy, Mississippi Burning, The Commitments, Evita usw.)
    Zu seinen Ehren muss ich sie mir wohl wieder einmal zu Gemüte führen.
    R.I.P. Alan Parker

    Play Icon
  • Calvin Whatison 31.07.2020 19:26
    Highlight Highlight Danke für Angel Heart und Mississippi Burning Mr. Parker 😞

Ostschweizer Volg-Filiale tappt in Rassismusfalle: «Eiweissmasse mit Migrationshintergund»

Ein neues Kapitel in der Mohrenkopf-Debatte: Eine Volg-Mitarbeiterin entschied sich für eine unkonventionelle Werbeaktion für Dubler-Mohrenköpfe.

«Mit Schoggi überzogni Eiwiissmassä mit Migrationshintergrund»: So wurden offenbar Mohrenköpfe der Firma Dubler in einer Volg-Filiale angeboten. Recherchen der AZ haben ergeben, dass das besagte Werbeschild aus einer Volg-Filiale in der Ostschweiz stammt. Es sei von einer Filialmitarbeiterin in Eigeninitiave erstellt worden, wie Volg-Mediensprecherin Luana Covre auf Nachfrage bestätigt. Mittlerweile sei das Schild jedoch wieder entfernt.

«Vor dem Hintergrund der kontrovers geführten …

Artikel lesen
Link zum Artikel