bedeckt
DE | FR
International
Gesellschaft & Politik

Diese bemannte Flugdrohne kommt Star Wars verdammt nahe

Und sofort kickt der «Ich-will-auch»-Effekt ein.
Und sofort kickt der «Ich-will-auch»-Effekt ein.bild: youTube/HOVERSURF OFFICIAL

Dieser Flug-Töff kommt «Star Wars» schon verdammt nahe 

21.02.2017, 13:3921.02.2017, 18:41
Mehr «International»

Die kalifornische Firma «Hoversurf inc.» hat sich auf grosse Drohnen spezialisiert. Auf Drohnen, die Güter und Waren transportieren können – aber auch Menschen (und imperiale Truppen).

Selbstverständlich handelt es sich bei diesem Hover-Töff um einen Prototypen. Wie immer bei der Produktion von bemannten Kleinflugobjekten (wie auch dem fliegenden Auto) gilt: Die Produktion ist das Eine, sämtliche Versicherungsfragen zu lösen und eine kommerzielle Produktion zu ermöglichen, das Andere.

(tog)

Glaubst du an eine Zukunft mit Individualverkehr in der Luft?

Das Leben im Jahr 2000: So stellten sich die Menschen vor rund 100 Jahren das Leben in der Zukunft vor

1 / 45
Das Leben im Jahr 2000: So stellten sich die Menschen vor rund 100 Jahren das Leben in der Zukunft vor
Fahrende Häuser.
quelle: preconstruct / high level photog
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
«Epochaler Schritt»: Grönland stellt eigene Sicherheitsstrategie vor

Grönland hat eine eigene Aussen-, Verteidigungs- und Sicherheitsstrategie präsentiert. Die grönländische Regierung stellte am Mittwoch ihre Strategie unter dem Titel «Nichts über uns ohne uns» vor. Damit will die grösste Insel der Erde mehr Verantwortung für ihre Aussenpolitik übernehmen. Bisher hat Dänemark nämlich die Entscheidungskraft in Aussen- und Sicherheitsfragen. Nach Angaben der führenden grönländischen Zeitung «Sermitsiaq» handelte es sich um einen «epochalen Schritt» und die erste Strategie dieser Art seit 2011. Ihre Ausarbeitung hat demnach mehrere Jahre gedauert.

Zur Story