DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Avengers: Endgame» ist nicht zu stoppen – und versenkt die Titanic



Avengers: Endgame

Bild: Disney

Nachdem der Superheldenfilm «Avengers: Endgame» bereits das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten hingelegt hatte, stellt der Film nun einen neuen Rekord auf. Bereits nach elf Tagen hat der Marvel-Streifen beim Einspielergebnis die Marke von zwei Milliarden US-Dollar geknackt.

Laut der Branchen-Website Box Office Mojo hatte der Film am Montagmorgen etwas mehr als 2,188 Milliarden US-Dollar eingespielt. Damit überholt «Avengers: Endgame» den Film «Titanic» in der ewigen Bestenliste der kommerziell erfolgreichsten Filme.

Auf Platz eins liegt dort aktuell noch «Avatar» aus dem Jahr 2009 mit einem Einspielergebnis von 2,787 Milliarden US-Dollar. Im Moment scheint es aber nur eine Frage der Zeit zu sein, bis «Avengers 4» die noch fehlenden 600 Millionen eingespielt hat, um «Avatar» zu überholen.

Mainstream-Filme, die im ersten Halbjahr 2019 ins Kino kommen

Auch in der Schweiz werden die Kinosäle aktuell von «Avengers: Endgame» dominiert. In den ersten zehn Tagen haben rund 202'000 Zuschauer den Kinofilm besucht. Damit entfielen 85 Prozent aller verkauften Tickets auf den Superheldenfilm. Auch weltweit dominiert «Avengers 4» beinahe beliebig die Kinocharts. In allen 54 Ländern, in denen der Film bisher gestartet ist, landete er auf Anhieb auf Platz eins der jeweiligen Kinocharts. (pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Superhelden «stürmen» albanisches Kinderkrankenhaus

Beifang: Marsch-Kapelle stellt Superhelden dar

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15 überragende Filme mit hochkarätigem Cast, die kaum jemand kennt

Die Gesichter der ersten Garde Hollywoods sind uns allen aus zahlreichen, üppigen Blockbustern geläufig. Umso erfrischender ist es, diese omnipräsenten Antlitze in teils überraschend kleinen Produktionen zu sehen.

Wenn das Wetter draussen wieder mal nichts anderes macht, als zum Filmeschauen einzuladen, muss man sich diesem Umstand hie und da einfach auch mal beugen. Die Frage ist dann bekanntlich selten, ob man einen Film schaut, sondern welchen.

Da hätten wir diese, die wir schon ein paar Mal gesehen haben, jene die interessant klingen, aber irgendwie doch nicht triggern und dann noch all die Filme, die uns von Freunden vorgeschlagen und angepriesen wurden. Wir sind in diesem Falle dein Freund – und …

Artikel lesen
Link zum Artikel