bedeckt, wenig Regen
DE | FR
1
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
People-News

Ben Affleck und Matt Damon gründen eine «faire» Produktionsfirma

People-News

«Profite fair aufteilen» – Affleck und Damon gründen eigene Produktionsfirma

Die Motivation der beiden Schauspieler: Die Mitwirkenden vor und hinter der Kamera sollen mehr an den Filmen mitverdienen.
22.11.2022, 11:4122.11.2022, 14:57

Im Gegensatz zu Streaming-Diensten und den meisten Studios will Artists Equity die Einnahmen mit den Schauspielern und Schöpferinnen teilen. Die Produktionsfirma wurde von den langjährigen Freunden Matt Damon und Ben Affleck ins Leben gerufen.

«Artists Equity entstand aus der langjährigen Leidenschaft von Matt und mir für die Kunst des Geschichtenerzählens und unserem gemeinsamen Wunsch, Schöpfern dabei zu helfen, ihre Visionen zu verwirklichen – wie wir es während unserer Karrieren tun durften.»

Das Ziel sei es, mit Artists Equity ein Studio aufzubauen, das sich auf die Urheber konzentriere und den Produktionsprozess durch eine gemeinsame Beteiligung am kommerziellen Erfolg der Projekte optimieren könne.

Das erste Projekt des Studios, bei dem Affleck Regie führt und Damon die Hauptrolle spielt, ist ein Spielfilm über die Marke Air Jordan, der bereits im nächsten Jahr, 2023, erscheinen soll. Das Unternehmen plant, langfristig mindestens fünf Projekte pro Jahr zu veröffentlichen.

Hollywoods mächtigste Stars, Regisseure und Autoren sollen zunehmend ihre Unzufriedenheit mit den Gehältern aus der Streaming-Ära geäussert haben, so die «New York Times». Den Streaming-Diensten wird vor allem vorgeworfen, sich zu weigern, die Einnahmen aus den Kassenschlagern zu teilen. Dies sei aber in den vergangenen Jahrzehnten üblich gewesen.

Mit der unabhängigen Produktionsfirma Artists Equity soll dem nun entgegengewirkt werden. Affleck und Damon planen, den Mitwirkenden vor und hinter der Kamera einen Teil des Profits zu versprechen.

«Mit der zunehmenden Verbreitung von Streamingdiensten wurde die Beteiligung beendet, und so ist dies auch ein Versuch, einen Teil dieses Wertes zurückzuerobern und ihn auf eine gerechtere Weise zu teilen. Nicht nur Autoren, Regisseure und Stars. Sondern auch Kameraleute, Redakteure, Kostümbildner und andere wichtige Künstler, die meiner Meinung nach sehr unterbezahlt sind.»
Ben Affleck gegenüber der «New York Times»

Das in Los Angeles ansässige Unternehmen wird von Affleck geleitet und Damon wird als Chief Creative Officer (etwa: Künstlerischer Leiter) tätig sein. Darüber hinaus wurde Michael Joe, ehemaliger Chief Operating Officer (COO) von STX Films und ehemaliger Vize-Präsident bei Universal Pictures, zum COO ernannt. Finanziert wird das Unternehmen zu Teilen von der Firma RedBird Capital Partners.

Sowohl Affleck als auch Damon erklärten, sie würden von nun an nur noch für Artists Equity produzieren respektive vor der Kamera stehen.

FILE - In this March 23, 1998 file photo, Ben Affleck, left, and Matt Damon display their Oscars for Best Original Screenplay for "Good Will Hunting,"at the 70th Academy Awards at the Shrine ...
Affleck und Damon zeigen 1998 ihre Oscars für «Bestes Originaldrehbuch» im Film «Good Will Hunting». Bild: AP

Ben Affleck und Matt Damon sind seit Jahrzehnten befreundet: Beide wuchsen in Cambridge, Massachusetts, auf und kennen sich, seit sie zehn Jahre alt sind. Seitdem haben beide eine äusserst erfolgreiche Reise im Filmbusiness hinter sich. Affleck und Damon haben bei mehreren Projekten zusammengearbeitet, darunter «Good Will Hunting» und «Field of Dreams». (lak)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Filme und Serien erscheinen im Oktober 2022

1 / 21
Diese Filme und Serien erscheinen im Oktober 2022
quelle: paramount network
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
«Harry & Meghan»: Düstere Andeutung im ersten Trailer zur Netflix-Doku

Darauf haben Royal-Fans gewartet: Endlich gibt es einen ersten Einblick in die Netflix-Dokumentation von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Schon lange ist bekannt, dass das Paar einen Millionen Dollar schweren Deal mit dem Streaming-Giganten abgeschlossen hat. Doch auf Content warteten die Fans des Paares vergeblich – bis jetzt. Am Donnerstag (1. Dezember) veröffentlichte Netflix den ersten offiziellen Trailer zur Dokumentation über das Leben von Harry und Meghan. Und der macht ziemlich deutlich, worum es in dem Film gehen wird.

Zur Story