Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auffahrkollision im Feierabendverkehr – drei Verletzte

Bild

Eines von zwei demolierten Autos. az

Am Montagabend kam es auf der A1 Höhe Neuenhof in Richtung Bern zu einem Auffahrunfall. Es entstand ein hoher fünfstelliger Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Montag kurz nach 18 Uhr im Feierabendverkehr auf der A1 in Richtung Bern, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt.

Höhe Neuenhof kam der Verkehr ins Stocken. Ein 37-jährige Deutscher bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Heck des vor ihm stehenden Fahrzeuges. Aufgrund des Aufpralls wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Die Lenker aller beteiligten Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt und mussten durch die Ambulanz ins Spital überführt werden.

Es entstand laut der Kantonspolizei ein Sachschaden in der Höhe von 80'000 Franken. Zur Tatbestandsaufnahme mussten zeitweise zwei Fahrspuren gesperrt werden, was zu einem erheblichen Stau führte. Kurz nach 19 Uhr konnten alle Spuren wieder freigegeben werden. (dac/gia)

Mehr Polizeirapport: