Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Autofahrer auf A2 mit 182 Stundenkilometern geblitzt

Über 500 Fahrzeuge waren am Donnerstag auf der Autobahn A2 bei Neuenkirch LU zu schnell unterwegs, als die Polizei dort eine Geschwindigkeitskontrolle durchführte. Ein 22-jähriger Lenker hatte gar 182 Stundenkilometer auf dem Tacho. Erlaubt wären 120 Stundenkilometer.

Eine Patrouille konnte das Fahrzeug mit französischen Kennzeichen bei der Autobahnausfahrt Luzern-Horw stoppen, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Der Lenker gab an, keine Kenntnisse von den Geschwindigkeitslimiten in der Schweiz gehabt zu haben. Er musste mehrere tausend Franken Bussgeld hinterlegen.

Bei der Geschwindigkeitskontrolle wurden nebst dem Franzosen noch zwei weitere Autofahrer wegen Tempoüberschreitungen angezeigt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Mehr Polizeirapport: