wechselnd bewölkt
DE | FR
161
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Quiz
Leben

Wie wahr sind diese bekannten Sprichwörter?

Errätst du schon das Sprichwort? Natürlich: «Zu viele Köche verderben den Brei». Wahr oder nicht?
Errätst du schon das Sprichwort? Natürlich: «Zu viele Köche verderben den Brei». Wahr oder nicht? bild: shutterstock/watson

Sind diese 21 Sprichwörter wahr? Du entscheidest!

Fast täglich werden uns irgendwelche ach-so-schlauen Sprichwörter an den Kopf geschmissen. Aber ob die auch Hand und Fuss haben? Entscheide, welche Sprichwörter wahr sind und welche wir getrost abschaffen könnten!
22.08.2021, 18:5623.12.2021, 14:08
Lea Senn
Folge mir

Entscheide für jedes Sprichwort, wie wahr es ist – du hast eine Skala von 0 (nicht wahr) bis 100 (wahr) zur Verfügung. Sobald du abgestimmt hast, siehst du, was die anderen watson-User denken.

Welches Sprichwort trifft am meisten zu? Diskutiere in den Kommentaren!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Lustig, doofe Schweizerdeutsche Sprüche

1 / 14
Lustig, doofe Schweizerdeutsche Sprüche
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

14 kitschige Komplimente zum Verlieben im Test

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

161 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Terraner
22.08.2021 15:48registriert April 2020
Mir fehlt da ein ganz aktuelles:

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.
19716
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mr. Stärneföifi
22.08.2021 16:13registriert November 2016
Mein liebster: Morgenstund hat Haltdiefresse
18014
Melden
Zum Kommentar
avatar
La Sendvičovač
22.08.2021 15:55registriert Juli 2020
Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg auch keinem andern zu?
1374
Melden
Zum Kommentar
161
«Sie sind beleidigt, weil sie die Schweizer Flagge als Nazi-Flagge missbraucht sehen»
«Mad Heidi» ist die wohl ungewöhnlichste Schweizer Produktion in diesem Jahr. Doch wird der Exploitation-Film dem Hype gerecht? Regisseur Johannes Hartmann und Produzent Valentin Greutert erzählen von den Widrigkeiten im Vorfeld – und warum für ihren Film die Streamingdienste tödlich gewesen wären.

Bereits die Prämisse von «Mad Heidi» dürfte bei manch besonnenem Schweizer Kinogänger die Ohren zum Klingen bringen. Hier soll unserem Nationalheiligtum Heidi mit brachialer Gewalt, einer Portion Trash und einem Angriff auf die Lachmuskeln zu Leibe gerückt werden. Die heile helvetische Welt ist in «Mad Heidi» der Diktatur eines Käse-Magnaten (gespielt von B-Movie-Ikone Casper Van Dien) gewichen, der einen enormen Hass auf Menschen mit Laktoseintoleranz hegt.

Zur Story