DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Alfred Heer über den Nationalrat

«Bortoluzzi redet zu viel und das nicht gerade intelligent»

02.07.2014, 09:5702.07.2014, 11:08
  • Erst kamen die Schwulen dran, dann die Akademikerinnen: Der Zürcher SVP-Nationalrat Toni Bortoluzzi muss derzeit viel Kritik für seine umstrittenen Aussagen einstecken – auch von der eigenen Partei.
  • Bortoluzzi könne sich vorstellen, frühzeitig aus dem Parlament zurückzutreten, wenn für ihn ein Schreiner nachrücke. Doch dies ist nicht der Fall: Erster Ersatz ist die Juristin Barbara Steinmann.
  • Doch diese hält der Nationalrat für «keine ideale Vertreterin der Frauen». Dazu Alfred Heer, Zürcher SVP-Chef: «Er redet zu viel, und das nicht gerade intelligent».

Weiterlesen auf NZZ

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

87'278 Fälle in 3 Tagen, 35 Tote +++ Erklärung für mildere Verläufe bei Omikron gefunden
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story