Schweiz
Auto

Elf Kilometer Stau vor dem Gotthardtunnel Richtung Süden

12 Kilometer Stau vor dem Gotthardtunnel Richtung Süden

25.05.2024, 10:1425.05.2024, 16:03
Mehr «Schweiz»
Der Reiseverkehr staut sich bei der Autobahneinfahrt Wassen in Richtung Sueden vor dem Gotthard- Tunnel zwischen Gueschenen und Amsteg auf mehrere Kilometer, am Freitag, 7. April 2023 in Wassen. Die K ...
Das Bild ist schon ein bisschen älter, aber der Stau ist ja auch nichts Neues, gell.Bild: keystone

Der Verkehr Richtung Süden hat sich am Samstagmorgen vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels erneut gestaut. Zwischen Erstfeld und Göschenen stauten sich um die Mittagszeit zwischenzeitlich Fahrzeuge auf einer Länge von zwölf Kilometern.

Die Wartezeit betrug knapp zwei Stunden, wie der Verkehrsdienst des TCS auf X mitteilte. Am frühen Nachmittag gab es Verkehrsüberlastungen zwischen Quinto TI und Airolo TI. Der Zeitverlust lag hier teilweise bei 50 Minuten.

Staus am Gotthard gibt es an Wochenenden regelmässig. Am Pfingstsamstag reichte die Fahrzeugschlange über 20 Kilometer von Beckenried NW bis Göschenen UR.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
Es summt und brummt wie lange nicht mehr – erleben Insekten ein Revival?
Blickt man in die Natur (oder in die Zeitungen), kriegt man leicht das Gefühl, dass Insekten einen Boom erleben. Warum wir immer mehr Insekten wahrnehmen – dies aber kein Grund zum Feiern ist.

Das Hochwasser sorgte am Bodensee für eine Mückenplage, einige Touristen sollen deswegen sogar ihren Urlaub storniert haben. Hobby-Gärtner beklagen sich über Raupen, die ihre Pflanzen wegknabbern. Spaziergängern nehmen immer mehr Insekten wahr, die ihnen ins Gesicht fliegen.

Zur Story