DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zoo Basel: Zwei neue Klammeraffen-Babys geboren



Die beiden Neugeborenen sind wohlauf und verbringen viel Zeit bei ihren Müttern.

Blabla Bild: Zoo Basel

Im Zoo Basel haben gleich zwei Klammeraffen-Babys das Licht der Welt erblickt. Das Geschlecht der beiden Neugeborenen ist noch unbekannt.

Am 29. Februar kam das Baby der 14-jährigen Mutter Juanita zur Welt und am 14. März jenes der 21-jährigen Jetta. Juanita und Jetta sind beides erfahrene Mütter, wie der derzeit geschlossene Zoo Basel am Mittwoch mitteilte.

Vater der beiden Babys ist Ferdinand. Er lebt seit 2003 im Zoo Basel und ist Vater aller seither im Zolli geborenen Klammeraffenkinder.

Die beiden Neugeborenen seien wohlauf, heisst es weiter. Da das Geschlecht der Klammeraffen noch unbekannt ist, haben sie noch keinen Namen.

Nachwuchs vermeldet der Zoo Basel auch bei den Somali-Wildeseln. Dort hat die 26-jährige Tana am 20. März ihren Sohn Rehani geboren. Vater ist der vierjährige Adam. Rehani ist momentan oft mit seiner Mutter unterwegs und testet mit gewagten Sprüngen seine langen Beine. (adi/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Riesenbaby im Zoo Basel! 80 Kilogramm schwer und zwei Meter gross ❤️

1 / 20
Riesenbaby im Zoo Basel! 80 Kilogramm schwer und zwei Meter gross ❤️
quelle: zoo basel (torben weber)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fünf kleine Totenkopf-Äffchen bereichern den Zoo Basel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Flusspferd-Mädchen Serena im Zoo Basel auf die Welt gekommen

Der Basler Zolli vermeldet Nachwuchs bei den Flusspferden. Am 3. Mai ist ein Weibchen mit Namen Serena geboren worden, das von der Mutter witterungsabhängig erst Anfang Juni ins Aussengehege geführt wurde.

Die Geburt habe die erfahrene 29-jährige Mutter mit Namen Helvetia im beheizten Innenbecken ruhig und problemlos überstanden, teilte der Zoo Basel am Mittwoch mit. Frischgebackener Vater des Jungtiers ist der 30-jährige Bulle Wilhelm. In die Nähe des frisch geborenen Nachwuchses lasse ihn …

Artikel lesen
Link zum Artikel