DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auch dank den berühmten Trams schaffte es Zürich auf Rang 1.
Auch dank den berühmten Trams schaffte es Zürich auf Rang 1.bild: shutterstock

Welches ist die mobilste Stadt Europas? Kleiner Tipp: Sie liegt in der Schweiz

U-Bahn, Tram, Bus, Zug, Taxi, Leihvelos, E-Trottinett oder E-Roller: Aus den grossen europäischen Städten sind die meisten dieser Verkehrsmittel kaum mehr wegzudenken. Aber welche Stadt hat das beste Angebot?
23.11.2019, 11:0728.11.2019, 07:55
Reto Fehr
Folgen

Welche europäische Stadt bietet den besten Nahverkehr? Die Reiseplattform Omio ging der Frage nach und untersuchte die 30 beliebtesten Städte in drei Teilgebieten (genaue Methodik in der Infobox unten):

  • Öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Zug, U-Bahn)
  • Verkehrsmittel Sharing Economy (Velos, Trottinetts, Motorroller)
  • Kosten Transport

Mit Zürich und Genf sind auch zwei Schweizer Städte im Ranking präsent. Während Genf die Top 20 mit Rang 21 hauchdünn verpasst, schafft es Zürich gar auf den Spitzenplatz. Die ganze Top Ten siehst du hier:

Frankfurt am Main 🇩🇪

Bild: Shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 57,9

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 49,1
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 45,8
  • Kosten Transport: 48,6

Warschau 🇵🇱

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 65,0

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 38,5
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 54,2
  • Kosten Transport: 100,0

Brüssel 🇧🇪

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 65,5

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 32,1
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 68,4
  • Kosten Transport: 77,5

Lissabon 🇵🇹

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 72,3

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 46,0
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 63,5
  • Kosten Transport: 89,7

Porto 🇵🇹

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 74,1

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 79,1
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 47,2
  • Kosten Transport: 44,5

Paris 🇫🇷

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 76,0

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 29,2
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 90,1
  • Kosten Transport: 79,7

Mailand 🇮🇹

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 77,2

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 29,0
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 89,7
  • Kosten Transport: 89,1

Wien 🇦🇹

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 78,4

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 31,8
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 91,1
  • Kosten Transport: 82,8

Berlin 🇩🇪

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 79,0

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 25,8
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 100,0
  • Kosten Transport: 76,7

Zürich 🇨🇭

bild: shutterstock

Punkte bei der Endauswertung: 100,0

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 100,0
  • Verkehrsmittel Sharing Economy: 75,5
  • Kosten Transport: 41,7
Daten und Quellen
Die Auswertung stammt von der Reiseplattform Omio, welche die 30 bei ihnen beliebtesten europäischen Städte miteinander verglich. Untersucht wurden das öffentliche Nahverkehrsnetz und dessen Ticketpreise sowie die Verbreitung von Verkehrsmitteln aus der Shared Economy und deren Nutzungsgebühren. Zum Vergleich wurde das Verkehrsnetz durch die jeweilige Bevölkerungszahl geteilt.

Anschliessend wurde das Ergebnis auf einer Skala von 0 bis 100 standardisiert. Die Siegerstadt erhielt die 100, Rang 30 die 0. Die genaue Methodik gibt es hier.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst

1 / 13
Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wie wir heute in die Ferien fahren und wie es früher war

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alkoholisierter Lenker «parkiert» Auto in Cham ZG auf Leitplanke

Ein 56-jähriger Autolenker hat am frühen Samstagmorgen in Cham ZG auf der Autobahn A4 bei einem Selbstunfall in alkoholisiertem Zustand sein Auto auf einer Leitplanke «parkiert». Den Führerausweis musste er abgeben.

Zur Story