Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: screenshot google streetview

Mit Schal vermummter Bewaffneter überfällt Bahnhofskiosk in Lotzwil BE

Am frühen Samstagabend hat ein bewaffneter und mit einem schwarzen Schal vermummter Mann einen Kiosk am Bahnhof in Lotzwil im Kanton Bern überfallen. Verletzt wurde niemand. Der Täter machte sich mit der Beute aus dem Staub.

Gemäss Mitteilung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental- Oberaargau und der Kantonspolizei Bern vom Sonntag ging der Notruf kurz nach 17 Uhr ein. Zuvor hatte der Täter die anwesende Kiosk-Angestellte mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Nachdem er dieses erhalten hatte, flüchtete er zu Fuss.

Ein Augenzeuge folgte dem Täter und sprach ihn an. In der Folge bedrohte der Unbekannte auch den Passanten mit der Waffe, ehe er die Flucht zu Fuss über die Bahngleise in Richtung des «Beeriwalds» fortsetzte. Wie viel Geld der Mann erbeutet hat, gab die Polizei vorerst nicht bekannt. (cbe/sda)

Mehr Polizeirapport: