DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Gossauer Schüler verbrennen Schulbücher – und verursachen Mottbrand

10.07.2021, 15:3210.07.2021, 19:12

Offenbar die Nase voll von der Schule hatten zwei Jugendliche in Gossau SG: Sie verbrannten am Freitagnachmittag ihre Schulbücher und entsorgten die brennenden Papiere in einem Unterflurcontainer. Die Feuerwehr löschte den Brand umgehend.

Die zwei Jugendlichen hätten auf einem Betonschacht auf einer Rasenfläche Schulbücher verbrannt, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung vom Samstag. Nachdem sie von einer Anwohnerin angesprochen worden seien, hätten sie versucht, die brennenden Papiere zu löschen und diese in einem Unterflurcontainer entsorgt.

Die Jugendlichen sind laut Polizeiangaben anschliessend mit ihren Fahrrädern in Richtung Walter Zoo gefahren. Die örtliche Feuerwehr habe den Mottbrand rasch löschen können. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: