bedeckt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Uster ZH: Ein Toter nach Angriff mit Stichwaffe – 28-Jähriger verhaftet

Polizeirapport

Vor Bar in Uster ZH: Mann stirbt nach Angriff mit Stichwaffe – 28-Jähriger verhaftet

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Bar in Uster ZH wurde ein Mann am frühen Sonntagmorgen tödlich verletzt. Der mutmassliche Täter, ein 28-jähriger Schweizer, konnte verhaftet werden.
27.11.2022, 09:43

Kurz vor 3 Uhr kam es auf dem Parkplatz einer Bar zu einer Diskussion zwischen zwei Personen, wie die Kantonspolizei Zürich in einer Medienmitteilung schreibt.

In Hombrechtikon wurde eine schwer verletzte Frau gefunden, die später im Spital starb. Die Polizei nahm einen 46-jährigen Mann fest. Ein Gewaltdelikt wird nicht ausgeschlossen. (Symbolbild)
Bild: KEYSTONE

In deren Folge setzte ein Mann plötzlich eine Stichwaffe ein, dabei wurde das Opfer schwer verletzt. Obwohl sofort die Reanimation durch die eintreffenden Rettungskräfte eingeleitet wurde, erlag der 28-jährige Schweizer seinen schweren Verletzungen noch vor Ort.

Der mutmassliche Täter ist laut Mitteilung ebenfalls ein 28-jähriger Schweizer. Dieser konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die Kantonspolizei Zürich ermittelt die genauen Hintergründe des Vorfalls. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich die Feuerwehr Uster, eine Patrouille der Stadtpolizei Uster, das Institut für Rechtsmedizin Zürich IRM, das Forensische Institut Zürich FOR sowie das Care-Team der Kantonspolizei Zürich. (con)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.