wolkig, aber kaum Regen
DE | FR
Schweiz
Sport

Zürcher Fans beschädigen Autos und Toi-Toi nach Pleite gegen Luzern

Zürcher Fans beschädigen Autos und Toitoi nach Pleite gegen Luzern

16.04.2023, 04:32
Mehr «Schweiz»

Nach dem Fussballspiel zwischen dem FC Luzern und dem FC Zürich ist es am Samstagabend zu einzelnen Sachbeschädigungen in der Stadt Luzern gekommen. Die Polizei setzte Gummischrot ein, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft in der Nacht auf Sonntag mitteilte.

Die fans des FC Zuerich beim Super League Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Luzern und dem FC Zuerich vom Samstag, 15. April 2023 in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
Der Zürcher Anhang wusste sich nach dem Spiel gegen Luzern nicht zu benehmen.Bild: keystone

Fans des FC Zürich hätten zwei Autos und ein Toitoi-WC beschädigt, hiess es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern weiter. Die Polizei sei mit Flaschen beworfen worden.

Um weitere Ausschreitungen zu verhindern, habe die Polizei Gummischrot eingesetzt. Nach 23.00 Uhr seien die Zürcher Fans in die Extrazüge gestiegen und hätten Luzern verlassen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
54 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
karl_e
16.04.2023 05:59registriert Februar 2014
Genau so hart durchgreifen wie bei den angeblich linken Chaoten der Langstrasse! Chaoten sind Chaoten, ob Tschutti-Fans oder sonstwie Bewegte.
15930
Melden
Zum Kommentar
avatar
Schneider Alex
16.04.2023 06:52registriert Februar 2014
Wann endlich beschert man dem Katz-Maus-Spiel der "Fussballfans" mit der Polizei ein Ende?
12519
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lebig51
16.04.2023 06:46registriert Juli 2015
Wie lange schon und noch nennt man diese Chaoten, Krawallmacher, Zerstörter Fans?
Wie lange schon und noch werden von den Vereinen nur halbherzige Massnahmen ergriffen?
Wie lange schon und noch fürchten sich immer mehr Eltern gemeinsam mit ihren Kindern ein Fussballspiel zu besuchen?
Wie lange schon und noch gehen Behörden rigoros und mit allen Mitteln gegen diese Chaoten vor?
Wie lange schon und noch? Vermutlich schon bald seit Jahrzehnten und ein Ende ist keines in Sicht.
10342
Melden
Zum Kommentar
54
ABB wechselt den CEO aus – Wierod übernimmt

Der Technologiekonzern ABB hat den heutigen Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, Morten Wierod, zum neuen Konzernchef ernannt. Wierod werde sein Amt Anfang August antreten und auf Björn Rosengren folgen, der Ende 2024 das Unternehmen verlassen werde, teilte ABB am Freitag mit.

Zur Story