DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Karte zeigt die ältesten Firmen der Welt – errätst du die Schweizer Nr.1?

17.02.2020, 20:0418.02.2020, 14:03

Tradition wird hier gross geschrieben: Das britische Finanzportal «Business Financing» hat sich auf die Suche gemacht nach den ältesten Unternehmen der Welt.

Die Kriterien: Die Unternehmen müssen noch heute in Betrieb sein. Es ist dabei egal, ob die Firma privater oder staatlicher Natur ist. Anmerkungen zur Methodologie der Untersuchung findet ihr am Schluss des Artikels.

Aber nun zu der wichtigsten Frage: Was denkst du, welches ist das älteste Unternehmen der Schweiz? Die Auflösung findet ihr weiter unten.

Welches ist das älteste Unternehmen der Schweiz?

Ok, die Wetten sind platziert, nun also zu den Karten mit den ältesten Unternehmen der Welt (von fast jedem Land, falls unbekannt = grau).

Afrika

«Ein riesiger Kontinent braucht einen vernünftigen Postdienst», schreibt das britische Portal. Von daher verwundere es nicht, das von den 10 ältesten Unternehmen in Afrika die Hälfte Post-Firmen sind. Das älteste Unternehmen ist die Mauritius Post, die 1772 gegründet wurde, als das Land noch unter französischer Kontrolle war. Auffällig ist aber, wie jung die Unternehmen in Afrika sind, wenn man sie mit anderen Kontinenten vergleicht.

Asien

In Asien ist das älteste Unternehmen der Welt beheimatet. Genauer gesagt in Japan. Es ist ... Trommelwirbel ... Kongo Gumi. Die Baufirma, die auf den Tempelbau spezialisiert ist, kam 578 auf Einladung der königlichen Familie nach Japan. Der damals bekannte koreanische Tempelbauer Shigemitsu Kongo erbaute daraufhin den ersten Regierungstempel Japans. Bis heute beträgt der Tempelbau 80 Prozent des Gesamtarbeitsvolumen von Kongo Gumi.

Nordamerika

Die älteste Firma in Nordamerika ist La Casa de Moneda de México. Bereits 1534 wurde sie gegründet. Wie der Name es vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine Münzprägeanstalt. Die staatliche Prägeanstalt wurde von Neuspaniens Vizekönig Antonio de Mendoza auf Dekret der Spanischen Krone gegründet.

Südamerika

Gemäss «Business Financing» ist das älteste Unternehmen Südamerikas die Casa de Moneda de Colombia. Die 1621 gegründete Münzprägeanstalt wurde allerdings in den 1990ern in ein Museum umgewandelt. Danach folgt mit der Casa da Moneda do Brasil im Jahr 1694 die nächste Münze.

Ozeanien

In Ozeanien ist die Auswahl nicht wirklich gross. Australiens Postservice ist hier das älteste Unternehmen – beziehungsweise der Vorgänger dessen. Ein ehemaliger Verurteilter, Isaac Nichols, wurde als Postmeister für New South Wales eingesetzt. Er sortierte die ersten Briefe noch in seinem Heim, bevor er später das erste Postbüro eröffnete. Später wurden die verschiedenen Postservices in Australien zusammengeführt und belieferten dann unter dem Namen «Australia Post» ganz Australien.

Europa

Welches das älteste Unternehmen in Europa ist, ist nicht ganz klar. Urkundlich belegt ist es das Weingut Staffelter Hof in Deutschland. Im Jahr 2012 wurde das 1150-jährige Bestehen gefeiert. Da gibt es allerdings noch das St.Peter Stiftskulinarium, das angeblich 803 gegründet wurde, also 59 Jahre früher. Hier gibt es allerdings keine Urkunde, die das belegt.

Und in der Schweiz? Hier ist das älteste Unternehmen wie in Österreich und Deutschland ein Restaurant. Und zwar der Gasthof Sternen in Wettingen (AG). Wann genau der Gastbetrieb aufgenommen wurde ist nicht ganz klar. «Business Financing» schreibt 1230, auf einer anderen Quelle ist das Jahr 1255 eingetragen, in einer Vertiefungsarbeit einer Mitarbeitenden des Gasthofs heisst es: «Der Gasthof Sternen verwöhnt seine Gäste seit dem Jahr 1256.» Streicht man die Gasthöfe, so ist die älteste Firma die Glockengiesserei Rüetschi Aarau (1367), danach folgt die Papiermühle auf dem Werd in Zürich (1471, seit 1835 Papierfabrik an der Sihl, seit 2003 Sihl Digital Imaging).

Die ältesten Firmen der Welt

  • 1. Platz: Kongo Gumi, Japan (578), Baufirma
  • 2. Platz: St.Peter Stiftskulinarium, Österreich (803), Restaurant
  • 3. Platz: Staffelter Hof, Deutschland (862), Weingut
  • 4. Platz: Monnaie de Paris, Frankreich (864), Münzprägeanstalt
  • 5. Platz: The Royal Mint, England (886), Münzprägeanstalt
  • 6. Platz: Sean’s Bar, Irland (900), Pub
  • 7. Platz: Pontificia Fonderia Marinelli, Italien (1040), Glockengiesserei
  • 8. Platz: Affligem Brewery, Belgien (1074), Brauerei
  • 9. Platz: Munke Mølle, Dänemark (1135), Mühle
  • 10. Platz: Ma Yu Ching’s Bucket Chicken House, China (1153), Restaurant

Methodologie

Zur Methodologie schreibt «Business Financial»:

«Um diese Karten zu erstellen, begannen wir mit der Durchsicht verschiedener Quellen im Internet, um die älteste Firma in jedem Land zu finden. Sobald wir eine Liste der Unternehmen für jedes Land hatten, begannen wir mit der Recherche in jedem einzelnen Unternehmen, um herauszufinden, ob es noch in Betrieb ist. Wenn wir uns bei einem Unternehmen unsicher waren oder nicht erkennen konnten, ob es noch offen war, haben wir es nicht in die Karten aufgenommen. Wir nahmen sowohl unabhängige als auch staatliche Unternehmen in diese Liste auf. Dazu gehören auch nationale Münzprägeanstalten, die Münzen für Händler und internationale Kunden sowie für den Staat herstellen.»

Es sei so genau wie möglich gearbeitet worden, jedoch wäre es möglich, dass es noch ältere Unternehmen gäbe, die noch in Betrieb seien. Zum vollen Datensatz geht es hier entlang.

(jaw)

Noch mehr Geschichte? Hier gibt es 21 Fragen zu 21 Jahrhunderten:

Quiz