Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: facebbok

Ordnungsamt zu Party in Düsseldorf gerufen: Dort geht eine 94-Jährige gerade richtig ab



Richtig laut ging es am Sonntag in Düsseldorf zu: Im Schlösser Quartier Bohème an der Ratinger Strasse schepperte es in voller Lautstärke, die Party war bereits seit mehreren Stunden im Gange – irgendwann reichte es den Anwohnern. Sie riefen das Ordnungsamt. Ruhestörung am ruhigen Sonntag!

94-Jährige stiehlt den anderen Partygästen die Show

Sabine Tüllmann, Vorsitzende der Bürgerstiftung Düsseldorf, erinnert sich gegenüber der «WAZ»: «Alle haben von der ersten bis zur letzten Minute getanzt. Als der DJ griechische Tanzmusik spielte, hat sich eine 94-jährige Frau als Vortänzerin in die Mitte gestellt»

Die Dame ist laut Tüllmann Stammgast der Seniorendisco, und ist - ist schliesslich Düsseldorf - besonders im rheinischen Karneval aktiv. Über den Einsatz des Ordnungsamts berichtet Tüllmann: «Sie haben uns aufgefordert, die Musik etwas leiser zu drehen.» Aufgrund der Hitze hätte man kurz die Türen und Fenster geöffnet – das führte offenbar dazu, dass sich die Anwohner belästigt fühlten.

Die Stimmung am Sonntag war so gut, dass die Veranstalter überlegen, die Partyreihe nun öfters durchzuführen.

Und wir wissen auch schon, wer beim nächsten Mal sicher wieder dabei ist:

Bild

(pb)

Die überraschendsten Outs der Big Three

Die Megastadt Hongkong kommt nicht zur Ruhe

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • tagomago 01.08.2019 05:36
    Highlight Highlight Die wett uf UZWIL!!!
  • Hohl mich der Teufel 31.07.2019 12:02
    Highlight Highlight Eigentlich wollte ich nicht soooo alt werden. Wenn ich aber diese Senioren so sehe, überlege ich mir das nochmals.
  • niedce 31.07.2019 10:55
    Highlight Highlight Verrücktes Pit bei 0:25, hab Gänsehaut. sehr nice, die Senioren/innen.
  • Tilia 31.07.2019 09:50
    Highlight Highlight ICH ☝🏼 Will genau so sein in dem Alter. Und ja genau auch Sonntagnachmittag. Ich hoff aber irgendwie immer noch dass mein Nachtschwärmer-Gen sich nicht plötzlich verabschiedet im Alter.
    • Luky22 31.07.2019 13:53
      Highlight Highlight Das liegt in deiner Hand! Nur so nebenbei: jede/r 90 jähriger kann sich mit wenig Aufwand zum Chalb machen (Spiegelbrille anziehen, ein bisschen Moonwalk tanzen, lustig singen usw.), dass findet dann garantiert eine große Gruppe cool! Ich finds trotzdem fraglich. Ich ziehe es vor authentisch zu altern!
    • Tilia 31.07.2019 14:01
      Highlight Highlight Bei mir wärs authentisch 😂
    • ChillDaHood 31.07.2019 18:41
      Highlight Highlight Bei mir wärs auf dem Tisch! Später dann drunter...
  • one0one 31.07.2019 09:13
    Highlight Highlight Alte Leute wollen auch Spass haben? Die sind froh wenn sie nicht den ganzen Tag alleine in Ihren Zimmern sitzen muessen? Jesses, jetzt faellt es mit wie Schuppen von den Augen, das sind ja Menschen.... *ironie off*
  • Glenn Quagmire 31.07.2019 09:05
    Highlight Highlight Kultige Senioren, sollen doch auch mal Spass haben 👍
  • Robi14 31.07.2019 08:15
    Highlight Highlight 15:00 bis 16:45, die Party war seit mehreren Stunden im Gange...
    • Hein Doof 31.07.2019 11:33
      Highlight Highlight Qualitätsjournalismus
    • Freckle 31.07.2019 15:31
      Highlight Highlight Vielleicht fühlte es sich für die Senioren so an. In diesem Alter ist jede Sekunde kostbar.
  • Sharkdiver 31.07.2019 06:50
    Highlight Highlight Die sind ja so schlimm wie wir Schweizer. Mimimimi

Xavier Naidoo gesteht: «Habe mir Reichweite von RTL zu Nutze gemacht»

Nachdem Xavier Naidoo vor wenigen Wochen als Juror bei «Deutschland sucht den Superstar» rausgeworfen wurde, äussert sich der Sänger jetzt erstmals zum Eklat. Der 48-Jährige gibt zu, dass sein ganzes Verhalten geplant war.

Sänger Xavier Naidoo geriet erst Anfang März heftig in die Kritik, als er sich öffentlich rassistisch äusserte. Er sprach in mehreren Videos von einer Gefahr durch Flüchtlinge und positionierte sich deutlich rechts. Als Konsequenz darauf feuerte RTL den Sänger, er durfte nicht mehr in der DSDS-Jury sitzen. Vergeblich wartete der Kölner Sender auf eine Reaktion von Naidoo, er wollte zu den Videos keine Stellung nehmen, war nicht bereit mit den Verantwortlichen zu sprechen. 

Jetzt zeigt sich der …

Artikel lesen
Link zum Artikel