Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Welt in Karten

Diese Karte zeigt ganz schön, welche Vereine in Europa WIRKLICH beliebt sind

Der Schweizer-Meister heisst YB. Die Champions League hat Liverpool gewonnen. Aber wer ist eigentlich Google-Meister? Das sind die meistgesuchten Sportteams in Europa.



Wir haben bei 42 europäischen Ländern geschaut, welcher Verein innerhalb eines Jahres die meisten Anfragen über Google erhält. Das muss nicht gleichbedeutend mit dem beliebtesten oder populärsten Team des Landes sein, dürfte aber in vielen Fällen diesem Resultat ziemlich nahe kommen.

In den meisten Ländern ist der meistgegoogelte Verein ein einheimischer. Doch es gibt (insbesondere zwei) Vereine, die auch in anderen Ländern alle in den Schatten stellen.

Doch schauen wir zunächst auf die nationalen Google-Meister:
(Für Smartphone-Nutzer haben wir die Karte weiter unten aufgeteilt.)

Bild

Die meistgesuchstenKlubs pro Land (Liste mit den Klubs unten). bild: watson

Was auffällt: In 36 Ländern ist das meistgesuchte Team ein Fussballklub. Dreimal schafft es ein Eishockey-Team auf den ersten Rang, je einmal ein Basketball, Handball und Rugbyteam.

Die Fussball-Länder

Interessant sind aus Fussball-Sicht natürlich England, Schottland, Spanien und die Schweiz. Während sich auf der Insel Liverpool ziemlich deutlich vor Manchester United durchsetzt, hat in Spanien Barcelona die Nase genauso hauchdünn vor Erzrivale Real Madrid, wie in Schottland die Rangers vor Celtic. In der Schweiz liegt der amtierende Schweizer Meister YB ziemlich deutlich vor Verfolger Basel. (Im internationalen Vergleich sind die Berner dann allerdings weit zurück, dazu weiter unten mehr).

epa08142013 Liverpool's manager Juergen Klopp greets supporters at the end of the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Manchester United held at Anfield in Liverpool, Britain, 19 January 2020.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY.  No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Feiert jetzt auch noch die Google-Meisterschaft: Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. Bild: EPA

Die Eishockey-Länder

Die Länder mit Eishockey-Teams sind Weissrussland, Finnland, und Lettland. In Weissrussland war es dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem KHL-Team Dinamo Minsk und dem Fussballklub BATE Borrisow. In Lettland setzt sich mit Dinamo Riga ebenfalls ein KHL-Team durch. In Finnland kommt Jokerit Helsinki aus der KHL nur auf Rang 2. Den ersten Platz nimmt Oulun Kärpät ein.

Bild

Jubel bei Oulun Kärpät: Klarer Sieg bei der Google-Meisterschaft. Bild: facebook/oulun kärpät

Das Basketball-Land

In Litauen hat ein Basketballteam die meisten Suchanfragen innert einem Jahr eingeheimst: Zalgiris Kaunas. Das Traditionsteam ist eines von nur vier Teams, das seit 2000 in jedem Jahr an der EuroLeague teilnahm.

epa07982135 Lukas Lekavicius (L), Zach Leday (R) and Arturas Milaknis  of Zalgiris Kaunas and Malcom Delaney (2nd L) of FC Barcelona in action during the Euroleague basketball match between Zalgiris Kaunas and FC Barcelona in Kaunas, Lithuania, 08 November2019.  EPA/Toms Kalnins

Zalgiris Kaunas (in grün): Stammgast in der EuroLeague und populärstes Sportteam Litauens. Bild: EPA

Das Handball-Land

Dass Handball auf Rang 1 liegt, dafür sorgt Vardar Skopje aus Nordmazedonien. Der aktuelle Champions-League-Sieger verdrängt seine eigene Fussballabteilung auf Rang 2.

epa08037729 Vardar's Gleb Kalarash (L) in action against Veszprem goalkeeper Vladimir Cupara (R) during the EHF Champions League handball match between HC Vardar and Telekom Veszprem in Skopje, Republic of North Macedonia, 01 December 2019.  EPA/GEORGI LICOVSKI

Zum Google-Meister geballert: Vardar Skopje (im Bild Gleb Kalarash). Bild: EPA

Das Rugby-Land

Und schliesslich verdanken wir Irland, dass auch Rugby einmal zuoberst steht. Leinster Rugby setzt sich dabei hauchdünn vor Munster Rugby durch. Auch der dritte Rang auf dem irischen Podium geht mit Ulster ans Rugby. Der erste Fussballklub, die Shamrock Rovers, folgt erst auf Rang 4.

Leinster's Garry Ringrose, center, is tackled by Clermont' players during their European Rugby Champions Cup semifinal match at Gerland stadium, in Lyon, central France, Sunday, April 23, 2017. (AP Photo/Laurent Cipriani)

Meistgesuchter Klub in Irland: Leinster Rugby und Garry Ringrose (mit dem Ei). Bild: AP/AP

Die Europameister

Doch wie sieht es nun aus, wenn wir das Feld öffnen und auch internationale Sportklubs in die Auswertung einbeziehen? In 18 Ländern läuft ein Grossklub den nationalen Vereinen den Rang ab.

Meistgesuchte Teams pro Land (inklusive internationale Klubs)

Bild

Bild: watson

Die Karte zeigt: Meistens handelt es sich um Liverpool (8-mal) und Barcelona (6). Je einmal schaffen es Manchester United (Norwegen), Inter Mailand (Albanien) und Juventus (Schweiz) anstelle von heimischen Klubs auf den ersten Rang.

In der Schweiz hat Juventus ziemlich deutlich die Nase vorne. Dahinter folgen Bayern München, Liverpool und der FC Barcelona, welche alle noch vor dem meistgesuchten Schweizer Team, den Young Boys liegen.

Überraschend ist, dass im Gegensatz zur Schweiz Länder wie Österreich, Ungarn, Tschechien oder Kroatien, wo sich die heimischen Ligen auf ähnlichem Niveau bewegen, teilweise massiv weniger über die Grenzen auf die grossen Ligen geschaut wird.

Daten und Quellen

Die Daten stammen von Google Trends, ausgewertet wurden die Suchanfragen zwölf Monate vor dem 21. Januar 2020. Auf die kleineren europäischen Staaten wie Andorra, Gibraltar, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Vatikanstadt und San Marino wurde verzichtet.

Das sind die meistgegoogelten Sportklubs Europas in einer Liste (alphabetisch):

Liegt ein internationaler Klub noch vor einem einheimischen, steht dieser kursiv in Klammern.

Für Smartphone-User

Hier die Karte aufgeteilt (ohne Island), damit die Logos auch auf Smartphones besser erkannt werden können.

Bild

Bild: watson

Bild

Bild: watson

Bild

Bild: watson

Und falls du dich jetzt fragst, welches das beste Fussballteam aller Zeiten war – hier lang:

Real, Barça und? Diese Klubs wurden in Spanien schon Meister

Unser Chef würde sich in Nordmazedonien, Irland oder Litauen vermutlich wohler fühlen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

39
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

92
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

65
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

17
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

95
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

56
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

39
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

92
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

65
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

17
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

95
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

56
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

42
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hiob 02.02.2020 16:11
    Highlight Highlight logisch wurde liverpool und barca am meisten gegoogelt. war auch der bestr cl-kracher letztes jahr
  • DerTaran 02.02.2020 14:26
    Highlight Highlight "Überraschend ist, dass im Gegensatz zur Schweiz Länder wie Österreich, Ungarn, Tschechien oder Kroatien, wo sich die heimischen Ligen auf ähnlichem Niveau bewegen, teilweise massiv weniger über die Grenzen auf die grossen Ligen geschaut wird." Überraschend? Für mich nicht. Sportlich gesehen haben wir einen unglaublichen Minderwertigkeitskomplexe.
  • Devante 02.02.2020 10:26
    Highlight Highlight Glaube der grund warum gewisse personen „young boys“ googeln, ist nicht der fussballclub aus bern 😂
  • Mirko Timm 02.02.2020 08:17
    Highlight Highlight Für mich gibt es nur 3 mannschaften. Hawaii Rainbow Warriors fFootball und Volleyball und Hawaii Rainbow Wahine Volleyball. Alles andere ist pillepalle

    🤙🤙gobows🤙🤙🌈
  • DrDeath 02.02.2020 05:09
    Highlight Highlight Skandalös, dass Handball noch kein eigenes Emoji hat.
    • Gzuz187ers 02.02.2020 09:25
      Highlight Highlight 🤾‍♂️
    • Filzstift 02.02.2020 09:57
      Highlight Highlight 🤾🏾‍♀️ 🤾🏿‍♂️
    • DrDeath 03.02.2020 00:55
      Highlight Highlight Skandalös, dass das Handball-Emoji nicht in der Auflistung Verwendung fand 😉
  • SörgeliVomChristophNörgeli 02.02.2020 01:47
    Highlight Highlight Deutschland: Der typische Bayern-Fan/-Sympathisant braucht wohl wirklich google, wenn er etwas über seinen Verein wissen will.
  • gunner 02.02.2020 01:46
    Highlight Highlight Cool in irland ist es ein rugby-verein.:)
  • Eifach öpis 02.02.2020 01:11
    Highlight Highlight Schade dass sich so viele nur für die reichen Champions League-Clubs interessieren. Es gibt so viele spannende Vereine in Europa, die es wert wären verfolgt zu werden. Oft ist zudem der Besuch eines Spiels von einem „kleinen“ Verein viel spektakulärer, weil da wirklich noch die einheimischen Fans in der Überzahl sind und man die Unterschiedlichen Stimmungen wirklich spürt. Ich war letztes Jahr beispielsweise in Atalanta, beim FC Turin, QPR und Strasbourg Und es war jedes mal fantastisch
    • vannigio 02.02.2020 08:56
      Highlight Highlight Ich hoffe Sie meinten Bergamo....weil Atalanta gibt es nicht.
    • Eifach öpis 02.02.2020 13:15
      Highlight Highlight Natürlich meinte ich Bergamo😊🙈 übrigens eine sehr hübsche Stadt und immer einen Besuch wert.
  • Gaskaidjabeaivváš 02.02.2020 00:59
    Highlight Highlight Was mich noch interessiert hätte: Welchen Platz der meistgesuchte Nicht-Fussballverein in der Schweiz einimmt oder auch wie sich die Teams aus den grossen amerikanischen Ligen in Europa schlagen.
  • Dan Rifter 01.02.2020 23:09
    Highlight Highlight Meistgesucht .. d.h. keine richtigen Fans.. sonst müssten sie nicht gesucht werden.
    • Mia_san_mia 02.02.2020 06:00
      Highlight Highlight Das ist eine sehr unlogische Aussage.
  • JZ4EVER 01.02.2020 22:50
    Highlight Highlight Bundesliga schauen nur Deutsche und Deutschschweizer...
    • Remo Stäuble 02.02.2020 00:46
      Highlight Highlight Es ist zwar fast einbisschen gemein, aber es ist einbisschen so. Ich bin Deutschschweizer und schaue die Liga auch. Ich bin Momentan in Nyon, im Aufenthaltsjahr. Internationaler Fussball aus England und Frankreich wurde mir hier schmakhaft gemacht. Vorallem der französische Fussball wird in der Deutschweiz und Deutschland total unterschätzt
  • Roblock 01.02.2020 22:23
    Highlight Highlight Kann ja fast nicht sein, dass GC da nicht vertreten sein soll.
    • DerTaran 02.02.2020 14:43
      Highlight Highlight GC war nie ein beliebter Verein.
  • dä dingsbums 01.02.2020 22:12
    Highlight Highlight Ich hätte jetzt wirklich gerne gewusst wie es in Andorra, Luxemburg, Liechtenstein, Färöer, San Marino, Malta und dem Vatikan aussieht!
    • Carl Gustav 02.02.2020 08:24
      Highlight Highlight Hmm
      Also im Vatikan werden es wohl die Young Boys sein
    • Baruch de Spinoza 02.02.2020 12:04
      Highlight Highlight Beim Vatikan bin ich mir relativ sicher, dass es YB ist. Young Boys sind dort ziemlich beliebt.
  • Warumdennnicht? 01.02.2020 21:59
    Highlight Highlight A.I.K Stockholm ist für mich ein Grenzfall, denn da wird sicher auch das Eishockeyteam, dass obwohl es mittlerweile in der Allsvenskan spielt populär ist auch mitgezählt.
  • Glenn Quagmire 01.02.2020 21:55
    Highlight Highlight Jeder Italo-Schweizer ohne Rückgrad ist ein Juventino.

    Babedi Bupi siamo campione!
    • Bayon 02.02.2020 01:09
      Highlight Highlight In Italien hat Juventus am meisten Supporters, Weltweit über 20mio. Ist eine beachtliche Zahl!
    • Team Insomnia 02.02.2020 01:19
      Highlight Highlight Ich kenne nicht einen Juve Fan mit Rückgrat😂
    • Glenn Quagmire 02.02.2020 09:00
      Highlight Highlight Bayon: Juvefans aus ZB Kalabrien, Kampanien oder so sind wie Bayern Supporter aus NRW oder Niedersachsen: Erfolgsfans
    Weitere Antworten anzeigen
  • Glenn Quagmire 01.02.2020 21:50
    Highlight Highlight vor 10-5 Jahren wäre die Schweiz pro FCB gewesen. Und vor 20 Jahren wärs wohl hopperslastig gewesen. Es lebe der Modefan.

  • Kloschüssel 01.02.2020 21:48
    Highlight Highlight “Meistgesuchteste? „Meistgesuchte“ reicht vollends.😉
  • schn wiedr 01.02.2020 20:23
    Highlight Highlight ihr habt georgien vergessen. und malta.
  • peasy the shizzy (aleksa) 01.02.2020 20:06
    Highlight Highlight wieso steht im titel das wort "beliebt" wenn ihr im ersten absatz des artikels erklärt, dass es nicht die beliebtheit widerspiegelt?
  • TanookiStormtrooper 01.02.2020 20:02
    Highlight Highlight Premier League, Serie A und die Primera Division sind die drei Ligen, die auch ausserhalb des eigenen Landes interessieren. Mich wundert aber wirklich, dass bei den Ösis die eigene Liga offenbar sehr beliebt ist, und dass sich ausserhalb von Deutschland keiner für die Bundesligavereine interessiert...
    • bossac 01.02.2020 20:08
      Highlight Highlight Gerade in Asien ist die Bundesliga durchaus beliebt.
    • Adam Smith 01.02.2020 20:49
      Highlight Highlight @bossac Die Asiaten lieben vor allem Barcelona, Juve, AC Milan und Bayern. Das ist zumindest mein Eindruck. Aber die Bundesliga ist, bis auf Bayern, tatsächlich relativ irrelevant ausserhalb Deutschlands.
    • Adam Smith 01.02.2020 20:54
      Highlight Highlight Hier noch eine Untermalung, dass die Bundesliga nicht so relevant wie die anderen 3 Ligen.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • minsenfdezue 01.02.2020 20:00
    Highlight Highlight YB chrazt jetzt also wükki niemert.
    • Coffey 01.02.2020 23:19
      Highlight Highlight Was heisst „wükki“?
    • Peter Normalsterblicher Muster 01.02.2020 23:49
      Highlight Highlight Selten dümmlicher Kommentar.

Die Meilensteine von Covid-19 im Überblick

Die Ausbreitung des neuen Coronavirus mit dem Namen Covid-19 beschäftigt Gesundheitsexperten über den ganzen Globus. Unsere Timeline zeigt, was bisher passiert ist und wie viele Patienten wann betroffen waren.

Los ging es gegen Ende des letzten Jahres: Aus der chinesischen Metropole Wuhan meldeten Behörden erstmals ein neuartiges Virus. In der Zwischenzeit stieg die Zahl der Infizierten von anfangs 27 Patienten auf inzwischen auf rund 37'000 Personen weltweit an. Am 24. Januar wurden erstmals Fälle aus Europa bekannt.

In der animierten Karte siehst du, in welchen Ländern an welchem Tag erkrankte Personen gemeldet wurden. Die Details zu den Ereignissen findest du im Anschluss in …

Artikel lesen
Link zum Artikel