Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Langenthals Jeff Campbell, rechts, im Duell mit Ajoies Kristian Sileski im ersten Playoff-Halbfinalspiel der National League B zwischen dem SC Langenthal und dem HC Ajoie, am Sonntag, 5. Maerz 2017, in der Eishalle Schoren in Langenthal. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Da stand er noch auf dem Eis: Langenthals Jeff Campbell (rechts) im Zweikamof mit Ajoies Kristian Sileski. Bild: KEYSTONE

Eismeister Zaugg

Meister Langenthal macht Jeff Campbell zum Trainer

Langenthals Kult-Kanadier Jeff Campbell (39) wird Nachfolger von Meistertrainer Per Hanberg (zu Kloten). Eine gute und vor allem billige Wahl.



Langenthal muss sparen. Sportchef Kevin Schläpfer sagt: «Einen grossen Namen können wir uns auf der Trainerposition nicht leisten.» Und so bestätigt Geschäftsführer Marc Eichmann: «Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben. Aber wir sind uns mündlich einig und es kommt gut. Unser bisheriger Assistent Jeff Campbell wird unser neuer Trainer.»

Jeff Campbell (39) hat in Langenthal längst Kultstatus. 2010 zügelte der Kanadier zusammen mit Brent Kelly von Olten nach Langenthal, die beiden rockten die zweithöchste Liga und prägten die ruhmreichsten sieben Jahre mit drei Meisterschaften (2012, 2017, 2019). In 359 Qualifikationspartien hat er eindrückliche 502 Punkte produziert und in 80 Playoffspielen nochmals 89 Punkte nachgelegt. Da wird es auch angesichts eines solchen Leistungsausweises in der Kabine des Titelverteidigers ab sofort heissen: wenn Campbell spricht, gehorche schnell und murre nicht.

Beim letzten Titel (2019) stürmte Jeff Campbell nicht mehr auf dem Eis. Er war Assistent von Trainer Per Hanberg und damit einer der Meistermacher.

Eigentlich hätte er erneut als Assistent von Per Hanberg arbeiten sollen. Einen Vertrag als Assistent für die nächste Saison hat er bereits. Aber Kloten hat den Langenthalern den Meistertrainer ausgespannt. Also braucht es einen neuen Trainer – und warum in der Ferne suchen, wenn der richtige Mann für den Job schon unter Vertrag steht?

ARCHIVBILD --- ZU MELDUNG, DASS PER HANBERG NEUER HEADCOACH DES EHC KLOTEN WIRD, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- Per Hanberg, head coach of SC Langenthal, reacts, during the third leg of the playoffs Final game of Swiss League Swiss Championship between HC La Chaux-de-Fonds and SC Langenthal, at the ice stadium Les Melezes, in La Chaux-de-Fonds, Switzerland, Sunday, March 31, 2019. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Wechselt zu Kloten: Per Hanberg. Bild: KEYSTONE

Sportchef Kevin Schläpfer sagt: «Jeff Campbell geniesst bei den Spielern so viel Respekt und er ist eine so starke Persönlichkeit, dass wir ihm zutrauen, die Mannschaft als Trainer zu führen.» Sollte es Marc Eichmann und Kevin Schläpfer gar noch gelingen, Jeff Campbell die ehrenvolle Beförderung vom Assistenten zum Chef ohne erwähnenswerte Lohnerhöhung als grosse Chance für eine neuen Karriere zu verkaufen, bei der man nicht aufs Geld schaut, dann können sich auch den rigorosen Sparauftrag von Klubbesitzer Stephan Anliker (er investiert sein Geld lieber bei Fussball-GC) erfüllen.

Und sollte es wider Erwarten nicht funktionieren, kann ja der Sportchef wieder an die Bande stehen. «Nein, nein und nochmals nein» sagt Kevin Schläpfer. «Das werde ich ganz sicher nicht tun.» Ohne jede Boshaftigkeit sei hier behauptet: Und er würde es im Falle eines Falles doch tun.

Die besten Bilder der Eishockey-WM in der Slowakei

Erklärvideo: Bullys

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ricardo Tubbs 21.05.2019 09:24
    Highlight Highlight spielt eh keine rolle, da es den SCL in ein paar jahren mangels halle eh nicht mehr gibt.
    • DER Baron 22.05.2019 12:53
      Highlight Highlight mann NBA Kollege, Du bist ja gerade negativ😜
  • DerSeher 21.05.2019 07:16
    Highlight Highlight Da man ja eh nicht aufsteigen will und der Absteiger feststeht (wohl das TI Farmteam), könnte man auch ein Sack Mehl (wahlweise Kartoffeln oder Reis) an die Bande stellen... :)
  • Pana 20.05.2019 22:09
    Highlight Highlight Dank Kloten und Schläpfer schreibt der Eismeister schon über zwei B-Vereine. Wenn jetzt noch ein Club den Todd Elik als Trainer holen könnte, hätten wir praktisch jeden Spieltag einen Artikel. #Makeithappen
    • Herr J. 20.05.2019 22:53
      Highlight Highlight Es sind drei Klubs, über Olten schreibt er auch.
      Was ich übrigens gut finde, es gibt langweiligere Ligen in der CH (z.B. in Randsportarten wie Fussball🙂)
  • violetta la douce 20.05.2019 21:47
    Highlight Highlight Gute Wahl 👍

Playoff-Topskorer Martschini verlängert in Zug +++ Ambri verpflichtet Brian Flynn

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der EV Zug und Nationalstürmer Lino Martschini (26) einigen sich auf eine längerfristige Vertragsverlängerung.

Der in den letzten Jahren regelmässig beste Schweizer Skorer des Teams bleibt mindestens bis Ende Saison 2022/2023 beim Playoff-Finalisten der letzten Saison.

In bislang sieben Saisons beim EVZ brachte es Martschini in 400 Einsätzen 338 Skorerpunkte. Der 50-fache Internationale war in der letzten Saison der beste Stürmer des EVZ in der Qualifikation (44 Punkte in 50 Spielen) und …

Artikel lesen
Link zum Artikel