Sport
Fussball

EL-Quali geschafft: Antwerpen-Trainer muss halbnackt zur Pressekonferenz

Nach geschaffter EL-Quali: Antwerpen-Trainer muss halbnackt zur Pressekonferenz

27.08.2021, 10:1727.08.2021, 12:08
Mehr «Sport»

Auf dramatische Art und Weise qualifizierte sich Royal Antwerpen am Donnerstagabend für die Europa League. Nach der 2:4-Niederlage im Hinspiel gegen Omonia Nikosia brauchten die Belgier zu Hause einen Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied, um überhaupt in die Verlängerung zu kommen. Erst in der 84. Minute fiel dann das erlösende 2:0 für die Gastgeber.

Nachdem in der Verlängerung keine Tore gefallen waren, musste also das Penaltyschiessen entscheiden. Dort behielt der belgische Vizemeister die Nerven und konnte so das Ticket für die Europa League lösen. Der Jubel nach dem entscheidenden Elfer, den Antwerpens Goalie Jean Butez halten konnte, war riesig.

Trainer Brian Priske, der das Team erst in diesem Sommer übernommen hat, setzte bei der Pressekonferenz noch einen drauf. Er hatte seinen Spielern versprochen, im Falle einer erfolgreichen Qualifikation ohne Kleider vor die Medien zu treten. Der 44-Jährige hielt Wort und stand der Presse nach dem Sieg nur mit einem Tuch bekleidet Rede und Antwort.

Dort lobte er natürlich seine Mannschaft: «Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt. Wir haben alles gegeben und wurden dafür belohnt. Dieser Erfolg ist für uns sehr wichtig und die Mannschaft hat ihn sich verdient.» Darauf angesprochen, dass seine halbnackten Bilder jetzt um die Welt gehen meinte er nur lachend: «Ja, daran habe ich nicht gedacht.» (nih)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
1 / 51
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
Saison 2022/23: Der FC Basel gewinnt das Rückspiel in Nizza 2:1 nach Verlängerung und steht erstmals im Conference-League-Halbfinal. Dort scheitert er gegen die Fiorentina, die kurz vor dem Penaltyschiessen des Rückspiels das entscheidende Tor schiesst.
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Unerwartete Landung eines Fallschirmspringers
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Donny Drumpf
27.08.2021 10:50registriert November 2019
Sowas ist gut für den Teamgeist!
621
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sii sorry abär....... Äääääähm?
27.08.2021 11:07registriert März 2020
Er steht zu seinem Wort. Gäilä Siäch
491
Melden
Zum Kommentar
5
1000 Mal von Verletzungen begraben, aber Nadal ist immer wieder auferstanden
Rafael Nadal wird am heute in Barcelona nach einer dreimonatigen Pause sein Comeback geben. Im Laufe seiner Karriere hat sich der Spanier trotz zahlreicher schwerer körperlicher Probleme immer wieder zurückgekämpft.

Auf seiner Wikipedia-Seite findet man 55 Einträge, wenn man das Wort «Verletzung» eingibt. Auf den Seiten seiner beiden Erzrivalen Novak Djokovic und Roger Federer sind es nur 18 bzw. 12. Ja, Rafael Nadal ist ein echter Pechvogel.

Zur Story