Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zuschauer verfolgen das Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und dem EV Zug, am Samstag, 2. November 2019 in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Eine Erinnerung an ferne Zeiten, als noch Zuschauer erlaubt waren … Blick in die Postfinance-Arena in Bern. Bild: KEYSTONE

Interview

Kult-watson-User Tikkanen: «Auch ich dachte zu lange ‹Äs chunnt de scho guet›»



Die Regular Season ist vorbei – und der Meister kann seinen Titel nicht mehr verteidigen. Nachdem der SC Bern die Playoffs verpasst hat, interessiert die watson-Eishockey-Community nicht nur die Analyse von Eismeister Zaugg. Sie stichelt auch leidenschaftlich gerne gegen watson-User Tikkanen, der sie die Saison über unterhält und selbst in grössten SCB-Krisen noch vom Titel fabuliert.

Wir haben uns mit ihm unterhalten und lassen seine Meinung und seine Namen für Spieler und Funktionäre ungefiltert stehen.

Tikkanen, unser herzliches Beileid. watson-User kennen dich als engagiert kommentierenden Fan des SC Bern. Wie hast du das Verpassen der Playoffs verkraftet?
Tikkanen: Naja, nach einem samstäglichen Skitag genehmigte sich üsereim ein feines Raclette mit MySports-Beilage. Nachdem deutlich wurde, dass Ambri Vickys Ponyhof so richtig erhudlet, stieg natürlich die Hoffnung auf einen Berner Sieg, zumal der SCB zeitweise sogar bissiges Housi-Hockey spielte. Aber es sollte nicht sein. Über die Playout-Enttäuschung half der zum Raclette genossene Walliser Syrah aber sehr. Spass beiseite, als langjähriger SCB-Fan kennt man solche Momente. Wer die truurigen Zeiten unter Jortikka, Fuhrer, Schwarz, Rautakallio, van Boxmeer oder Boucher erlebt hat, den erschüttert so leicht nichts.

Bild

Blick in die Postfinance-Arena: Irgendwo hier könnte Tikkanen sitzen. Bild: KEYSTONE/watson

Wie gehst du damit um, dass du nach dem Verpassen der Playoffs von anderen Usern «angefräst» wurdest?
Ach herrje, nach meinen mittlerweile über tausend Kommentaren hier bin ich mir das gewohnt. Natürlich habe ich als langjähriger SCB-Fan eine leicht subjektive Sicht der Geschehnisse. Dass da nicht alle gleicher Meinung sind, macht es erst recht interessant. Allerdings staunte ich über die schier Inflationäre Verwendung des Worts «item» am letzten Wochenende. Aber okay, Bärndütsch ist halt auch ein schampar schöner Dialekt. 😊

Es ist nach Misserfolgen eine beliebte Frage: Woran lag es?
Nun, nebst den bekannten Gründen – wie dem Verlust von Genoni und Haas sowie dem aus heutiger Sicht geradezu unsinnigen Experiment mit den Lottergoalies – war auch Pech im Spiel. Zu Saisonbeginn war Scherwey in Ottawa, er fehlte vor allem auch in der Garderobe. Weiter hatten sich mit Bidu und Krüger zwei sehr erfahrene Verteidiger verletzt, die Defensive wurde trotz Jalonens Kontrollhockey instabil. Und ja, auch die System-Sturheit vom Käru trug zum Unglück bei, Spieler wie Inti oder Praplan hatten gar nie die Chance zur Entfaltung. Und zuletzt waren auch die Ausländer mit Ausnahme vom Arco schlecht. Für Ebbett war es die Saison zu viel, Mursak kam mit der Schablone immer weniger zurecht. So ging der Trend stotzig nach unten, viele (mich eingeschlossen) im und um den SCB dachten aber zu lange «äs chunnt de scho guet …»

Unter Kari Jalonen war der SCB lange erfolgreich – zu erfolgreich? Mit zu satten Spielern und einem System, das die Gegner durchschaut hatten?
Im Nachhinein ist man immer klüger, der letztjährige Meistertitel hat sicher ein wenig getäuscht. Damals stolperte der SCB mit Glück in den Halbfinal, dort konnten die Bieler im wichtigen Spiel 6 nur besiegt werden, weil das Team die Schablone beiseite legte und aufopferungsvoll kämpfte. Im Finale lief dann der Motor heiss, der Erfahrung und dem Biss unserer Häuptlinge wie Moser, Scherwey oder Bidu hatten die Zuger schlichtweg nicht entgegenzusetzen.

Heuer zeigte sich dann ein völlig anderes Bild, das Team geriet nie in den Flow und Kari konnte seine Sturheit nicht abschütteln. Schlussendlich kann Lüthi für den Rauswurf vom Jalonen nur der Vorwurf gemacht werden, dass er Kari bereits im Dezember in die Wüste hätte schicken müssen.

Was muss nun geschehen, damit der Schlittschuhclub Bern wieder zur gut geölten Hockey-Maschine wird?
Der wichtigste Schritt ist die Neubesetzung der Sportchef-Position. Der aufgrund seines nicht vorhandenen Netzwerks untaugliche Sportchef AC muss umgehend nach Saisonschluss ersetzt werden. Als Ersatz wäre ich extrem auf ein Experiment mit dem in Genf frustrierten McSorley gwunderig, Probleme mit untauglichen Ausländern würden der Vergangenheit angehören. Jedoch weiss ich nicht, ob der Chris sich dem Lüthi einigermassen unterordnen könnte.

Als Alternative sehe ich den beim Verband unterforderten Pascal Müller (er ist zwar ein Tigerli, aber nobody is perfect) oder aber man gibt Martin Plüss eine Chance. Beim Headcoach hoffe ich auf eine Weiterverpflichtung des «Dynamic Duo» Housi/Laser mittels Einjahresvertrag, schlussamänd wird dieser Posten im 2021 durch Cereda langfristig optimal besetzt werden …

Im Kader muss heuer der Lüthi die Sparbüchse aufmachen, wie früher mit den Verpflichtungen vom Dubé, Plüss oder Genoni braucht es ein starkes Zeichen. Hier denke ich zum Beispiel an den Langenthaler Sven Bärtschi. Auch bei den Ausländern muss der Ramschkauf gestoppt werden, hier braucht es sicher einen spielstarken Blueliner vom Schlage Tömmernes, und schon rollt die Hockeymaschine wieder!

Mal angenommen, die Playoffs können nach der Corona-Pause überhaupt stattfinden. Wer wird euer Nachfolger?
Ich gehe davon aus, dass die Saison beendet ist, was schliesslich auch nicht weiter schlimm wäre. Denn Playoffs ohne SCB wären doch völlig öde und langweilig. Sollten wider Erwarten dennoch Playoffs gespielt werden, dürfte sich der Pokal ausnahmsweise nach Hipsterville verirren. Das spannendste am Final wäre sicher, ob sich der Rauschebart Grönborg seine Gel-Frisur von einer Bierdusche verstrubbeln lässt.

ZSC Lions Cheftrainer Rikard Groenborg (Gronborg) waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen den ZSC Lions und dem HC Davos am Samstag, 25. Januar 2020, in Zuerich. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Tikkanens Meistertipp: die ZSC Lions von Trainer Rikard Grönborg. Bild: KEYSTONE

Wie lange schaust du eigentlich schon Eishockey und beim SCB vorbei? Findet man dich dort auf der imposanten Stehrampe oder sitzt du lieber?
Uhh, üsereim besucht den Tempel in Europas Hockeyhauptstadt schon seit Ende der 80er-Jahre. Bis ca. Ende der 90er stand ich auf der Stehrampe, seitdem gönne ich mir einen Plastikhocker. Aber mehr will ich nicht verraten.

Item, hast du sonst noch etwas zu sagen? Vielleicht: «Noch 62 bis zum Pokal?»
Wirklich schade, dass ich heuer meine von vielen User geschätzte Titelcountdown-Signatur nicht verwenden kann, somit: Item, HOPP SCB!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

21 Bilder, die den Perfektionisten in dir spitz machen

«Bärndütsch ist ein schampar schöner Dialekt», findet Tikkanen. Und du?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

96
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
96Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Robi14 03.03.2020 22:30
    Highlight Highlight Grüess und Respekt us Züri!
  • Zanzibar 03.03.2020 19:31
    Highlight Highlight Weiss irgendeiner ob sich Tikkanen jemals zu einem anderen Thema als Eishockey geäussert hat?
    • Mia_san_mia 03.03.2020 21:30
      Highlight Highlight Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das nie hat.
  • Bort? 03.03.2020 17:10
    Highlight Highlight Ich finde Tikki amüsant, aber der wahre Kultfan hat seinen eigenen Sitz im Stadion , welchen er leider nicht mehr besetzen kann. Tuni "hardboiled" seelig !
  • fools garden 03.03.2020 17:02
    Highlight Highlight Ich hab mich noch selten so auf die Kommentare gefreut wie nach diesem Artikel👍
  • Mia_san_mia 03.03.2020 16:17
    Highlight Highlight Sehr geil, das Interview hat er sich verdient 👍🏻
  • joevanbeeck 03.03.2020 16:09
    Highlight Highlight Mit dem echten Tikkanen als linken Flügel hätte der SCB vielleicht die Playoffs geschafft, auch wenn der gute Esa inzwischen 55 Jahre alt ist.
    Benutzer Bild
  • zürileu94 03.03.2020 14:21
    Highlight Highlight Super Interview hett spass gmacht zum Lese. Er isch eh Watson Legende. Gruess us Hipsterville. Mach der ke Sorge um d Frisur vum Grönborg ohni Zuschauer chas gar kei Bierduschi gäh.
  • glass9876 03.03.2020 13:42
    Highlight Highlight Hier ist er also, ein würdiger Nachfolger für den Eismeister, wenn dieser pensioniert wird. :-) Watson-Redaktion: hier müsst ihr am Puck bleiben, sonst schreibt er plötzlich für eine Traditionszeitung.
    • Antiklaus 03.03.2020 15:48
      Highlight Highlight Denk ich nicht, kennt sich nicht so gut mit Gotthelf aus. Und den Weg nach Langnau findet er sicher auch nicht.
  • Team Insomnia 03.03.2020 13:39
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • ursus3000 03.03.2020 16:33
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Hayek1902 03.03.2020 13:29
    Highlight Highlight Tikkanens kommentare sind die eigentliche Perle im Eismeistes Wortsalat. Vor Urzeiten noch immer geblitzt, gibt es immer ein Herz von mir für die gute Unterhaltung.
    • Zanzibar 03.03.2020 18:20
      Highlight Highlight Ich herze ihn auch immer. Er ist eine Legende!
  • feuseltier 03.03.2020 12:52
    Highlight Highlight Herr Tikkanen " darfst du deine Analysen hier im Interview selbst noch analysieren mit einem Kommentar? ? :))
  • mad_aleister 03.03.2020 12:45
    Highlight Highlight Wie ich Tikki anfangs nicht ausstehen könnte... Mittlerweile finde ich die Kommentare einfach goldig!

    Ihr könntet Chlöisu in den Ruhestand schicken und die Kolumne dem Tikki geben. Dann hätte man zwar weniger Gotthelf-Gefasel aber die Berichte über den SC Bern würden in der Zahl etwa gleich bleiben. Wahrscheinlich wäre sehr erfrischend. Einzig die Medienpräsenz von Langnou und Langetu würde darunter etwas leiden...

    Item, hoffe die Rosenstädter können diese Saison noch in den bernischen Hockeytempel fahren. Für eine Bratwurst und Bürli hats noch immer gelangt.
  • Theo Retisch 03.03.2020 12:32
    Highlight Highlight Lasst uns abstimmen:

    wenn Du der Meinung bist das hinter Tikkanen Klaus Zaugg steckt: klicke aufs Herz

    Bist Du der Überzeugung, dass es den Tikkanen gibt: klicke auf den Blitz
    • Mia_san_mia 03.03.2020 21:31
      Highlight Highlight Ziemlich klare Sache 😉
  • Apfel Birne 03.03.2020 12:24
    Highlight Highlight Stellt euch vor er würde wirklich so an die SCB Spiele kommen ;)
    Benutzer Bild
    • Mia_san_mia 03.03.2020 16:21
      Highlight Highlight 😂👍🏻
    • AllknowingP 03.03.2020 16:47
      Highlight Highlight Das kann sehr gut sein.....
  • Kritiker 2.0 03.03.2020 12:15
    Highlight Highlight Hardboiled SCB Tuni (RIP) wäre stolz 🔥😁
    • JtotheP 03.03.2020 16:58
      Highlight Highlight hmm der war schon eine ganz andere Nummer
  • Kritiker 2.0 03.03.2020 12:13
    Highlight Highlight Item... Schön vo wiitem 😁
  • 34RS90 03.03.2020 12:07
    Highlight Highlight Item, Playouts.
  • Faethor 03.03.2020 12:04
    Highlight Highlight 😄👍Tikki ist einfach jetzt schon Kult. Ich mag seine Kommentare mit seinen Steilvorlagen, um ihn dann etwas hochzunehmen!
  • Staedy 03.03.2020 11:54
    Highlight Highlight Wenn es schon auf dem Eis keine Unterhaltung mehr gibt, dann halt neben dem Eis. Genial, perfekt für jeden etwas dabei. Ob man ihn gerne hat oder nicht. So soll es sein.
  • bullygoal45 03.03.2020 11:54
    Highlight Highlight Normalerweise bin ich einverstanden mit seiner Einschätzung in den Kommentaren und bin erfreut von gewisser Polemik. ☀️

    Die letzte Zeile mit dem Countdown kann ich jedoch als Rappi Fan nicht unterstützen und dies Äussert sich meist in einem Blitz 😉 Das ist jeweils zu viel des Guten!

    Trotzdem, Danke bist du dabei 🐻🔥!
  • gunner 03.03.2020 11:53
    Highlight Highlight Bei cereda muss ich widersprechen: in ambri wird ein neues stadion gebaut, welches 2021 eröffnet werden soll. Mindestens ein Jahr wird cereda die biancoblù noch anführen in der neuen bleibe.
  • LeBandiereaux 03.03.2020 11:41
    Highlight Highlight Selbst als überzeugten Seeländer kann man ihn nicht nicht mögen.
    Item- schöne summer, viu spass bim schwinge u nimms ni ds sträng
  • Knety 03.03.2020 11:25
    Highlight Highlight Einfach zu geil!! 👍🤣😂
  • Steve21 03.03.2020 11:23
    Highlight Highlight Grundsätzlich ok und verständlich, ja logisch, dass Fans eine subjektive Sicht haben. Auch gut, dass in so einem Forum nicht alle gleicher Meinung sind. Trotzdem lebt aber eine Diskussion davon es zumindest zu versuchen, die Sicht anderer einzunehmen, ihnen auch Respekt zu zollen, um auch mit Argumenten zu kommentieren und nicht einfach einseitig seine Fansicht kund zu tun. Das geht hier leider ab und weil der SCB (normalerweise) erfolgreich ist, gibt's dann anstatt Diskussion, eine Spaltung in love it or hate it... sehr schade, bald ist das 20 Min. Niveau erreicht
  • Dynamischer-Muzzi 03.03.2020 11:21
    Highlight Highlight Lustiges Interview, dass muss man zugeben, auch wenn der Eine oder der Andere Tikkiboys Kommentare nicht so mag.

    Aber eins ist Fakt, die Playoffs (sofern sie gespielt werden), werden ohne die lahmen und alten Bären so richtig rocken. Ich bin echt gespannt, ob Davos mit der jungen Truppe dem Druck gewachsen ist, ob die Genfer ihr in der Quali phasenweise geiles Kombinationshockey auch gegen Biel durchhalten können, ob Zug mal wieder entgleist, wie sich der Drache schlagen wird, ob der Z der Favoritenrolle gerecht wird und ob Langnau und Laussane dauerhaft performen können.

    Item, Playoffs!
    • Dynamischer-Muzzi 03.03.2020 11:35
      Highlight Highlight Lugano, nicht Langnau. Da hätte ich fast dem Gondeli einen Gefallen getan :-)
  • Micha Moser 03.03.2020 11:18
    Highlight Highlight Wie geil ist den bitte :D
  • egemek 03.03.2020 10:58
    Highlight Highlight Er ist das Original, alle andern Pöbler - egal welchen Vereins - sind nur billige Kopien.

    Und bei aller gespielter Arroganz ist auch genug Fachverstand da. Hoffen wir, dass der „Chole Marc“ nicht auf Tikkanen hört und den Sportchef noch lange im Amt hält... 😅
  • Iceman_69 03.03.2020 10:55
    Highlight Highlight Interessante Aussage von Tikkanen:
    "Und ja, auch die System-Sturheit vom Käru trug zum Unglück bei, Spieler wie Inti oder Praplan hatten gar nie die Chance zur Entfaltung."
    Die Goalie-Situation ist zwar nicht einfach, den der Markt mit den Schweizer-Goalies war zu diesem Zeitpunkt leergefegt... Aber Fakt ist, auch Schlegel bekamm beim SCB nicht eine Sekunde eine Chance, sei es von Jalonen den Mitspielern oder den Fans, da Genoni scheinbar der Über-Goalie ist. 😏
    • Steven86 03.03.2020 12:55
      Highlight Highlight Lugano sagt danke dem SCB. So haben die zwei gute Goalie.
    • Antiklaus 03.03.2020 15:55
      Highlight Highlight Wenn es hart auf hart geht, sind Inti und Praplan immer Versager, ob ohne oder mit Freiheiten.
  • Lueg 03.03.2020 10:54
    Highlight Highlight Nun lieber Tikkanen, nachdem Du jetzt erfrischend die Saison analysieren konntest und deine Sympathien für die Zürcher offengelegt hast, ist es an der Zeit darüber zu sprechen was Du für den SCB machen kannst. Ich denke da liegt mehr drin als nur vor den Spielen und den Pausen kräftig zu konsumieren.Ich schlage vor, dass Du mit den Chäsigen (Moser und Bidu) sowie dem Fribourger Scherwey vor dem Stadion die seit dem Geisterspiel im Frigo lagernden Bärenzipfel verkaufen könntest. Der Züzi Blum kann seinen Helm auf den Platz legen und mit seinem Gitarrenspiel noch was für die Transferkasse tun.
  • Glenn Quagmire 03.03.2020 10:47
    Highlight Highlight Sorry Tikkanen, an Tuni's Kultigkeit kommst du nicht ran, auch wenn du sehr unterhaltsam bist :-)
    • fools garden 03.03.2020 16:59
      Highlight Highlight Ich denke nicht das er den Tuni ersetzen oder vergessen machen will. Zu unterschiedlich
      die Zwei.
  • one0one 03.03.2020 10:42
    Highlight Highlight Der will einen auf Tuni machen und ist einfach nur laecherlich. Tuni ist der einzige Berner Fan der arrogant rumotzen darf und dabei lustig ist. Das es Tuni nicht mehr gibt macht den "Effort" von Tikkanen nur noch erbaermlicher.
    • LeBandiereaux 03.03.2020 11:45
      Highlight Highlight Tikki wetterte schon zu Tunis Lebzeiten rum😉
    • E.P.McR'lyeh 03.03.2020 11:47
      Highlight Highlight Tuni hat etwas geschafft, das selbst den Göttern verwehrt blieb: Mit seinem bissigen, selbstironischen Humor hat er es geschafft, dem $CB zwischendurch fast schon sympathisch erscheinen zu lassen. Er dürte wohl der einzige Hardcore, resp. HARDBOILED-SCB-Fan bleiben, dem man in Biel beim Matchbesuch ein Bier spendiert und nicht nachwirft.
    • Ambraham (FKA Housi von Wattenwyl) 03.03.2020 12:08
      Highlight Highlight @ one0one

      Tikki hätte bei Tunis Hardboiled SCB bestenfalls für einen "Furzkopf der Woche" getaugt, wenn überhaupt. 😆

      Aber warum musst du einen Menschen mit einem andern vergleichen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Achilles 03.03.2020 10:37
    Highlight Highlight item
  • Ranger55 03.03.2020 10:34
    Highlight Highlight Das ist genau das, was mir so auf den Sack geht! Ponyhof, Hipsterville etc — null Funke von Respekt gegenüber anderen Teams, einfach nur Arroganz pur!

    ... und ja - ich finde es super, dass die Play-offs ohne die Mutzen stattfinden, sofern sie dann stattfinden.

    Ich schlage vor, dass sich der SCB der KHL anschliesst. Ein Spiel wie der SCB vs Admiral Wladivostock wäre doch ein Strassenfeger für die selbsternannte Hockeyhaupstadt, welche keine ist. Ich würde dem SCB keine Träne nachweinen.

    Item Ligaqualifikation
    • Wildes Pony 03.03.2020 10:46
      Highlight Highlight 😪😪😪
    • Ehringer 03.03.2020 11:28
      Highlight Highlight Vielleicht ist es neu für dich, aber das ist Tikkanens Rolle. Kann man toll finden oder nicht, aber ironischerweise funktioniert diese Rolle nur wegen Leute wie dir, die sich davon tatsächlich provozieren lassen.
    • Hayek1902 03.03.2020 14:10
      Highlight Highlight mimimimi, Tikki hat mein Lieblingsteam als Ponyhof bezeichnet. Wo ist die Report funktion?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ricardo Tubbs 03.03.2020 10:20
    Highlight Highlight wann kriege ich den kult user Status?
    • ursus3000 03.03.2020 11:44
      Highlight Highlight den musst du dir verdienen
    • LeBandiereaux 03.03.2020 11:46
      Highlight Highlight Wenn du über 90% gegen dich aufbringst und selbst aus dem Gang nach Ganossa eine riesen Party machen kannst😎
    • Ricardo Tubbs 03.03.2020 12:04
      Highlight Highlight also über 90% sind sicher gegen mich haha!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grohenloh 03.03.2020 10:16
    Highlight Highlight Üserein, üereiN!
    😅

    Me het üsereim Haber gäh
    Aber:
    Üserein geit scho lang a Mätsch
  • Pladimir Wutin 03.03.2020 10:13
    Highlight Highlight Playoffs ohne SCB ist zugegebenermassen wirklich etwas komisch. Vor allem können wir so, auf dem Weg zum Titel, uns nicht beim SCB rächen, was bitter schade ist. Nun hoffen wir aber zuerst, dass die Saison weiter gehen kann und die Playoffs überhaupt stattfinden!
    • parakalo 03.03.2020 13:00
      Highlight Highlight Als Zug-Fan kann ich dir garantieren, dass das bitterste beim EVZ an diesen Playoffs das wiederholte Verpassen des Meistertitels sein wird.
      Item, vorzeitige Gratulation an den ZSC zum Meistertitel...
  • turicum2003 03.03.2020 10:08
    Highlight Highlight So geil 😁
    Ich mag den tikki, immer mit Leidenschaft dabei, mit polarisierenden Kommentaren, welche jeweils Schwung in die Kommentarspalte bringen.

    Item, no (kei ahnig wieviel) bis 🦁🏆
    • Merida 03.03.2020 15:23
      Highlight Highlight Oder doch mal 🐉🏆? 😜
  • InfulänzerAufInstagähn 03.03.2020 10:07
    Highlight Highlight Legende!
  • feuseltier 03.03.2020 10:03
    Highlight Highlight Item... Schlegel ist kein lottergoali. War brim Z erfolgreich & ist....

    ... in den Playoffs. ..
    Item : mit ihm wäre der scb auch dabei gewesen 😉😜😜


    Ps. Kommt jetzt noch ein Interview von Aurel? 😄
    • Wildes Pony 03.03.2020 10:31
      Highlight Highlight Schlegel ist sicher kein schlechter Goali, da gebe ich dir recht. Aber er war für Bern nicht geeignet, es passte nicht zusammen. Deswegen wird er kein grosser Goali sein.

      Semper Fi 24/7
    • NathanBiel 03.03.2020 11:13
      Highlight Highlight @Wildes Pony: Vielleicht hätte man Schlegel und dem Team 1 Saison Zeit geben sollen um sich aufeinander einstellen zu können. Hat ja mit Genoni und Zug auch nicht auf Anhieb geklappt.
      Aber einen jungen Goalie nach so kurzer Zeit so abzusägen und es dann doch nicht in die Playoffs schaffen zeugt nicht von einer weisen sportlichen Leitung und wird womöglich dazu führen, dass der SCB auf absehbaremZeit eine Ausländerlizenz mit einem Goalie „verschwenden“ muss.
  • sidthekid 03.03.2020 10:02
    Highlight Highlight Syrah zu Raclette?
    • -thomi- 03.03.2020 10:24
      Highlight Highlight Gell? Unverständlich.
    • Connor McJesus 03.03.2020 10:44
      Highlight Highlight Lasst doch die Leute trinken, was ihnen schmeckt 🤷🏼‍♂️
    • NathanBiel 03.03.2020 11:14
      Highlight Highlight Doch doch. Rotwein geht tiptop zu Fondue oder Raclette
    Weitere Antworten anzeigen
  • feuseltier 03.03.2020 10:00
    Highlight Highlight Ist das eine Art suche Walter (tikkanen) beim ersten Bild : blick in die PostFinance Arena 😅😂😃😃
  • super_silv 03.03.2020 09:52
    Highlight Highlight Dont feed the trolls!!😅
  • humpalumpa 03.03.2020 09:50
    Highlight Highlight Item 3 mal meister in 4 jahren!
    • Dynamischer-Muzzi 03.03.2020 11:16
      Highlight Highlight Item, alleiniger Rekordhalter im Verpassen der Playoffs als amtierender Meister! Glückwunsch!
    • MARC AUREL 03.03.2020 11:33
      Highlight Highlight Item, allemal besser als 100 Jahren auf ein Titel warten zu müssen das sowieso nicht eintreffen wird... GRANDE BERN
    • Drachenherz 03.03.2020 11:54
      Highlight Highlight Tja, dafür als erste und bisher einzige Mannschaft den Titel vom 8. Platz aus geholt :)

      Neid muss man sich erarbeiten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ralck 03.03.2020 09:48
    Highlight Highlight Tikkanen, was hast du für einen Blitz/Herz-Quotient?
    • feuseltier 03.03.2020 10:00
      Highlight Highlight 😅😂😃😃
    • Team Insomnia 03.03.2020 13:34
      Highlight Highlight Etwa HS😅
    • uhl 03.03.2020 13:55
      Highlight Highlight en.
      Blitz-Herz-QuotientEN.
    Weitere Antworten anzeigen

Eismeister Zaugg

Fussball und Hockey nur noch mit Saisonabos und Sitzplätzen?

Das Verbot für Grossveranstaltungen – also auch Fussball- und Hockeyspiele mit mehr als 1000 Zuschauern – gilt noch bis Ende August. Nun zeichnet sich eine Krisen-Lösung ab, die zum Dauerzustand werden und die Fussball- und Hockeykultur nachhaltig verändern kann: Nur noch Sitzplätze und personalisierte Tickets.

Am 24. Juni wird der Bundesrat entscheiden, wie es mit Grossveranstaltungen nach dem 31. August weiter geht. Diese bundesrätlichen Weisungen sind für den Fussball (zurzeit nur Geisterspiele) und das Eishockey (Meisterschaftsstart im September) existenziell.

Wie die Virus-Situation im September sein wird, weiss niemand. Eine Rückkehr zur völligen Normalität wird es wohl erst geben, wenn eine Impfung möglich ist. Es kann unter Umständen sein, dass es in den nächsten zwei Jahren noch keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel