DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die New Jersey Devils kassieren in Philadelphia eine 1:6-Klatsche.
Die New Jersey Devils kassieren in Philadelphia eine 1:6-Klatsche.Bild: keystone

1:6-Klatsche für die New Jersey Devils gegen die Flyers – Suter gewinnt mit Detroit

15.12.2021, 08:15

Philadelphia – New Jersey 6:1

Nico Hischier: Auf dem COVID-19-Protkokoll der NHL
Jonas Siegenthaler: 2 Schüsse, 1 Hit, 5 Blocks, 19:07 TOI
Akira Schmid: 7 von 8 Schüssen gehalten (87,5%), 20:00 TOI

Die New Jersey Devils müssen in der NHL die dritte Niederlage hintereinander hinnehmen. Das Team mit drei Schweizern im Kader verliert bei den Philadelphia Flyers 1:6.

Bei der hohen Niederlage gegen die Flyers kam Torhüter Akira Schmid zu seinem zweiten Einsatz. Der 21-jährige Emmentaler ersetzte im dritten Drittel Mackenzie Blackwood. Die Niederlage war zu jenem Zeitpunkt schon besiegelt. Philadelphia führte nach 40 Minuten 5:1. Schmid hatte nach seiner Beförderung aus dem AHL-Farmteam Utica Cornets am vergangenen Samstag beim 2:4 bei den New York Islanders sein Debüt in der NHL gegeben.

Zweiter Schweizer im Team der Devils war Verteidiger Jonas Siegenthaler, wogegen Captain Nico Hischier wie gegen die Islanders pausieren musste. Der Walliser fehlte erneut aufgrund des Covid-19-Protokolls der NHL. New Jersey verlor gegen einen Kontrahenten, den es zuletzt zweimal bezwungen hatte. Es waren die einzigen Siege in den vergangenen elf Spielen.

Detroit – NY Islanders 2:1

Pius Suter, 2 Schüsse, 17:44 TOI

Das Eis als Gewinner verliess Pius Suter. Der Zürcher Stürmer gewann mit den Detroit Red Wings zuhause gegen die New York Islanders 2:1. Für die Red Wings war es der erste Erfolg nach drei Niederlagen.

Vancouver – Columbus 4:3

Gregory Hofmann, 3 Schüsse, 1 Hit, 16:37 TOI

Gregory Hofmann verlor mit den Columbus Blue Jackets bei den Vancouver Canucks trotz 3:0-Führung im ersten Drittel 3:4.

San Jose – Seattle 1:3

Timo Meier musste sich mit den San Jose Sharks vor Heimpublikum den Seattle Kraken 1:3 geschlagen geben.

In der Liste im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind mittlerweile auch sechs Spieler der Carolina Hurricanes eingetragen. Wegen der Absenzen im Team mit Nino Niederreiter musste das Spiel bei den Minnesota Wild mit Kevin Fiala verschoben werden. Aus dem gleichen Grund fand auch die Partie der Nashville Predators, der Mannschaft mit Roman Josi, und den Calgary Flames in der Nacht auf Mittwoch nicht statt. Die Kanadier müssen in diesen Tagen insgesamt dreimal aussetzen. (zap/sda)

Schweizer Skorerliste:

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Matterhorn-Abfahrt schon nächstes Jahr ++ Urs Kryenbühl verletzt sich schwer
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story