Wirtschaft
International

WTO senkt Welthandels-Prognose nach Abschwung im Vorjahr

Wirtschafts-News

WTO senkt Welthandels-Prognose nach Abschwung im Vorjahr

10.04.2024, 15:46

Der globale Warenhandel ist laut der Welthandelsorganisation (WTO) im Vorjahr um 1,2 Prozent geschrumpft, soll dieses Jahr aber voraussichtlich wieder um 2,6 Prozent wachsen. Damit zeichnete die Organisation in ihrer jüngsten Prognose am Mittwoch in Genf ein pessimistischeres Bild als noch im Oktober.

Im Herbst letzten Jahres war die WTO noch von einem Wachstum von 0,8 Prozent für 2023 und von 3,3 Prozent für 2024 ausgegangen. Hohe Energiepreise und die Inflation dämpften 2023 jedoch die weltweite Nachfrage nach Industriegütern.

Die Importe gingen in den meisten Regionen zurück, am stärksten in den europäischen Ländern. Vergangenes Jahr schrumpften diese in Europa um 4,7 Prozent, die Exporte um 2,6 Prozent. Einzige Ausnahmen waren die Staaten, die Energieressourcen exportieren und ihre Einkäufe dank der Einnahmen aus den hohen Preisen in diesem Bereich unterstützten.

Aber auch die Schweiz konnte sowohl bei den Warenimporten um 2 Prozent als auch bei den Exporten um 5 Prozent zulegen und gehört in beiden Kategorien zu den 20 wichtigsten Ländern.

Höhere Reallöhne

Die WTO-Fachleute erwarten, dass der Inflationsdruck dieses Jahr abnimmt. Damit könnten Reallöhne steigen und die Nachfrage besonders in reicheren Ländern wieder anziehen, hiess es. Für 2025 prognostiziert die WTO ein globales Handelswachstum von 3,3 Prozent.

Die Erholungs-Prognose steht jedoch unter Vorbehalt. Angesichts bewaffneter Konflikte, geopolitischer Spannungen und der Unsicherheit über wirtschaftspolitische Massnahmen «überwiegen die Abwärtsrisiken», warnte die WTO.

Ihre Fachleute wiesen etwa auf die Probleme auf den zwei wichtigsten Seehandelsrouten im Roten Meer und dem Panamakanal hin, sowie auf die Spannungen zwischen den USA und China, die beiden Länder, welche die Ranglisten der weltgrössten Export- und Importländer anführen. (hkl/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.