Wirtschaft
Lifestyle

Angriff auf Red Bull: Coca Cola lanciert seinen eigenen Energy-Drink

Mit diesem Getränk lanciert Coca-Cola seinen Angriff auf Red Bull

03.04.2019, 09:5603.04.2019, 12:21
Mehr «Wirtschaft»

Coca Cola nimmt den Energy-Drink-Markt ins Visier: Der Getränkehersteller hat unter seiner Kernmarke Coca Cola ein neues Getränk lanciert, mit dem Red Bull die Flügel gestutzt werden soll. Angekündigt wurde der Schritt bereits im November – jetzt kommt das Getränk offenbar in die Regale.

Bild
Bild: Coca Cola

Coca-Cola Energy ist taurinfrei, enthält Koffein natürlichen Ursprungs, Guarana-Extrakt und B-Vitamine, schreibt der Getränkeriese auf der Webseite. Zwei Varianten sind vorerst erhältlich: Coca-Cola Energy und Coca-Cola Energy Zero Sugar. «Damit möchten wir Menschen ansprechen, zu deren dynamischem und temporeichen Leben dieses Getränk gut passt», lässt sich Marketingchef Javier Meza zitieren.

Das Getränk ist gemäss Webseite in Ungarn und Spanien bereits erhältlich. Ab Mai soll es in Deutschland auf den Markt kommen. Im Laufe der Jahre 2019 und 2020 sollen weitere Märkte erobert werden. Ab wann das Getränk in der Schweiz erhältlich ist, hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben.

Seit 2008 auf dem Markt: Das Cola von Red Bull.
Seit 2008 auf dem Markt: Das Cola von Red Bull.

Coca Cola schielt seit Jahren auf die hohen Umsatzmärkte der Energydrinks. Allein in Deutschland lag der Gesamtumsatz 2017 bei 1.1 Milliarden Euro. Der US-Konzern ist bereits mit der Marke Monster auf dem Markt, an dem das Unternehmen einen Fünftel der Anteile hält.

Red Bull hingegen hat seinen Angriff auf Coca Cola bereits 2008 lanciert. Damals stellte das österreichische Unternehmen sein Red Bull Cola vor. Im Sommer 2018 feilte Red Bull an der Rezeptur – nicht auszuschliessen, dass dies mit dem nun erfolgten Angriff von Coca Cola zu tun hat. (meg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das sind die 10 wertvollsten Konsum-Marken der Welt
1 / 12
Das sind die 10 wertvollsten Konsum-Marken der Welt
Platz 10: Huggies. Windeln, Hygiene- und Pflegeprodukte. Markenwert: 10 – 15 Milliarden Dollar.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ein globales Thema in den Händen weniger Branchenriesen
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pachyderm
03.04.2019 11:45registriert Dezember 2015
Ich dachte, Coca Colas Reaktion auf Red Bulls Cola war der Burn Energy Drink. Scheint ja gut gelaufen zu sein.
351
Melden
Zum Kommentar
avatar
Chriguchris
03.04.2019 10:42registriert November 2018
Sie haben bloss eine Chance, wenn das Getränk einen ausserordentlich leckeren Geschmack hat. Und selbst dann würde es eine Jahre andauernde Aufholschlacht werden, sollte es gut laufen. Ansonsten wäre es bloss ein weiteres Produkt zum vergessen^^
297
Melden
Zum Kommentar
16
«Pablo Escobar» darf nicht als Marke eingetragen werden

Der Name des berüchtigten Drogenbosses «Pablo Escobar» darf in der EU nicht als Name für Waren oder Dienstleistungen eingetragen werden. Man verbinde den Namen mit Drogenhandel, Verbrechen und Leid, entschied das Gericht der EU am Mittwoch in Luxemburg.

Zur Story