Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutscher beschädigt 74 Autos in Täsch VS – mit einem Defi

Bild

Eines der 74 beschädigten Autos. bild: kapo Wallis

Ein Mann hat sich am frühen Sonntagmorgen in einem Parkhaus in Täsch VS buchstäblich ausgetobt. Die Bilanz: 74 Fahrzeuge und ein Teil der Infrastruktur wurden beschädigt.

Bei dem Randalierer handelte es sich um einen 37-jährigen Deutschen, wie die Walliser Kantonspolizei am Montag mitteilte. Er schlug unter anderem mit einem im Parkhaus vorgefundenen Defibrillator auf die parkierten Fahrzeuge ein.

Zu seiner Festnahme wurden neben den Polizeipatrouillen der Regionalpolizei Zermatt und der Kantonspolizei auch eine Ambulanz und ein Arzt aufgeboten. Der Mann wurde ins Spital eingeliefert.

Die Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Walliser Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Schadens konnte zunächst nicht näher beziffert werden. (sda)

Mehr Polizeirapport: