DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
König Mswati III. in traditioneller Tracht.
König Mswati III. in traditioneller Tracht. Bild: EPA/DIRCO

König von Eswatini kauft sich 139 Autos auf einmal, während sein Volk hungert

14.11.2019, 12:0914.11.2019, 13:16

19 Rolls-Royce, 120 BMW, 15 Millionen Euro. So sah der Kassenzettel von König Mswati III. von Eswatini (bis 2018 noch Swasiland) kürzlich aus, als er sich dazu entschied, 139 Autos auf einmal zu kaufen.

Eswatini ist ein Kleinstaat und liegt zwischen Mosambik und Südafrika. Das Land hat 1,4 Millionen Einwohner und gehört zu den ärmsten Staaten der Welt. Ein Grossteil der Bevölkerung lebt von weniger als einem Dollar pro Tag.

Mzilikazi wa Afrika, ein Journalist aus Südafrika, stellte Videos und Bilder der Luxuskarossen auf Twitter. Die Autos sollen auf vier Lastwägen von Südafrika nach Eswatini transportiert worden sein.

Alle Autos für seine Frauen?

Wie die südafrikanische Times Live berichtet, soll Mswati III. die Autos für seine Familie gekauft haben. Der König hat 15 Frauen und zwischen 23 und 31 Kindern, je nachdem, welcher Quelle man glauben will.

Ein Oppositionspolitiker von Eswatini, Wandile Dludlu, verurteilte den Kauf der Luxusautos: «Der schamlose König verwöhnt sich und seine Familie, ohne auf die unzähligen Probleme der Menschen zu achten, die er regiert», sagte er der «Times Live».

«In Swasiland haben die Beschäftigten des öffentlichen Sektors seit drei Jahren keine Gehaltsanpassungen mehr erhalten, und das Gesundheitssystem ist völlig zusammengebrochen, was die Ärmsten der Armen schutzbedürftig macht», sagte der Politiker.

Dludlu rief das Volk dazu auf, weiterhin gegen den Monarchen zu demonstrieren. Im Oktober hatte es in der Hauptstadt Mbabane bereits Proteste gegeben.

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Robert Mugabes seltsamste Zitate

1 / 9
Robert Mugabes seltsamste Zitate
quelle: photopress-archiv / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tiere verdursten im Süden Afrikas

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

57 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
cheko
14.11.2019 12:26registriert Dezember 2015
Er kauft sich Luxusautos und Flugzeuge.. währenddessen hungert sein Volk und das Gesundheitssystem ist am Ende. Der Typ ist einfach widerlich und gehört abgesetzt!!
45711
Melden
Zum Kommentar
avatar
derWolf
14.11.2019 12:39registriert Dezember 2018
Danke für den Bericht. Nicht wegen der Korruption, das kennt man ja. An mir aber ist der Namenswechsel von Swasiland zu Eswatini komplett vorbei gegangen. Wissenslücke geschlossen ;)
44710
Melden
Zum Kommentar
avatar
She-Ra
14.11.2019 12:49registriert Juni 2019
Shame.On.You

"King"
1198
Melden
Zum Kommentar
57
Benzin nur noch für einen Tag. Sri Lanka steht am Abgrund

Sri Lankas Tankstellen pfeifen aus dem letzten Loch. Nur noch 4000 Tonnen Benzin gibt es im ganzen Land – das ist der Stand von vor zwei Tagen. Normalerweise verbraucht das 21-Millionen-Einwohner-Land diese Menge an einem Tag. Doch normal ist hier schon länger nichts mehr.

Zur Story