International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier fliegt der Rest von Genuas Unglücksbrücke in die Luft



Zehn Monate nach dem verheerenden Einsturz der Autobahnbrücke in Genua sind die beiden noch stehenden riesigen Pfeiler gesprengt worden. Es war eine Sache weniger Sekunden, Tausende Kubikmeter Stahl und Beton am Freitag zu Fall zu bringen.

Im Fernsehen war zu sehen, wie danach Staubwolken über der Stadt hingen. Die Morandi-Brücke war am 14. August 2018 eingestürzt und hatte 43 Menschen in den Tod gerissen. Die Abrissarbeiten der Überreste des Viadukts sind seit Monaten im Gange.

Der Bau einer neuen Brücke hat begonnen. Den Wiederaufbau leitet Stararchitekt Renzo Piano, der aus Genua stammt. Verkehrsminister Danilo Toninelli zufolge soll die neue Brücke im Frühjahr 2020 eingeweiht werden. (aeg/sda/dpa)

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Abriss der eingestürzten Autobahnbrücke in Genua beginnt

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ranzelpanzel 29.06.2019 01:41
    Highlight Highlight Sieht aus wie bei 9/11!
  • plaga versus 28.06.2019 12:53
    Highlight Highlight Im Frühjahr 2020 ist die neue Brücke fertig? Ist das die nächste Lotterbrücke?
  • Scaros_2 28.06.2019 12:44
    Highlight Highlight Wenn man jetzt noch bedenkt, dass diese Brücke voll mit Asbest ist wird vermutlich der eine oder andere zusätzlich noch Lungenkrebs bekommen.
  • urs3 28.06.2019 12:04
    Highlight Highlight "Es war eine Sache weniger Sekunden, Tausende Kubikmeter Stahl und Beton am Freitag zu Fall zu bringen."

    Und die Sprengladungen haben sich warscheinlich von alleine angebracht und verbunden. 😉
  • ingmarbergman 28.06.2019 11:35
    Highlight Highlight Im Frühjahr 2020 soll die neue Brücke stehen?
    Wenn das mal gut geht und die Eile nicht auf Kosten der Sicherheit geht.
  • vayiaelanor 28.06.2019 10:33
    Highlight Highlight Da hätte ich auch gerne das Knöpfchen gedrückt :) Immer faszinierend solche Sprengungen!

Was für ein Überlebenskünstler! Kater Pietro wird nach 16 Tagen aus den Trümmern gerettet

Mehr als zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien mit fast 300 Toten laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Im am schwersten betroffenen Ort Amatrice barg die Feuerwehr am Freitag zahlreiche Kunstwerke aus einem weitgehend zerstörten Gotteshaus. Amatrice ist auch bekannt als die Stadt der hundert Kirchen.

Wie ein Wunder mag es Bewohnern im benachbarten Illica vorgekommen sein, als sie beim Durchforsten der Überbleibsel ihres Hauses eine vertraute Stimme unter den …

Artikel lesen
Link zum Artikel