DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

2.6 Millionen Euro – Spaniens König legt sein Privatvermögen offen

26.04.2022, 06:4126.04.2022, 12:03

Spaniens König Felipe VI. hat erstmals sein Privatvermögen offen gelegt und mit 2'573'392.80 Euro angegeben. Das teilte das Königshaus am Montag auf seiner Website mit. Die Massnahme sei Teil der Modernisierung der Krone, wie sie Felipe (54) bei seiner Inthronisierung 2014 angekündigt habe.

Spaniens König Felipe VI. besitztz 2,6 Millionen Euro.
Spaniens König Felipe VI. besitztz 2,6 Millionen Euro.Bild: keystone

Es gehe darum, den Respekt und das Vertrauen der Bürger in das Königshaus mit «Vorbildlichkeit, Transparenz, Rechtschaffenheit und Integrität zu verdienen», stand in der Erklärung. Das Ansehen der spanischen Monarchie hat durch Affären vor allem von Felipes Vaters, Altkönig Juan Carlos, sehr gelitten.

Es sei das erste Mal, dass das Königshaus Angaben zum Privatvermögen mache, schrieb die Zeitung «El País». Der König gebe die Erklärung freiwillig ab. Nach dem Gesetz sei er nicht dazu verpflichtet. Das Vermögen stamme aus staatlichen Zuwendungen zunächst seit 1998 als Prinz von Asturien und seit 2014 als König, schrieb die Zeitung. Für 2020 wurde sein Jahresgehalt mit brutto knapp 254'000 Euro angegeben. Der Gesamtetat des Königshauses für 2022, der aus dem staatlichen Haushalt beglichen wird, beläuft sich auf 8.4 Millionen Euro.

Beim heute 84-jährigen Juan Carlos wurden ganz andere Summen bekannt. So soll er 2008 etwa 100 Millionen Dollar von Saudi-Arabien erhalten haben. Allein mehr als fünf Millionen Euro zahlte er an Steuern nach, um einem Strafverfahren wegen Steuerbetrugs zu entgehen. Juan Carlos lebt seit dem Sommer 2020 im Exil in Abu Dhabi.

Um sich von seinem Vater zu distanzieren, kündigte Felipe im Jahr 2020 an, er werde auf dessen Erbe verzichten. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Als Kinder sind sie richtig süss! Über 100 Jahre mit den britischen Royals

1 / 19
Als Kinder sind sie richtig süss! Über 100 Jahre mit den britischen Royals
quelle: keystone / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Viele Flüchtlinge kehren in die Ukraine zurück – in Kiew kommt wieder Lebensfreude auf
Während die Schweizer Behörden immer noch mit einem Ansturm von Flüchtlingen kämpfen, hat in der Ukraine eine starke Rückkehrwelle eingesetzt. In Kiew macht sich wieder Lebensfreude breit, während der Krieg im Süden und Osten tobt.

Der Stau vor der ukrainischen Grenze ist auf polnischer Seite drei Kilometer lang. Kein Problem, denken wir, und stellen uns zuhinterst an. Die Autobahn ist leer, bis auf die lange Kolonne wartender Fahrzeuge. Gegenverkehr gibt es praktisch keinen. Links und rechts Kiefernwald. Während wir warten, beobachten wir Störche, die auf einem Baum aufgeregt mit den Schnäbeln klappern.

Zur Story