Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage/bearbeitung: watson / bilder: shutterstock

Emma Amour

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»



Liebe Emma

Ich bin in einer glücklichen Beziehung. Wir haben eine tolle Wohnung und wollen Eltern werden. Meine Freundin ist wunderbar. Ich bemühe mich sehr, der perfekte Partner für sie zu sein. Ich möchte es nicht anders.

Jedoch gibt es noch die andere Seite. Jeden Morgen bin ich traurig, dass ich immer noch da bin. Immer noch am Leben. Nein, ich habe keine suizidalen Gedanken und ich würde mir, falls solche auftauchen würden, sofort Hilfe holen.

Schuld ist eine andere Frau. Als ich sie getroffen habe, habe ich mich sofort verliebt. Die Stunden, die ich mit ihr, ihrer Familie und ihren Freunden verbracht habe, waren perfekt. Aber ich bin ja in einer Beziehung. Ich habe meine grosse Liebe betrogen mit der anderen Frau. Ich habe meiner Partnerin alles gestanden. Wir haben nun einen Weg gefunden, damit umzugehen.

Warum bin ich nicht mit der anderen Frau zusammen? Es funktioniert nicht. Sie lebt ein anderes Leben als ich und ich weiss, dass sie und ich auf Dauer nie funktionieren würden. Nun habe ich sie seit Anfang 2019 nicht mehr gesehen.

Ich weiss aber, dass sie die Liebe meines Lebens ist. Ich weiss aber auch, dass es nie funktionieren würde. Ich muss dir hier vorkommen wie das Allerletzte. Ich fühle mich auch so. Jeden Tag.

Ich würde nie wieder auch nur eine andere Frau anschauen. Der Betrug war der grösste Fehler in meinem Leben und ich werde alles geben, um ein guter Ehemann und Vater zu werden.

Ich fühle mich schuldig, gegenüber beiden. Aber ich zahle dafür, jeden Morgen an dem ich wieder erwache.

Ich liebe meine Partnerin. Ich halte zu Ihr, egal was kommt. Fertig Herz über Kopf. Ich bin 31.

Gruss,
Finn​

Sali Finn,

da sind mehrere Sachen, die mich an deiner Mail stören. Zum einen ist da dein Selbstmitleid, in dem du dich genüsslich suhlst. Logisch, du hast Herzschmerz. Du hast dich gerade gegen die Liebe deines Lebens entschieden, weil es sowieso nicht funktionieren würde.

Sie lebt ein ganz anderes Leben also? Inwiefern denn? Und wieso ist dieses so dermassen inkompatibel mit deinem? Weil du in einer Beziehung bist? Wie wäre es denn, wenn du diese nicht hättest?

Ich frage dich, weil ich ein Mensch bin, der nicht daran glaubt, dass Liebe nicht funktioniert, wenn man sich liebt, wenn man für einander bestimmt ist. Und so wie du ja schreibst und heulst, ist die andere deine absolute Traumfrau.

Hier kommen wir zum nächsten Punkt, der mich aus der Ferne etwas stört: Du wachst jeden Tag neben der Frau auf, die mit all ihrer Liebe eine Familie mit dir gründen will. Du aber bist todtraurig. Und bleibst dennoch liegen. Versuchst dir mit allen Mitteln einzureden, dass sie die Eine ist. Bloss: Ist sie das wirklich? Kann sie die Eine sein, wenn dein Herz bei der anderen ist?

Und wie wäre es für dich. wenn deine Partnerin jeden Morgen traurig wäre und sich wünschen würde, dass da ein anderer neben ihr liegt? Ich finde, dass deine Freundin einen Mann verdient, der sie will. Und nur sie. Ich glaube, du wünschst dir, dass es bei dir so wäre, ich lese aber anderes raus.

Mir ist klar, dass folgender Satz einfach zu schreiben ist, aber: Denk doch mal über eine Trennung nach. Und zwar ganz egal, ob du mit der anderen zusammenkommen wirst oder nicht. Es geht mir mehr darum, dass du deine Freundin frei lässt und sie nicht um die Chance bringst, jemanden zu finden, der sie so liebt wie du die andere.

Wenn du diesen Schritt schaffst, solltest du genug Zeit haben, dich und deine Gefühle zu reflektieren und dir zu überlegen, ob es mit der anderen doch eine Chance gibt oder ob es das Beste ist, dass du mal eine Weile alleine mit dir und deinen Gefühlen bist und die Zeit nutzt, um rauszufinden, wen oder was du wirklich willst.

Ich wünsche dir nur das Beste und etwas mehr Tatendrang als Tränendrüsen,

deine

Bild

Und was würdest du Finn raten?

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

69
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

206
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

149
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

181
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

277
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

78
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

142
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

334
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

213
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

167
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

187
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

69
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

206
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

149
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

181
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

277
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

78
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

142
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

334
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

213
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

167
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

187
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

144
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
144Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 25.09.2019 08:27
    Highlight Highlight "Sie lebt ein anderes Leben als ich und ich weiss, dass sie und ich auf Dauer nie funktionieren würden."

    Ja gut, dann ist doch der Fall klar, oder?
  • Jemand67 25.09.2019 07:12
    Highlight Highlight So etwas macht man einfach nicht. Aber das gibt es leider. Mir und meiner Frau auch passiert. Aber wir haben uns wieder gefunden. Und verziehen.Lange Geschichte. Heute sind wir 27 Jahre zusammen habe einen lieben 15 Jahre alten Sohn und möchten nächstens Kirchlich heiraten.
    • Spooky 25.09.2019 13:05
      Highlight Highlight "...und möchten nächstens Kirchlich heiraten."

      Wieso kirchlich?
  • HugiHans 25.09.2019 06:56
    Highlight Highlight Song zur Story: Züri West - Idiot
  • Suela 24.09.2019 16:23
    Highlight Highlight An alle die Mitleid mit Finns Freundin haben:
    (lassen wir mal kurz aussen vor das Finn ein Feigling ist)
    Sie WEISS vom Ausrutscher und kann es sich sehr wohl selbst aussuchen - was sie ja offensichtlich auch getan hat. So ein guter Schauspieler wird Finn wohl auch nicht sein, dass sie nicht merkt wie "schlecht" es ihm geht.

    Hier reden sich wohl alle Beteiligten etwas ein, was nicht mehr ist.
  • Stirling 24.09.2019 16:14
    Highlight Highlight An die Freundin von Finn: Mach bloss keine Kinder mit dem! Was nicht ist, wird durch Kinder nicht werden. Haben viele andere auch schon probiert... funzt nicht!
    Schick ihn in die Wüste und such dir einen richtigen Mann!
  • Die graue Dame 24.09.2019 11:58
    Highlight Highlight Sorry, falls das schon jemand gefragt hat, aber welche der beiden ist denn nun die grosse Liebe? Die Partnerin oder die ''Affäre''?
  • Masseneinwandererin 24.09.2019 08:17
    Highlight Highlight Manchmal hat das verbotene auch seinen Reiz, d.h. du meinst die andere mehr zu lieben, aber vielleicht ist es eher ein nicht haben können. Wie wäre es mit dem Gedankenexperiment, dass ihr zusammen wärt und auch eine Familie gründen würdet, würde deine Liebe ebenso gross sein?
  • Burdleferin 24.09.2019 06:33
    Highlight Highlight Bei mir war auch jeder Mann in den ersten paar Monaten "die grosse Liebe". Da fällt jeder drauf rein.
    Aber so ein Gejammer!
    Fies deiner Freundin gegenüber.
  • The Great Cornholio 24.09.2019 02:49
    Highlight Highlight
    [...]Sitz daheim und denk nur noch an sie, hoff, dass mein Nokia beept
    Kann es sein, dass ich mich noch verlieb
    Aus dem Haus geh als glücklicher Mann
    Jetzt vor meiner Frau steh und halt ihren Blicken nicht stand
    Ich red mir ein, dass ich der Ansicht wär, man kann sich wehren
    Bist doch keine zwanzig mehr, was ist daran so schwer
    Red mir ein, es wär wie Mathematik
    Man rechnet das, was man gibt, gegen das, was man kriegt[...]
    [...]Vielleicht sollt ich sie nicht sehen, wir reden doch nur ein bisschen[...]
    [...]Dein Kopf sagt dir "bleib" , doch dein Herz weiß, du wirst gehen[...]
    • Emma Amour 24.09.2019 10:31
      Highlight Highlight Nokia. Hach. Good old times. Ich erinnere mich an das 8310. Man konnte Radio hören. War der Shit.
    • The Great Cornholio 24.09.2019 15:51
      Highlight Highlight Jawohl Emma, damals; als der zwischenzeitlich altgewohnt gewordene Ausdruck "Smartphone" noch weitestgehend unvertraut mit dem alltäglichen (Sprach-)Gebrauch war & die Marke "Nokia" - quasi als Monopoly Mann der Branche den ganzen Globus umspannend - das pars pro toto für Mobiltelefone (hierzulande unter dem schweizerisch-eigensinnigen Gattungsnamen "Natel" bekannt) darstellte.
      Und heutzutage...ist Nokia zwar nach wie vor finnisch, fatalerweise aber auch ziemlich "finished", um nicht zu sagen, total irrelevant, was die Handy-Sparte anbelangt.
      Oje/Oh yeah, nostalgieinduzierte Melancholie...
  • Grossmaul 23.09.2019 22:51
    Highlight Highlight Ich glaube ich muss das nochmal lesen. Am Ende wusste ich nicht mehr welche Frau jetzt die Traumfrau, grosse Liebe, Mutter der geplanten Kinder und Ehefrau ist. Und ich befürchte, dass der junge Mann es auch nicht so recht weiss. Vermutlich ist es schnurz für welche er sich jetzt entscheidet. Er wird in jedem Fall seine Entscheidung bereuen und schrecklich unglücklich sein.

    Ich glaube ich lese das doch nicht noch mal.
  • CrissCrossApplesauce 23.09.2019 22:29
    Highlight Highlight Ich kriege das Gefühl nicht los, dass Finn erst 16 oder 17 Jahre alt ist. sorry,🤷🏻‍♀️ Dieses Drama in den Zeilen. Ein guter Ehemann und Vater werde und dann doch wieder halb-suizidale Äusserungen. "Ja ich bin das Allerletzte, boo-hoo." Was willstdu hören/lesen? Eine Bestätigung deiner sich selbsthassenden,egozentrischen und narzistischen Persönlichkeit? Soll dich die Meute hier lynchen?
    Yo Finn! Fang an Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Die Verantwortung über dein Verhalten zu dir selbst und zu deinen Mitmenschen. Entscheide dich so klug du kannst und trage die Konsequenzen.
  • Marathon-man 23.09.2019 21:28
    Highlight Highlight Ich verstehe Finns Situation...

    Manchmal gibt es einfach nicht "Die Lösung"...

    Ich hatte damals den Schritt gewagt und habe mich von beiden entfernt.

    Und habe mir ein neues Leben aufgebaut.

    Ergebnis 10 Jahre später:

    Die Liebe meines Lebens hat keine neue Partnerschaft gefunden. Wird vermutlich auch nicht mehr die Möglichkeit haben eine eigene Familie zu gründen.(alter)

    Traumfrau : Familie gegründet mit Mann welcher vermutlich auch nicht die Liebe Ihres Lebens ist. Dafür die vernünftigste Lösung fürs Leben.







    • Baccaralette 24.09.2019 08:40
      Highlight Highlight Das zu lesen macht mich im Fall mega traurig.

      Ich habe mich nach einer Langzeitbeziehung von jemandem getrennt, der eine vernünftige Lösung fürs Leben war. Um mit einer grossen Liebe in meinem Leben zusammen sein zu können.

      (es gibt tatsächlich mehrere grosse Lieben meinerseits)

      Ich würds nicht anders wollen, auch wenn der Weg nicht lustig ist..
  • Skydanny 23.09.2019 21:17
    Highlight Highlight Huuu... es tönt so, als würdest du deiner Freundin nicht zutrauen, dass sie mit einem anderen glücklich werden kann ausser mit dir. Und nicht nur das: ich habe etwas ähnliches erlebt und viel daraus gelernt. Wäre mein damaliger Partner ehrlich gewesen, es wäre uns viel erspart geblieben. Unter dieser Voraussetzung noch an Kinder denken, ist wirklich nicht der Weg! Bring zuerst mal dein Leben auf die Reihe und lass deine Freundin gehen. Sie wird ihr Glück sicher finden mit jemandem, für den sie die Nummer 1 ist. Denn das hat sie verdient!
  • Füürtüfäli 23.09.2019 20:59
    Highlight Highlight Höö? Ich lese nur Ich, ich ,ich... Finn, setze bloss keine Kinder in die Welt.

    Und falls die Freundin watson liest und sich in dieser geschilderten Geschichte wieder findet, .... lauf Herzchen, DAS hasst du nicht verdient.
  • Oma Wetterwachs 23.09.2019 20:59
    Highlight Highlight Lieber Finn,
    schämst Du Dich eigentlich nicht?

    Gibst quasi beiden Frauen die Schuld für Dein Dilemma.
    Ein Feigling bist Du!

    Gib Deine Freundin frei, damit sie glücklich werden kann.
    Und schwängere sie bloß nicht noch.

    Also echt! Werd‘ erwachsen!
  • Universarier 23.09.2019 20:46
    Highlight Highlight Du willst eine lüge leben? Das wird nicht gut gehen....
  • Name_nicht_relevant 23.09.2019 19:59
    Highlight Highlight In meinem Umfeld ´gibt es auch so jemanden, der Flirtet mit jeder und hat eine Freundin mit der er zusammen lebt. Sie passen überhaupt nicht zusammen, er will keine Kinder und Sie will nur wegen ihm keine. Sie ist immer schlecht gelaunt und ein Fähnchen im Winde, lästert gerne und ist nur wegen wenigen Dingen Unterhaltsahm. Er ist ein toller Ehrlicher Typ der gerne Spass hat aber halt keine Famillie Gründen will, seine Freunde Distanzieren sich immer mehr und er checkt nicht das Sie der Grund ist. Ich hoffe sehr das Sie den Weg auseinander finden, so eine Bezihung will keiner.
    • Füürtüfäli 23.09.2019 21:19
      Highlight Highlight Was sind den das für "Freunde" ?

      Freunde reden miteinander... auch übere ernstere Themen aber sie distanzieren sich nicht.
    • Name_nicht_relevant 24.09.2019 17:23
      Highlight Highlight irgendwann ist man es leid, ausserdem bin ich der Meinung das man manchmal besser schweigt und es selber kapieren lässt. Vorallem wenn es schon gesagt wurde oder fast Direkt erwähnt.
  • Zeit_Genosse 23.09.2019 19:48
    Highlight Highlight Finn lebt im Schein und betrübt das Sein seiner Freundin und sich selbst. Er bringt eine Selbstlüge ein und ist nahe dran eine Familie mit einer Frau, die trotz seines Fremdgehens auf ihn setzt, zu gründen. Er meint der Kopf sei stärker als das Herz und merkt nicht wie ihn seine Fehleinschätzung runterzieht und auch seine Partnerin (und Kinder) unglücklich machen wird.

    ◾️An alle, lebt die Liebe, komme was wolle.

    Der Finn ist dazu nicht in der Lage. Er hat Angst, ist feige und glaubt das sein Kartenhaus sicher sei.
  • Rolf_N 23.09.2019 19:45
    Highlight Highlight Ich denke der Entscheidende Satz ist folgender: «Jeden Morgen bin ich traurig, dass ich immer noch da bin. Immer noch am Leben.» Wenn ich das lese empfehle ich dir professionelle Hilfe in Form eines Psychotherapeuten zu holen und nicht erst dann wenn Suizidale Gedanken aufkommen. Denn dann ist es erst recht schwierig sich Helfen zu lassen. Dieser kann dir auch Wege zur Entscheidungsfindung aufzeigen. Und vielleicht ist das nachtrauern einer Liebe nur ein Teil des Ganzen.
  • tagomago 23.09.2019 19:37
    Highlight Highlight Alle die hier Finn auffordern seine Freundin zu verlassen leben bestimmt in einer perfekten Beziehung. Lol!
    • Füürtüfäli 23.09.2019 21:27
      Highlight Highlight Nein, perfekt ist meine auch nicht... wie aber in vielen Ehen oder Partnerschaften gibt es Höhen und Tiefen. Aber wer über längere Zeit so " traurig" in einer Bezihung ist, der sollte schnellst möglich was ändern. Wenn sie aber weiterhin so zusammen Leben, wird das nix🤷‍♀️

      Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich.

    • JaneSodaBorderless 24.09.2019 20:52
      Highlight Highlight Zwischen perfekt und jeden Morgen traurig aufwachen und sich selbst und seiner Partnerin was vormachen liegen Welten, nicht?
      Ich wünsche Finn, dass er es schafft, ehrlich zu sich selbst und zu andern zu sein. Ehrlichkeit gehört zum Fundament einer Beziehung. Dass er seine Gefühle ernst nimmt und sie vor allem seiner Freundin auch kommuniziert. Damit sie entscheiden kann ob sie überhaupt noch mit ihm zusammen sein will.
  • papipapo 23.09.2019 19:36
    Highlight Highlight Wäre Finn eine Frau, würden die Kommentare bestimmt genau gleich daherkommen.
    Lass deinen Freund frei und such deine Eierstöcke du allerletzte Person, mit drei Aufrufezeichen.
    Finn, lass dir von diesen Heuchlern nichts einreden.
    Frauen haben das genau gleiche Problem und entscheiden sich leider sehr oft für die finanzstärkere Option. Ich finde es sehr stark. wie offen du mit deinen Gefühlen und Dilemmas umgehst. Die Kommentatoren verlangen von dir eine verstaubte eindimensionale Männlichkeit, die sie sonst als veraltet bezeichnen. Ein Mann, ein Gefühl. Scheiss drauf.
    • Füürtüfäli 23.09.2019 21:43
      Highlight Highlight Ich mag es sehr wenn Männer über ihre Gefühle reden. Was ich aber nicht mag, sind die, die wegen ihrer Partnerin nicht mehr Glücklich sind, mir die Ohren voll heulen wie beschi$$en doch das ganze ist, aber nicht den mumm haben was zu ändern. Mit der Partnerin darüber reden wie sie die jetzige Beziehung findet und ob sie (noch) glücklich ist sollte doch kein Problem sein.


      Das gilt übrigens auch für die Frauen.
  • Green Eyes 23.09.2019 19:36
    Highlight Highlight Wo die Liebe hinfällt...
    Finde für Dich alleine heraus, was Du willst, für Dich, für Dein Leben, für Deine Zukunft, für Deine Liebe des Lebens. Zieh Dich von allem zurück und geh über die Bücher. Sei ehrlich und hart zu Dir selbst. Erst wenn Du das weisst, kannst Du danach handeln. Mit so einem Durcheinander jetzt, wirst Du nie die richtige Entscheidung treffen können.
    Und dann sei genau so ehrlich zu Deiner Freundin, sie hat es verdient, dass zu aufrichtig zu ihr bist!
  • Bruno Wüthrich 23.09.2019 19:21
    Highlight Highlight Kommt die Gefühlsverwirrung, die Finn passiert ist, nicht uns allen irgendwie bekannt vor? Bei Finn ist es nun einfach etwas weit gegangen. Er hat die Frau, mit der er beschlossen hat, sein weiteres Leben zu verbringen, betrogen und enttäuscht.
    Aus seinem Brief wird nicht eindeutig klar, welche der beiden Frauen er derzeit mehr liebt. Das weiss er wohl selbst nicht. Deshalb wendet er sich an Emma.
    Ich möchte nicht in Finns Haut stecken. Aber ich fühle mit seiner Partnerin? Interessant wäre zu wissen, wie denn die andere Frau die Sache sieht, bzw. weshalb die Beziehung mit ihr unmöglich ist.
  • Tenno 23.09.2019 18:52
    Highlight Highlight Ein Finn / Fynn ist doch noch nicht 31. Die sind gerade mal im Teenageralter angekommen. Die letzten Kevins sind etwa 31.
    • Füürtüfäli 23.09.2019 21:31
      Highlight Highlight *Finn

      * Name der Redaktion bekannt 😉

      Habe auch das gleiche gedacht😅
    • Bartli, grad am moscht holä.. 23.09.2019 22:13
      Highlight Highlight Checkt den irgendwie keiner oder gehen alle zum lachen in den keller? 🤪
      Ja er ist flach und so aber ⚡️?
  • Faethor 23.09.2019 18:46
    Highlight Highlight Wenn Dame Nr. 1 die grosse Liebe WÄHRE, hättest sie nicht betrogen. Und wenn die Dame Nr. 2 die Liebe des Lebens WÄHRE, dann würdest du einen sauberen Schlussstrich mit Nr. 1 ziehen und Dein Glück mit Nr. 2 suchen. Hör also auf dir in die Tasche zu lügen.
    • who cares? 23.09.2019 21:55
      Highlight Highlight *WÄRE
    • DRS 23.09.2019 23:36
      Highlight Highlight Inhaltlich hättest Du ein Hehrz verdient.
  • Dumdidum 23.09.2019 18:29
    Highlight Highlight *knaaack* Ja ich habe soeben eine Lanze gebrochen, für Finn.

    Auf der einen Seite verstehe ich, dass viele hier ein rückgratloses Weichei sehen wollen.
    Ich weiss aber, dass es sehr viel Rückgrat braucht, die Liebe nüchtern zu betrachten statt blindlings etwas erzwingen zu wollen, was von vornherein nicht zusammen passt.

    Finn, dein Herz hat entschieden, der Liebe deines Lebens einen besonderen Platz einzuräumen, geniess dieses Gefühl und denke mit einem Lächeln an sie.
    Deine Partnerin hat entschieden, den Platz, den sie in deinem Herzen hat, zu akzeptieren.

    Lächle, wenn du an sie denkst
    • Sherlock64 24.09.2019 09:27
      Highlight Highlight Manchmal ist es besser, Träume Träume sein zu lassen. Oder mit Garth Brooks Worten: "Sometimes god's greatest gifts are unanswered prayers."
  • Theor 23.09.2019 18:18
    Highlight Highlight "Ich weiss aber, dass sie die Liebe meines Lebens ist. Ich weiss aber auch, dass es nie funktionieren würde."

    2 Sätze, gleich hintereinander geschrieben und doch schliessen sie sich eigentlich gegenseitig total aus.

    Was bitte ist denn "die Liebe deines Lebens" wenn es keine Frau ist, mit der du glücklich werden kanst? Überdenke mal deine Definitionen. Oftmals verstricken wir uns selber in Hirngespinste und hohle Phrasen, einfach weil wir selber daran glauben wollen.

    Du verwechselst Liebe mit Triebe. Ich glaube in Sachen "Liebe" solltest du nochmal zurück auf Feld 1.
  • Krise 23.09.2019 18:17
    Highlight Highlight Bitte bitte, Finn, mach bloss keine Kinder! (Ämel nicht i mit einer von diesen beiden Frauen oder in nächster Zeit!)
  • Der müde Joe 23.09.2019 18:12
    Highlight Highlight „Jedoch gibt es noch die andere Seite. Jeden Morgen bin ich traurig, dass ich immer noch da bin. Immer noch am Leben.“

    Also lieber Tod, als Verantwortung übernehmen?

    So, junger Mann! Du stehst jetzt auf, packst deinen Rucksack und verschwindest ein paar Tage in die Berge! Und dann setzt du dich hin, fängst mal an über dein Leben nachzudenken. Dann wenn du dir im klaren bist, gehst du zurück und fängst an Verantwortung zu übernehmen! DU bist Schuld an diesr Situation, nicht die andere Frau!

    So wie du dich verhältst, wird keine Beziehung funktionieren - weder mit der einen, noch der anderen!
  • Don Alejandro 23.09.2019 18:00
    Highlight Highlight Mit der Freundin zweiter Wahl führst Du eine Zweckverbindung. Oh Graus, wenn aus dieser Kinder hervorgehen.
  • maude 23.09.2019 17:24
    Highlight Highlight Hm.. Teufelskreis. Du flüchtest in Illusionen, hast ein schlechtes Gewissen deswegen, weil du ein schlechtes Gewissen hast versuchst Du der perfekte Mann zu sein, was Druck macht (und auf Dauer eh nicht funktionieren wird) dann flüchtest Du dich vor dem Druck in die Leichtigkeit der süssbitteren illusorischen Liebe und alles geht von vorne los. Klink mal die zwei Frauen aus, denk da ist was ganz anderes im Busch und die Damen gedanklich effektives Fluchtmanöver.Vielleicht willst Du noch gar keine Familie usw.egal wie perfekt sie ist. Geh in die Selbstverantwortung und sei ehrlich zu dir.
  • The Count 23.09.2019 17:18
    Highlight Highlight Ich habe bis zum Ende gelesen und fasse zusammen: "Mimimi ich weiss gar nicht was Liebe ist."
  • m00dy 23.09.2019 17:11
    Highlight Highlight Dass du überhaupt fremd gegangen bist, zeigt doch, dass bereits bevor du die angebliche Traumfrau getroffen hast, etwas nicht stimmte in der aktuellen Beziehung. Passiert ist passiert und damit will ich dein Fremdgehen nicht beschönigen, aber wenn du nun, mit der aktuellen Erkenntnis trotzdem eine Ehe eingehst und Kinder in die Welt stellst, welche höchstwahrscheinlich ohne ihren leiblichen Vater aufwachsen ist das einfach nur verantwortungslos. Lass dir ein paar Eier wachsen und steh zu deinen Gefühlen!
  • Jayz 23.09.2019 17:04
    Highlight Highlight Wofür genau leidest du jeden Tag? Dafür, um ein „perfekter“ und „liebender“ Ehemann zu sein? Welches Idealbild du auch hast von dir und deiner Zukunft, es scheint sich nicht mit der Realität zu decken. So etwas kommt NIE gut heraus. Kann sein, dass du einige Jahre in deiner selbstgemachten Blase aus Unglück haust, eines Tages gibst du deiner Frau an deinem Unglück schuld, verbitterst, so wird es dann auch nichts mehr mit der „wahren“ Liebe.
    Deine Frau hat Besseres verdient.
    Aber auch du verdienst es, am Morgen glücklich aufzuwachen.
  • Jungleböy 23.09.2019 17:02
    Highlight Highlight Das gras ist auf der anderen seite immer grüner, merk dir das. Zweitens, ich glaube du interpretierst zu viel, ich wette die andere frau hegt nicht annähernd so viel gefühle für dich wie du für sie. Kurz um, strich machen weiterleben. Es geht immer besser aber dieses gefühl der steigerung kann schnell mal zu einem steigerungswahn führen.
  • Dr no 23.09.2019 17:01
    Highlight Highlight Haha schon wieder jemand der schreibt er führe eine perfekte Beziehung, ABER.... Das ist doch Schwachsinn. Immer wenn ich höre unsere Beziehung ist perfekt oder alles ist super, dann werde ich hellhörig. Meistens lügen sich die Leute selbst an. Ich habe schon mehrere Mal erlebt, dass Leute die gegen aussen alles als perfekt kommunizieren, sich denn entweder trennen oder fremdgehen...
  • Henri Lapin 23.09.2019 16:51
    Highlight Highlight Oder ist die tolle Wohnung deine grosse Liebe?
  • Skadi 23.09.2019 16:34
    Highlight Highlight Lieber Finn, du bist ein A!@#$ und ein Feigling dazu. Lass deine Freundin ihre grosse Liebe finden.
    Und du? Du wirst bestimmt glücklich mit dir selbst.
  • Hummingbird 23.09.2019 16:32
    Highlight Highlight Das tönt für mich nach abspalten! Wieso ist die andere Frau schuld? Das Problem ist in Deinem Kopf. Wieso bist Du der anderen Frau nachgegangen? Was hat Dir in Deiner Beziehung gefehlt? Bist Du evtl. polyamorös? Es könnte durchaus möglich sein, dass Du beide Frauen liebst. Würdest Du denn Deine Freundin vermissen, wenn Du nicht mehr mit ihr zusammen wärst? Oft sehnt man sich nach dem, was man grad nicht hat, und bemerkt nicht, was man verlieren könnte. Nimm Dein Leben und Dein Schicksal in die Hand.
  • Tabeah 23.09.2019 16:27
    Highlight Highlight Teil 2:
    2) Man kann sich in mehrere Personen verlieben. Oder bist Du der Meinung, dass von den gut 7 Mia Personen auf der Welt genau eine zu Dir passt? Es kann sein, dass man auch in einer glücklichen Beziehung sich in jemand anderen verliebt. Und das heisst nicht, dass man gleich die erste Person in den Wind schiessen muss. Es ist allerdings auch kein Freipass zum betrügen! Ich selber bin überzeugt, dass ich auch mit einem anderen Mann als meinem jetzigen glücklich sein könnte - nur will ich das gar nicht. Warum auch, ich würde ja mit der Suche viele wertvolle Jahre vergeuden :-)
  • MsIves 23.09.2019 16:26
    Highlight Highlight bruh, du bist 31 verdammt! überleg dir gut und lange ob du da kinder involvieren willst, die absolut nichts dafür können das du keine eier hast, die potentielle mutter zu verlassen. wie genau willst du die nächsten 60 jahre jeden tag unglücklich aufwachen? da haben alle beteiligte mehr verdient..
    • Lilly005 23.09.2019 20:48
      Highlight Highlight Für mich hörte es sich so an:
      Ich 31, habe angst vor dem allein sein, will Kinder, habe aber angst, dass es zeitlich nicht mehr reicht mich zu trennen & die richtige für eine Familie zu finden. Deshalb bleibe ich lieber da wo ich bin, auch wenn es nicht ganz so schön ist, wie es sein soll. Aber halb schön ist es ja, deshalb Augen zu und durch. Wenigsten hab ich dann Kinder auf sicher. Wenns nicht klappt, ists halt so. Andere Kinder haben auch getrennte Eltern.

      Möchte nicht wissen, wieviel der Ü30 aus oben genannten Gründen (bewusst oder unbewusst) genau so eine Familie gründen.
    • Burdleferin 24.09.2019 06:41
      Highlight Highlight Der ist nicht 31 😏
    • MsIves 24.09.2019 14:14
      Highlight Highlight @Lilly500 agreed! Finn, wir haben alle angst vor dem allein sein..aber whats worth having won't come easy. ich hoff du findest zu dir und deinen bedürfnissen.
  • Tabeah 23.09.2019 16:23
    Highlight Highlight Teil 1:
    Die meisten raten hier zu einer sofortigen Trennung, aber hey, mal langsam. Eine gute Beziehung wirft man nicht weg, weil man mal aus der Bahn gerät. Zwei Sachen fallen mir auf:
    1) Du willst der "perfekte" Partner sein. Das gibt es nicht. Eine gute Beziehung heisst, dass man auch sich selber sein kann, mit Stärken und Schwächen - und nicht zuhause eine perfekte Performance abliefern muss. Vor allem wenn Du Kinder willst, musst Du den Perfektionismus ablegen, sonst geht das ganz gewaltig schief.
    • Prodecumapresinex 23.09.2019 18:52
      Highlight Highlight @ Tabeah: Da stimme ich dir zu, eine gute Beziehung beendet man nicht einfach so beim ersten Sturm. Doch ist diese hier eine gute?

      Nur schon nach Finns ersten 3-4 Sätzen frage ich mich nämlich, ob er sich da nicht etwas schön redet. Seine Worte lassen mich an perfektes Paar in perfekter Wohnung mit perfekten Kindern denken. Ist ihm der Schein wichtiger als das Sein? Sein Herz gehört offensichtlich nicht mehr seiner grossen Liebe, sondern der Liebe seines Lebens. Also Gefühle aus, Augen zu und durch? Das kommt bestimmt gut. Nicht.
    • minsenfdezue 23.09.2019 20:01
      Highlight Highlight und 2) ?
  • Zaffke 23.09.2019 16:21
    Highlight Highlight Ich hoffe seine aktuelle Beziehung gibt ihm den Laufpass! Dieses Geheule ist ja nicht zum aushalten!
    Am besten er bleibt Single!
  • Commander Salamander 23.09.2019 16:12
    Highlight Highlight So ein Jammeri. Trennungen sind nie schön, aber Finn ist weder verheiratet noch hat er Kinder. So schön kann die Wohnung nun auch wieder nicht sein, als dass er nicht einfach die Fakten auf den Tisch legen und gehen kann. Das hat die Freundin nicht verdient, dass sie nur als Notnagel hinhalten muss, weil es ja LEIDER mit der anderen NIIIEE hinhauen würde.
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 23.09.2019 16:12
    Highlight Highlight Also das ist ja mal ein Durcheinander und du, lieber Finn, das Opfer der Welt, oder?
    Deine Freundin tut mir leid, Trostpflaster will niemand sein. Kasteie dich selbst und suhle dich im Selbstmitleid oder hol dein Rückgrat und mach Schluss. Deiner Freundin zuliebe hoffe ich auf Letzteres.


    Dass die tolle Wohnung vor dem Kinderwunsch kommt finde ich etwas speziell. Und: ich hoffe momentan gibts noch keine Kinder, ganz ehrlich, bei solch einer Anfrage an Emma...

    Ich finde, Finn, geh, mach Schluss und ermögliche deiner Partnerin einen, der sie ganz will. Ohne Trostpflaster.
  • fabsli 23.09.2019 15:59
    Highlight Highlight In 32 Sätzen 30 Mal "ich" verwendet. Würde mal grundsätzlich über die Bücher gehen Finn.
  • Sonnenbankflavor 23.09.2019 15:54
    Highlight Highlight Man kommt nicht draus was dieser Finn eigentlich will. Zuerst sagt er, die andere Frau sei seine Traumfrau. Am Schluss schreibt er er bereue den Betrug und liebe seine jetzige Freundin. Ja was denn nun? Wird endlich mal erwachsen!!
    • maude 23.09.2019 17:28
      Highlight Highlight vielleicht liebt er auch beide über allesnund ist in so nem Zeug weil von allen Seiten vermittelt wird, dass man nur einen Menschen lieben kann?🤔 ( bezugnehmend auf Text tipp ich aber auf Phantasie weil sie sich wohl nach der Granatenphase nicht mehr gesehen haben.So quasi im Kaboom-verliebt-Moment stehen geblieben, das ist natürlich was anderes, aber tu mich immer schwer mit Absolutem wenns um Liebe geht)
  • Neruda 23.09.2019 15:54
    Highlight Highlight Welche ist jetzt die grosse Liebe? Sorry, hab den Überblick verloren.
    • Nobax 23.09.2019 17:17
      Highlight Highlight Musste ich auch 3x lesen :)

      Die Partnerin ist die "grosse" Liebe, und die flüchtige, paar stündige Bekannte, ist die Liebe seines Lebens 🙈
    • Peaches 24.09.2019 08:02
      Highlight Highlight Du weisst, dass du in einer komplizierten Situation bist, wenn du zwischen grosser liebe und liebe des Lebens unterscheid musst 😂
  • Jean Milburn 23.09.2019 15:26
    Highlight Highlight Ich wünsch mir vorallem der Freundin viel Kraft in dieser Beziehung und das sie so schnell wie möglich merkt, dass Finn ihr nicht gut tut.
    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.


    Mädel, lauf! !!
  • Eight5 aka Zäme aka Erklärbart 23.09.2019 15:26
    Highlight Highlight Falls dich mal deine aktuelle Freundin zum Einkaufen schickt, bring ihr bitte noch deine Eier mit und sprich Klartext mit ihr. Sie warm zu halten weil du bei der anderen nicht sicher bist das ist schon sehr billig und irgendwie ziemlich unterste Schublade.
    • Ruggedman 23.09.2019 16:59
      Highlight Highlight Oder seine Freundin sollte mal Zigaretten holen gehen.
  • reactor 23.09.2019 15:24
    Highlight Highlight Das Gespräch mit der vorhandenen "Liebe" hätte ich ja gerne (nicht wirklich) gehört. "Weisst du, du bist meine grosse, die aber die Liebe meines Lebens" Mann mann Mann. Und jetzt sind wir etwas beschränkt, aber wieder glücklich zusammen, bis die himmlische Liebe, oder sonst noch so eine fantastisch umhauende kommt.
  • Frausowieso 23.09.2019 15:22
    Highlight Highlight Ich will es so, ich habe mich verliebt, ich bin unglücklich- Schuld ist eine andere Frau.

    Es scheint, als würde sich die Welt von Finn nur um ihn, seine Bedürfnisse und seine Gefühle drehen. An seinem Unglück sind die zwei Frauen schuld. Die eine, da sie ihn einer Beziehung gefangen hät, die andere da sie in ihm die Gefühle weckte. Kein Hauch von Selbstverantwortung.

    Einmal schreibt er von seiner Freundin als grosse Liebe, dann wieder von der Geliebten.
  • Hagelhans im Blitzloch 23.09.2019 15:12
    Highlight Highlight "Ich weiss aber, dass sie die Liebe meines Lebens ist. Ich weiss aber auch, dass es nie funktionieren würde."

    Aber, aber!
  • lily.mcbean 23.09.2019 15:03
    Highlight Highlight Als Kind das in einer lieblosen und verbitterten Ehe aufgewachsen ist bitte ich dich inständig darum das deinen zukünftigen Kindern nicht anzutun!
  • Cori85ZH 23.09.2019 15:03
    Highlight Highlight Schon beim zweiten Satz dachte ich WTF? Er beginnt mit "Wir haben eine tolle Wohnung...". Und ich so: Echt jetzt? Ist das wirklich relevant? Und es kommt noch vor "wir wollen Eltern werden". Uiuiuiui, lieber Finn, bitte setz noch keine Kinder in die Welt. Ich glaube, du bist noch nicht so weit und mit 31 Jahren brauchst du auch nichts zu überstürzen!
  • TheGoblin 23.09.2019 14:52
    Highlight Highlight Ein weiterer Beweis dass Frau Amour keine Persilscheine ausstellt oder Absolution erteilt. Stand up, be a man.
  • Janis Joplin 23.09.2019 14:52
    Highlight Highlight "Sie ist die Liebe meines Lebens" beisst sich aber so ziemlich mit "es würde sowieso nicht funktionieren". Und auf "hätte" und "würde" beginnt man keine Beziehungen.
    Reiss dich zusammen, frag dich ob du wirklich noch Kinder mit jemandem willst, den du eigentlich nicht mehr liebst. Und dann zieh Konsequenzen, egal wer dann neben dir bleibt.
  • natalie74 23.09.2019 14:52
    Highlight Highlight Was für ein Chrüsimüsi.

    Die Entscheidung, ob Du gehst oder bleibst, kann Dir niemand abnehmen - auch Emma nicht. Also such Deine Eier und Dein Rückgrat und entscheide Dich.
  • Oigen 23.09.2019 14:37
    Highlight Highlight "Ich habe meine grosse Liebe betrogen mit der anderen Frau"

    "Ich weiss aber, dass sie die Liebe meines Lebens ist. Ich weiss aber auch, dass es nie funktionieren würde"

    Welche von beiden ist nun die Liebe des Lebens?
    • AnnikKilledTheStage 23.09.2019 16:04
      Highlight Highlight Leut Text_ die Freundin ist die grosse Liebe und die andere Frau ist die Liebe des Lebens ... schlussendlich liebt er aber seine Wohnung- jedoch nur wenn er woanders aufwachen könnte. So in etwa. Und da heisst es immer wir Frauen sind kompliziert *gg
    • Picker 23.09.2019 19:54
      Highlight Highlight @Annik: Und nun unsere Zusammenfassung von Susie. 😂
    • Lichtblau550 23.09.2019 19:57
      Highlight Highlight Was genau bedeutete denn Finn „der Anderen“? Verzehrt die sich auch nach der grossen verpassten Chance? Oder war er bloss eine Episode — und hat gar nicht aus freien Stücken verzichtet? Fragen über Fragen.

      Aber allein die Vorstellung, allmorgendlich neben einem larmoyanten Schmerzensmann im Möbelhaus-Ambiente aufzuwachen: grausam. Da hat „die Feste“ wirklich besseres verdient.
  • Frida Kahlo 23.09.2019 14:33
    Highlight Highlight "Ich bin in einer glücklichen Beziehung."

    🤨 Nein, das bist du nicht, denn "Jeden Morgen bin ich traurig...."

    Auch wenn du nicht mit deiner "Traumfrau" zusammen sein kannst, warum auch immer, mach Schluss mit deiner Freundin. Du wirst eine neue "Traumfrau" finden, mit der du auch zusammen sein kannst.

    Was du jetzt machst hat deine Freundin nicht verdient.
  • Ricardo Tubbs 23.09.2019 14:32
    Highlight Highlight du hast deine grosse liebe mit deiner grossen liebe betrogen? ich glaube du weisst nicht was du willst bzw. was du an deiner freundin hast.
  • Prodecumapresinex 23.09.2019 14:32
    Highlight Highlight «Fertig Herz über Kopf, ich bin 31.»

    Sorry, Finn, aber das sagt schon alles! Aus ”Vernunft” zu bleiben, empfinde ich als fast noch grösseren Betrug: an ihr und an dir! Seit Monaten hast du deine «grosse Liebe» (?) nicht mehr gesehen, aber hast es trotzdem nicht geschafft, sie aus deinem Herzen zu bekommen. Du wachst jeden Morgen auf und bist traurig, dass du noch (in einem Leben, dass du so wie es jetzt ist, gar nicht haben möchtest) lebst. Wem machst du was vor und um welchen Preis? Mach jetzt den Cut, euch beiden und vorallem den Kindern, die noch nicht da sind, zuliebe!
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 23.09.2019 14:27
    Highlight Highlight Harte Worte.
    In dieser Situation ist es jedoch unumgänglich absolut Klartext zu reden.
    Deine Antwort wird ihn sehr schmerzen, aber genau dieser Schmerz sollte ihn in die Realität zurück holen.
    Ok, ich verstehe jedoch nicht ganz, wie man in einer Beziehung für jemand anderen Gefühle entwickeln kann. Bei mir funktioniert das nicht.
    Es gibt zwar eine Frau, für die ich tiefe, wenn auch rein platonische Liebe empfinde. Aber das ist meine beste Freundin und die ist für mich wie meine kleine Schwester.
    Aber in jemand anderen verlieben? Das kann ich mir bei besten Willen nicht vorstellen.
    • Eight5 aka Zäme aka Erklärbart 23.09.2019 15:26
      Highlight Highlight Abwarten.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 23.09.2019 15:51
      Highlight Highlight Von was träumst du nachts?
      Ich bin nun mal nicht so wie der Großteil der anderen Männer.
      Dafür wurde ich schon verspottet und angefeindet. Aber mir egal. Ich bin so, wie ich bin. Und für mich gibt es nur eine einzige Frau, die ich als weibliches Wesen wahrnehme, wenn ich vergeben bin. Nämlich meine Partnerin.
    • Suela 23.09.2019 15:53
      Highlight Highlight Das kann schon passieren Escoria. Mann oder Frau sollte dann nur genug Rückrat haben um korrekt damit umzugehen. Mir ging es einmal auch so.. als ich merkte, dass mich ein anderer Mann über längere Zeit zu sehr in seinen Bann ziehen konnte, habe ich schluss gemacht - da mir offensichtlich etwas fehlte in meiner Beziehung. Er ist nun glücklich mit einer anderen Frau. Alles hat seinen Sinn und kommt so wie es muss. :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • frau_kanone 23.09.2019 14:26
    Highlight Highlight "...und ich weiss, dass sie und ich auf Dauer nie funktionieren würden."

    Was man sich selber nicht alles einreden kann: Ich kann nicht; Ich darf nicht; Ich sollte nicht; Es geht nicht; Jetzt ist nicht gut, Ja, aber... Den Preis für dieses Gefängnis was du dir da selber bastelst zahlst du ja bereits. Jeden Tag mit einer scheiss Laune aufwachen. Und das mit 31. Gratulation.

    Den Rest hat Emma perfekt zusammengefasst, hör auf dein Herz, finde deine Eier, lass deine Freundin weiterziehen und such dein Glück solange, bis das Aufwachen wieder pure Freude ist.
    • so war es doch nicht gemeint 23.09.2019 15:09
      Highlight Highlight Alter schützt nicht vor schlechter Laune.

      Er ist ein zögerlicher Hasardeur im schlechten Sinne des Begriffs.

      Aber es gibt eben auch die rücksichtsvollen Hasardeure. Und die mögen deine Beiträge. Herz Nr. 1 ist von einem solchen Taubenstattkanonentypen.
    • frau_kanone 23.09.2019 16:37
      Highlight Highlight @ain charmeur

      Wir sollten uns zurückhalten mit den Schmeicheleien und Honigtiraden. Ansonsten kommt die digitale Aufsichtspolizei in Form einer olmischen Wurst wieder angetanzt. Somit knickse ich hochachtungsvoll und bedanke mich.
    • so war es doch nicht gemeint 23.09.2019 17:08
      Highlight Highlight Ja genau. Diesen Mediator hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

      Danke, dass du dich trotzdem gemeldet hast. Zeigt mir: Du hast ganz einfach Manieren (und das gewisse Etwas).

      Möchte mich nicht stalkermässig aufdrängen, daher verkrieche ich mich wieder in den Hintergrund.

      Die Bühne gehört alleine dir.

      Cheers.

    Weitere Antworten anzeigen
  • James R 23.09.2019 14:23
    Highlight Highlight Mir ist eigentlich nur eines durch den Kopf geschossen: Könnte es sein, dass der liebe Finn einfach Sex und Liebe durcheinander bringt? Und bei der neuen Frau etas gefunden hat, was er bei der alten nicht oder nicht mehr findet?
  • Araújo 23.09.2019 14:20
    Highlight Highlight Finn, lass deine Freundin los und gib ihr die Chance auf eine neue Liebe mit jemandem, der sie auch zu schätzen weiss und nicht nur mit ihr zusammenist, weil die Traumfrau auf einem ganz anderen Level spielt. Ist sehr unfair ihr gegenüber und du wirst nicht glücklicher. Dann auch noch ein Kind in die Welt zu setzten, welches den ganzen Mist miterleben muss? Lass es gut sein. Deine Freundin wird anfangs leiden, aber sie wird erkennen, dass das Leben ohne dich weitergeht. Es ist nicht fair, sie weiterzuziehen....und du du musst auch herausfinden, was du vom Leben möchtest.
  • Sagittarius 23.09.2019 14:20
    Highlight Highlight Uii Finn, bin echt perplex!
    Einerseits verstehe ich nicht, wie man jemanden die „Liebe des Lebens“ nennen kann, ohne diese Beziehung überhaupt geführt zu haben und andererseits verstehe ich nicht, wie man unglücklich in einer „glücklichen Beziehung“ (Deine Worte!) sein kann.

    Du schreibst von Deiner Freundin und Partnerin, aber auch, dass Du ein guter Ehemann und Vater sein möchtest. Steht bald die Hochzeit an? Hast Du kalte Füsse? Möchtest Du überhaupt Vater werden?

    Finde raus wo es wirklich drückt und handle entsprechend. Lebst Du in der Realität oder in einer Traumwelt von was wäre wenn?
  • who cares? 23.09.2019 14:14
    Highlight Highlight "Aber ich zahle dafür..." wer zahlt, ist die Partnerin. Sie hat es sich nicht ausgesucht, im Gegensatz zu Finn.
    • Neruda 23.09.2019 16:03
      Highlight Highlight Doch sie hat sich Finn als Freund auch ausgesucht 😁
    • who cares? 23.09.2019 22:06
      Highlight Highlight @Neruda Vielleicht sieht man ihm die Charakterschwäche nicht auf den ersten Blick an? ;)
  • N. Y. P. 23.09.2019 14:14
    Highlight Highlight Wir haben nun einen Weg gefunden, damit (Fremdgehen) umzugehen.

    Würde ich nicht. Einen Weg suchen, damit umzugehen. Aber, wenn Paare einen Weg suchen wollen, damit umzugehen, sollen sie das machen. NIE MEHR wird das gegenseitige Vertrauen bei 100% sein.

    Ich habe eine etwas eigene, vielleicht altbackene, Ansicht:
    Liebe kämpft nicht, Liebe ist.

    Oder habt ihr schon (um die Liebe) kämpfende Paare gesehen, die nach dem Kampf wieder zusammen in den Sonnuntergang geritten sind ? Eben.

    #proliebenichtprokampf
    • natalie74 23.09.2019 15:08
      Highlight Highlight Ich hab solche Pärchen gesehen. Meine Eltern. Meine beste Freundin und ihr Freund. Noch eine Freundin mit ihrem Partner. Man kann.
    • Tabeah 23.09.2019 15:39
      Highlight Highlight Mit "Liebe kämpft nicht, Liebe ist" gibst Du aber ein ganz schönes Stück Verantwortung ab. Wenn es nicht klappt (weil man sich bspw. nicht genügend um die Beziehung kümmerte) war es ja nur, weil die Liebe nicht tief genug war.
      Sorry, das geht vielleicht für Kurzzeit-Beziehungen, aber eine lange Beziehung (so 20, 30, 40 Jahre), die hat unweigerlich Höhen und Tiefen. Diese muss man gemeinsam meistern, und auch mal aushalten. Und hey, es lohnt sich! Denn danach kann man wieder in den Sonnenuntergang reiten und stolz auf sich sein, das Feuer neu entfacht zu haben!
    • N. Y. P. 23.09.2019 16:23
      Highlight Highlight Finde ich schön,
      wenn man so lange in den Sonnenuntergang reiten kann..
    Weitere Antworten anzeigen
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 23.09.2019 14:13
    Highlight Highlight Viel zu viele Superlative: Der perfekte Partner, die grösste Liebe, die Liebe meines Lebens, der grösste Fehler in meinem Leben, jeden Morgen, egal was kommt...

    In den guten alten Zeiten hat man einfach geheiratet, was am Ende der Fasnacht noch vorig war. Da war noch nicht mit mimimi "Gefühle", mimimimi "Sex muss beiden Spass machen" und mimimimimi "Hilf im Haushalt mit"...
    • FrauMirach 23.09.2019 16:29
      Highlight Highlight „... was am Ende der Fasnacht noch vorig war“

      Made my day
    • honesty_is_the_key 23.09.2019 17:06
      Highlight Highlight Herr Bratwurst, du bist einfach grossartig!!!!
    • Prodecumapresinex 23.09.2019 18:59
      Highlight Highlight Was ist die Steigerung von «Liebe meines Lebens»? Frage für einen Finn...äh...Freund. 😬
    Weitere Antworten anzeigen
  • I_am_Bruno 23.09.2019 14:11
    Highlight Highlight Es gibt Menschen, die sind ein Leben lang Opfer irgendwelcher Umstände, um sich so alles zu erlauben und zurecht zu biegen. Hauptsache, keine Verantwortung übernehmen.
  • kuschkusch 23.09.2019 14:08
    Highlight Highlight Bravo Emma, besser kann man das nicht auf den Punkt bringen - Schluss, aus, fertig!
  • carmse 23.09.2019 14:04
    Highlight Highlight Lieber Finn

    Du schreibst von Frau A, sie sei deine grosse Liebe.
    Frau B wiederum ist die Liebe deines Lebens.

    Wäre das dann im Prinzip nicht ein und dieselbe Frau?

    Ich rate dir etwas weniger Superlativen und etwas mehr Pragmatismus.
  • Lisbon 23.09.2019 14:04
    Highlight Highlight Sowas erinnert mich an einen Bekannten von mir. Monatelanges Gejammer über seine Freundin und wie schlimm es ist. Trotzdem konnte er erst Schluss machen, als er eine neue Freundin auf sicher hatte. So etwas kann nicht gut kommen. Beides sind arme Frauen..
  • Nkoch 23.09.2019 14:00
    Highlight Highlight Klär das bevor du sie schwängerst! Klingt für mich auch eher... ja wie eigentlich? Jedenfalls nicht gut, wie Emma sagt würd ich mal ganz grundsätzlich über diese Beziehung nachdenken, deine Freundin hat besseres verdient.
  • Lina-Lou 23.09.2019 13:59
    Highlight Highlight Welche Frau ist nun die Liebe deines Lebens? Wenn ich richtig lese behauptest du das jeweils von beiden?!

    Und BITTE zeuge noch kein Kind bevor du dich nicht entgültig entschieden hast, was bzw wen du willst. Eine (vorläufige) Trennung wäre auf jeden Fall zehn mal Klüger als in die ganze Sache noch ein Kind hinein zu ziehen!
  • so war es doch nicht gemeint 23.09.2019 13:57
    Highlight Highlight Das war jetzt eine feinfühlige Antwort, verbunden mit einer klaren Ansage an den Hinundhergerissenen.

    • SaulGoodMan 23.09.2019 22:52
      Highlight Highlight Also wer hier blitzt der ist ein Kommentarleugner und trägt ein Hut aus Alu und Herz aus Stein!
  • fandustic 23.09.2019 13:56
    Highlight Highlight Ich habe eher das Gefühl, dass die andere Frau ihm gehörig den Kopf verdreht hat und der liebe Finn nun im Fantasia Land lebt und diese Frau auf ein Podest hebt. Keine Ahnung wie gut du diese Frau kennst oder zu kennen glaubst, oder ob du sie einfach bei ein paar gemütlichen Grillabenden im Freundeskreis getroffen hast und dabei ihre Familie kennen lerntest. Auch ist mir nicht klar, ob du deine Freundin körperlich oder "nur" gedanklich mit der anderen Frau betrogen hast....item, sich unglücklich zu verlieben (wenn es überhaupt das ist) kommt vor, geht auch wieder vorüber....wirst es sehen.
    • Hans -würkli- Nötig 23.09.2019 14:40
      Highlight Highlight Sehe ich auch so. Ich frag mich gerade ob er seine Traumfrau auch mal "unschön" (miese Laune, krank, traurig, ....) oder nur in den "guten" Stunden im geselligen Umfeld, also eher oberflächlich erlebt hat?

      Erinnert mich an meine vermeintliche Traumfrau, damals hatte mein Bild von ihr den Realitycheck "gemeinsame Ferien" nicht überstanden. Heute weiss ich nicht, wie ich ihre mich nervenden Macken jemals übersehen konnte.
  • TanookiStormtrooper 23.09.2019 13:56
    Highlight Highlight Also ist die jetzige Freundin 2. Wahl, weil es mit der "grossen Liebe" nicht funktionieren würde? Bisschen armselig, dass du dir das einredest. Du hast einfach nicht die Eier deine jetzige Freundin für deine "grosse Liebe" zu verlassen und damit das Risiko einzugehen danach komplett alleine dazustehen.
    Zumindest meine persönliche Meinung...
    • Lisbon 23.09.2019 14:04
      Highlight Highlight Genau so ists. Hätte er eine Freundin auf sicher, wäre eine Trennung dann plötzlich kein Problem.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 23.09.2019 14:32
      Highlight Highlight Gibt leider heutzutage viele solcher.
      Aus purer Angst allein zu sein, trennt man sich nicht und reitet ein totes Pferd. 😔
      Selbst ich schüchterner Tollpatsch fand bisher immer den Mut, meiner jeweiligen Partnerin alle meine Gefühle mitzuteilen, wenn es nicht mehr stimmte. Und auch wenn es weh tat, die Vorstellung, dass meine Expartnerin nun jemanden kennenlernen kann, der besser zu ihr passt, war mir immer lieber als aus purem Egoismus an einer Beziehung festzuhalten, die nicht mehr funktioniert und für beide nicht mehr viel gutes bereit hält.
    • Lichtblau550 23.09.2019 20:09
      Highlight Highlight @Planet: Guter Kommentar. Der „schüchterne Tolpatsch“ hat für mich um Welten mehr Charme und Lebensklugheit als der edel und penetrant vor sich Hinleidende. 🙂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scaros_2 23.09.2019 13:53
    Highlight Highlight Wenn es wirklich die grosse Liebe ist, dann betrügt man nicht. Punkt. Es gibt da keine Grauzonen. Das ist eine binäre Sache 0 und 1.
    • JoeyOnewood 23.09.2019 14:46
      Highlight Highlight Wenn Liebe etwas nicht ist, dann binär. Und selbstverständlich gibt es auch beim Betrügen Grauzonen. Und natürlich kann man auch seine grosse Liebe betrügen - mit dem Risiko, sie zu verlieren.

      Aber um auf Finn zurückzukommen: Seine Freundin ist ganz offensichtlich nicht seine grosse Liebe.
  • Christof1978 23.09.2019 13:53
    Highlight Highlight Immerhin war er so ehrlich, und hat den Betrug gestanden. Aber alles andere geschriebene bedeutet, dass der Rat zur Trennung der einzig Richtige ist. Aus Fairness gegenüber der liebenden Partnerin und auch sich selber gegenüber. Früher oder später wäre das Ganze eh zum scheitern verurteilt und dann proscht Nägeli wenn dann Kinder in die Welt gestellt wurden.
  • Uf em Berg 23.09.2019 13:52
    Highlight Highlight Wow! Ich beneide die Frau von Finn in keiner Art und Weise und war noch selten so einig mit Emma.
    Lieber Finn, geht es noch egoistischer und weltfremder?! Lass Deine Frau bitte sofort gehen, denn sie kann es nur besser treffen nach dir!
    • Name_nicht_relevant 23.09.2019 19:56
      Highlight Highlight Genau so sehe ich es auch, wie kann man nur so Egoistisch sein.
  • Inspektor 23.09.2019 13:51
    Highlight Highlight Du weißt genau was du willst.
    Dann handle auch danach!
    So einen wie dich braucht deine Freundin nun wirklich nicht. Besonders wenn sie eine Familie gründen will.
    An Anfang wirds schwer sein, aber es wird alles wieder gut.
    Bist nicht der erste und nicht der letzte der so was durch macht. Hab keine Angst. Fürchte dich eher davor dir dein Leben lang vorzuwerfen was für ein Feigling du warst...

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Wer hoch pokert, kann tief fallen. Oder anders gesagt: Suff-SMS-Sandro ist verliebt. In eine andere (ich hasse sie, ich hasse sie nicht)!

Das Schicksal haut mir unverhofft mitten eins in die Fresse. Und zwar vorgestern um 15.24 Uhr auf der Strasse. Es ist ein Suff-SMS-Sandro-Bro, der mich mit nur einem Sätzchen ausser Gefecht setzt. «Krass gäll, dä Sandro?», sagt er. Ich schaue ihn fragend an. «Jetzt hät's dä voll gnoo. En umgekehrte Händsche siit er d Vanessa hät. Wer hettis dänkt!?»

Also ich ganz sicher nicht.

Und wer um alles in der Welt ist Vanessa und was für ein scheiss Name ist das eigentlich!?

(Pardon an alle Vanessas. Euer …

Artikel lesen
Link zum Artikel