Leben
Blogs

Emma Amour: «Ich habe mich in eine Prostituierte verliebt …»

Bild
Bild: watson/shutterstock
Emma Amour

«Ich habe mich in eine Prostituierte verliebt …»

13.12.2021, 10:35
Folge mir
Mehr «Leben»
Liebe Emma

Mir ist etwas passiert, was ich nie für möglich gehalten hätte: Ich habe mich in eine Prostituierte verliebt.

Sie ist einfach bezaubernd. Wir reden und lachen viel zusammen. Sie hat mir sogar ihren richtigen Namen (sofern sie die Wahrheit gesagt hat) verraten, ihr Geburtsdatum und ihre Wünsche und Träume.

Wir waren sogar schon zweimal zusammen Kaffee trinken. Wir schauen uns dabei tief in die Augen und manchmal habe ich tatsächlich das Gefühl, dass es ihr evtl. auch so ergehen könnte. Dann ertappe ich mich dabei, wie ich mir ausmale, wie eine gemeinsame Zukunft aussehen könnte.

Ich bin recht ratlos, wie ich mich nun verhalten soll. Soll ich sie darauf ansprechen? Soll ich nicht? Besteht überhaupt eine reelle Chance, dass sie auch so fühlt wie ich?

Mir ist bewusst, dass Schauspiel eben auch zu diesem Geschäft gehört.

Ich weiss nicht weiter.

Liebe Grüsse,
Hans

Hoi Hans

Ich habe mich aus einem besonderen Grund sehr über deine Frage gefreut. Zu meinen Emma-Anfängen hier im Januar 2018 auf watson hat mir ein anderer Leser die sehr ähnliche Frage gestellt.

Ich sehe also, dass es öfters vorkommt, dass ihr Männer euch in Prostituierte verliebt. ;-) Und weisst du was, ich verstehe das voll.

Und ich verstehe vor allem auch, wieso das so ist. Eine Prostituierte spielt ja primär eine Rolle. Und zwar eine, die dem Mann vor allem einfach gefallen soll. Sie ist herzig, herzlich, gut im Bett, himmelt den Kunden an.

Am Ende ist eine Prostituierte eine Dienstleisterin, die dir für Geld ein gutes Gefühl gibt.

Schon klar, das klingt in erster Linie einfach nur abgebrüht und berechnend. Was es, denke ich, in den meisten Fällen auch ist.

Damit zum grossen Aber: Natürlich bestätigt die Ausnahme die Regel. Es kann also durchaus sein, dass die Prostituierte auch für dich Gefühle hegt, die über das Business hinausgehen.

Es ist wie immer in der Liebe und im Leben: Du findest das nur raus, wenn du dich ihr gegenüber offenbarst und ihr deine Gefühle gestehst.

Bevor du das aber machst, halte ich es für wichtig, dass du dir Gedanken machst. Stellen wir uns mal vor, ihr geht es wie dir: Was wäre die Konsequenz? Würdest du wollen, dass sie ihren Beruf aufgibt? Was, wenn sie das nicht will oder nicht kann?

Und ist es für dich emotional aushaltbar, dass sie immer die Prostituierte sein wird? Wie würde dein Umfeld reagieren? Würdest du dazu stehen?

Wenn du all die Fragen mit einem guten Gefühl für dich beantworten kannst, dann lege ich dir ans Herz, dich der Prostituierten zu offenbaren. Ich gehe davon aus, dass es nicht das erste Mal sein wird, dass sie ein Liebesgeständnis zu hören bekommt.

Ganz egal, wie das endet: Ich wünsche euch beiden nur das Beste.

deine

Bild

Und was würdest du Hans raten?

PS: Emma Amour gibt es jetzt auch als Buch!
emma amour buch cover
«EMMA AMOUR UND KID CLEO – Liebe, Sex und andere Eskapaden»
Emma und Cleo gibt es als Buch! >>

Sexpannen, Liebeskummer und verrückte Dates: Niemand erzählt in der Schweiz so authentisch und unverblümt wie Emma Amour. Seit Januar 2018 lässt die Zürcherin die watson-User an ihrem Leben teilhaben. Wenn sie eine Auszeit nimmt, springt ihre beste Freundin Cleo ein.

Emma und Cleo könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie jedoch verbindet: ein zeitweise fantastisches, zeitweise frustrierendes, aber nie langweiliges Liebes- und Sexleben.

Hier kannst du das Buch bestellen >>

Informationen zum Buch
Herausgeberin: watson
ISBN: 978-3-03902-124-6
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 160 Seiten, 8 Illustrationen
Format: 13,5 x 21

Buchpreis
CHF 18.00 (CH)
EUR 18.00 (D)
EUR 19,00 (A)
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Ade, aufblasbare Gummi-Puppe! 2016 kommen die intelligenten Sex-Cyborgs
1 / 18
Ade, aufblasbare Gummi-Puppe! 2016 kommen die intelligenten Sex-Cyborgs
Das Unternehmen RealDoll setzt seit 20 Jahren auf Sexpuppen. Die handgefertigten Silikonspielzeuge sehen fast aus wie echte Menschen. Doch das genügt dem Hersteller nicht mehr, bald sollen die Puppen mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet sein.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Viele sehen eine Prostituierte nicht als Mensch
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
125 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
so wie so
13.12.2021 11:52registriert Juli 2015
Die Dame scheint ihren Job richtig gut zu machen. Wie Emma schon sagte, gehört das dazu. Für eine Prostituierte ist ein verliebter Kunde das Ideal.Er wird ein Stammkunde und ist liebevoll zu ihr.Das ist berechnend, aber eben ihr Job.Dafür bezahlst du sie.In einer Beziehung wäre sie nicht auf Dauer so.Dort würdest du den Menschen kennen lernen und nicht die Dienstleisterin.So ist die Frau nicht wirklich.Es ist Teil der Dienstleistung, dass sie für dich die perfekte Frau spielt.Es ist nur eine Illusion.
11514
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mimi-Lee
13.12.2021 11:52registriert August 2019
Sämtliche Spekulationen bringen gar nichts. Überlege, ob du mit ihrem Beruf klarkommen würdest, falls sie deine Gefühle erwidern sollte und sann sprich mit ihr und teile dich ihr mit. Klarheit bringt dich weiter und nicht die Spekulationen. Dann weisst du Bescheid und es kann weiter gehen.
934
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pflichtfeld ☝
13.12.2021 14:17registriert April 2018
Nur so: Prostituierte sind Frauen mit Gefühlen. Menschen.
Menschen können sich ineinander verlieben. Und zwar überall.
626
Melden
Zum Kommentar
125
Sex, Geld und Macht – das irdische Leben der Sektenführer
Sie fühlen sich als die religiösen Führer, die die Welt retten müssen. Dabei sind ihnen die weltlichen Begierden mindestens so wichtig wie die spirituellen Ziele.

Gibt es den perfekten Menschen? Geistig und psychisch gesunde Personen werden die Frage verneinen. In einer komplexen Welt voller Widersprüche ist es ein Wunschtraum, ein sündenfreies Dasein zu leben.

Zur Story