Leben
Trailer

Alle neuen Film- und Serien-Trailer, die beim Super Bowl gezeigt wurden

Alle Film- und Serien-Trailer, die beim Super Bowl Premiere feierten

08.02.2021, 17:02
Mehr «Leben»

Super Bowl. Das ist normalerweise der Event, an dem sich die Hollywood-Studios jeweils mit speziellen Film- und Serien-Trailern zu überbieten versuchen. In diesem Jahr war die sonst riesige Liste an Trailern aber überschaubar kurz. Trotzdem möchten wir euch die wenigen Clips nicht vorenthalten.

«Fast & Furious 9»

Zehnter Film des «Fast & Furious»-Franchises. Cypher bittet Jakob, Doms jüngeren Bruder, um Hilfe, um sich an Dom und dessen Team zu rächen.

«F9», wie der Film vom Studio betitelt wird, soll am 27. April 2021 in den Schweizer Kinos starten.

«Nobody»

Hutch ist ein Feigling, wie er im Buche steht. Als er eines Tages doch einschreitet und einer Frau hilft, die von einer Gruppe von Männern belästigt wird, wird er zum Ziel eines rachsüchtigen Drogenbarons.

«Nobody» soll am 4. März 2021 in den Schweizer Kinos starten.

«Raya und der letzte Drache»

Im fiktiven Land Kumandra muss die junge Frau Raya den letzten Drachen aufspüren. Nur er kann das Licht und damit die Einheit der Völker in ihr Land zurückbringen.

«Raya und der letzte Drache» wird am 11. März 2021 parallel im Schweizer Kino und auf Disney Plus starten. Auf dem Streaming-Dienst wird der Film voraussichtlich extra kosten.

«Old»

Eine Familie macht einen Ausflug zu einem idyllischen Strand. Nach ein paar Stunden Entspannung müssen sie entsetzt feststellen, dass sie beschleunigt altern. So reduziert sich ihr ganzes Leben auf einen einzigen Tag.

Für «Old» gibt es in der Schweiz aktuell noch kein Startdatum, weder im Kino noch als Stream.

«The Falcon and the Winter Soldier»

The Falcon und The Winter Soldier müssen sich zusammenraufen, um gemeinsam gegen das Gute zu kämpfen und so die Nachfolge von Captain America anzutreten. Doch die Regierung setzt einen eigenen Captain America ein, während Baron Zemo Superhelden endlich den Garaus machen will.

«The Falcon and the Winter Solider» startet am 19. März 2021 auf Disney Plus. Wöchentlich gibt es eine neue Episode.

«Der Prinz von Zamunda 2»

32 Jahre nachdem Eddie Murphy als Prinz von Zamunda nach New York gereist war, um seine künftige Braut zu finden, muss er dorthin zurück. Akeem hat nämlich erfahren, dass er einen Sohn hat, der in der Weltmetropole wohnen soll. Also macht er sich mit seinem Vertrauten Semmi auf, um diesen zu finden.

«Der Prinz von Zamunda» wird am 5. März 2021 direkt auf Amazon Prime Video Premiere feiern.

(pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Automarken-Design früher vs heute
1 / 19
Automarken-Design früher vs heute
Das Alfa-Markenzeichen erlebte in 110 Jahren Firmengeschichte fünf Designs: Obere Reihe (v.l.n.r.): 1910, 1915, 1926.
Untere Reihe (v.l.): 1946, 1972 bis heute.
quelle: fca / fca
Auf Facebook teilenAuf X teilen
100'000 Franken teures Auto abgefackelt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TanookiStormtrooper
08.02.2021 22:02registriert August 2015
"The Falcon und The Winter Soldier müssen sich zusammenraufen, um gemeinsam gegen das Gute zu kämpfen und so die Nachfolge von Captain America anzutreten."

Ich finde es super, dass endlich mal wer gegen das Gute kämpft... 🤣
711
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tsherish De Love aka Flachzange
08.02.2021 17:12registriert September 2020
Fast n Furios 9? Fällt den Dumpfbacken in Hollywood nichts neues ein? Bereits der erste Teil war grottenschlecht und nur dank Autos halbwegs anschaubar. Ist wie Dschungelcamp oder Bachelor fürs Kino
10452
Melden
Zum Kommentar
7
Von Schottergärten und der Freiheit, die Natur zu töten

Jetzt ist es also passiert. Das Verbot, das direkt ins Eigenheim hineinfingert, und «Mei-Mei» zu Steinwüsten sagt. In Solothurn dürfen ab 1. Oktober 2024 keine mit Vlies versiegelten Schotterflächen mehr das heimische Land zieren.

Zur Story