DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Taliban-Kämpfer bewachen den Flughafen in Kabul. Von der traditionellen Kleidung ist kaum mehr was übrig.
Taliban-Kämpfer bewachen den Flughafen in Kabul. Von der traditionellen Kleidung ist kaum mehr was übrig.
Bild: keystone

Taliban oder US-Soldat – erkennst du den Unterschied?

01.09.2021, 20:0402.09.2021, 13:00

Die Amerikaner sind weg. Seit Montagabend haben die Taliban die Kontrolle über den Flughafen in Kabul. Die militant-islamistischen Kämpfer konnten bei der Rückeroberung Afghanistans viel Kriegsmaterial erbeuten, das ursprünglich aus den USA stammt. Ein viel beachtetes Video zeigt nun, wie die Taliban einen Hangar am Flughafen in Kabul betreten, wo die Amerikaner Helikopter zurückgelassen haben. Ob diese noch flugtauglich sind, ist unklar.

Wie hoch die Summe an erbeutetem Kriegsmaterial ist, ist momentan Gegenstand politischer Diskussionen in den USA. Donald Trump und weitere Republikaner behaupten, dass die Taliban nun im Besitz von US-Kriegsmaterial im Wert von 85 Milliarden US-Dollar seien. In Tat und Wahrheit dürfte dieser Betrag deutlich tiefer sein. Gemäss Nachrichtenagentur AP rüsteten die USA die afghanische Armee, welche den Taliban unterlegen ist, mit Kriegsmaterial von 18 Milliarden Franken aus. Wie viel davon jetzt in den Händen der Taliban ist und was sie davon noch brauchen können, kann nicht genau gesagt werden.

Klar ist aber: Die Taliban konnten sich ordentlich mit Waffen und Ausrüstungen eindecken und sind teilweise kaum mehr von den US-Soldaten unterscheidbar. Glaubst du nicht? Dann versuche dich im folgenden Bilder-Quiz. Es ist wirklich gar nicht so einfach ...

Quiz
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Vom Minirock zur Burka – Frauen in Afghanistan

1 / 13
Vom Minirock zur Burka – Frauen in Afghanistan
quelle: laurence brun /gamma-rapho via getty images
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Ich habe meine Mutter begraben» – Noori musste wegen den Taliban in die Schweiz flüchten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Wie viele Personen wurden positiv auf das Coronavirus getestet? Wie viele sind daran verstorben? Und wie ausgelastet sind die Spitalbetten in deinem Kanton? Ein Überblick.

Am 24. Februar 2020 fiel der erste Test in der Schweiz positiv aus: Eine Person im Tessin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. So hat sich die Kurve in der Schweiz seit Ende Februar entwickelt.

Anmerkung: Der Balken des aktuellen Tages enthält teilweise erst die Angaben von einigen Kantonen und kann im Verlauf des Tages noch grösser werden. Die Veränderung in Prozent im Titel bezieht sich daher auf die letzten beiden definitiven Fallzahlen.

Das Coronavirus hat inzwischen alle Kantone der …

Artikel lesen
Link zum Artikel