DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt ist «Glampen» angesagt: Das sind die 7 schönsten Glamping-Plätze in der Schweiz

bild: shutterstock.com

Vorerst müssen die Zelte noch eingepackt bleiben: Die Campingplätze der Schweiz sind bis spätestens dem 8. Juni geschlossen. Deshalb kommen hier unsere sieben «Glamping»-Tipps in der Schweiz.



Noch nie etwas von Glamping gehört? Dann gehörst du wohl zu den eingeschweissten Camping-Liebhabern. Für solche, denen das klassische Zelten weniger Spass macht, bietet das Glamorous Camping kurz «Glamping» eine gute Alternative. Man übernachtet zwar auch draussen, jedoch mit etwas mehr Komfort. Glamping ist sozusagen die Luxus-Schwester des Campings.

Zudem hat das glampen derzeit einen weiterer Vorteil: Im Gegensatz zum campen ist das Übernachten in Glamping-Unterkünften erlaubt. Deshalb kommen hier unsere Tipps mit den schönsten Glampings in der Schweiz:

Jurtendorf, Luthernbad (LU)

Bild

bild: jurtendorf.ch

Dieses Glamping eignet sich für Naturfreunde: Im Jurtendorf im Kanton Luzern übernachtet man in fünf Meter grossen Jurten. Das Essen kommt direkt aus dem eigenen Garten und wird über dem Feuer oder im Lehmbackofen zubereitet.

Auch bei den Sanitärenanlagen steht die Nachhaltigkeit im Fokus: Es hat Kompost-Toiletten und Solar-Duschen. Und was darf nicht fehlen? Genau: eine Sauna-Jurte.

Bild

bild: jurtendorf.ch

Bubble-Himmelbett, Thurgau

Auch wenn es wortwörtlich Luxus-Camping ist (eine Nacht ab 230.- inkl. Frühstück), dürfen die Bubble-Himmelbetten auf dieser Liste natürlich nicht fehlen. An verschiedenen Standorten im Thurgau stehen die durchsichtigen Iglus bereit, um unter dem Sternenhimmel übernachten zu können.

Fasshütte, Sutz (BE) und Jenins (GR)

Bild

bild: hotel-camping-sutz.ch

Wozu kann man ein Fass auch noch brauchen? Genau, um drin zu übernachten. Das dachten sich auch die Betreiber des Campingplatzes Hotel Camping Sutz am Bielersee. Hier stehen zu Hütten umgebaute Fässer. Pro Fasshütte haben vier Personen platz, vor der Fasstüre hat man sogar noch eine kleine Terrasse. Der Campingplatz ist derzeit für Wohnwagen, Zelte und Wohnmobile geschlossen, die Fasshütten sind jedoch geöffnet.

Bild

bild: facebook.com/schlaf-fass.ch

Wer näher an der Herkunft der Fässer übernachten möchte, kann dies in den Schlaf-Fässern im bündnerischen Jenins oder Maienfeld tun. In Maienfeld stehen die Fass-Hütten direkt neben den Weinreben.

Safarizelt, Willisau (LU)

Bild

bild: biohof-wellberg.ch

Inmitten von Obstbäumen auf einer weitläufigen Wiese stehen auf dem Biohof Wellberg in Willisau zwei Glamping-Zelte. Diese wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, auch hier schläft man sogar in einem Bett. Das Frühstück ist inklusive und gibt's, bei schönem Wetter mit Morgensonne, auf der eigenen Zelt-Terrasse. Wenn man nicht gerade zu Fuss die Umgebung erkundet, darf man hier auch mal das eine oder andere Tier streicheln.

Bild

bild: Biohof-wellberg.ch

Tippi und Wohnwagen, Brig (VS)

Bild

bild: hofschmeli.ch

Auch der Hof Schmeli in Brig bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Auf 850 Metern inmitten des Naturschutzgebietes Achera Biela kann man es sich hier in einem Tippi oder ausgebauten Wohnwagen mit Blick auf die Belalp gemütlich machen.

Bild

bild: hofschmeli.ch

Jurten, Vals (GR)

Bild

bild: haengela.ch

Wer noch höher hinaus will, besucht am besten die Bergwirtschaft Hängelahütte auf 1800 Metern. Sie verfügt über zwei ausgebaute Jurten, bei denen man auf nichts verzichten muss; nicht mal auf den Liegestuhl und die Terrasse.

Bild

bild: haengela.ch

Safarizelt, Cottage und Airstream, Zürich

Soll es lieber etwas urbaner und näher am Wasser sein? Beim Fischers Fritz Camping direkt am Zürichsee kann man zwischen drei Glamping-Varianten wählen: Safarizelt, Hüttchen und Airstream-Wohnwagen. Das Essen kann man sich entweder selber zubereiten oder man besucht das Restaurant mit Terrasse und Blick auf den See. Wie es der Name des Campingplatzes bereits verrät, ist der frische Fisch natürlich eine Spezialität.

Bild

bild: fischers-fritz.ch

Bonus: Glasdiamant, Murten-Meyriez (FR)

Bild

bild: vieuxmanoir.ch

Wer das Geld wirklich locker sitzen hat oder sich etwas sehr Aussergewöhnliches leisten möchte, liegt mit einer Übernachtung im Glasdiamant in Murten-Meyriez genau richtig. Das Deluxe-Baumhaus mit eigenem Park direkt am See erinnert wegen der gespiegelten, glänzenden Fassade tatsächlich an einen Diamanten. Mit erhöhter Lage in der Baumkrone hat man sogar einen Balkon und Sicht auf den See. Mit privatem Seezugang und eigenem Floss kann einem hier wirklich kaum etwas aus der Ruhe bringen. Das hat natürlich seinen Preis.

Bild

bild: vieuxmanoir.ch

Kennst du weitere Glampings in der Schweiz? Teile deine (Geheim-)Tipps in den Kommentaren!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Und dennoch: So schön kann Camping sein

3 Gründe warum Camping in der Schweiz wieder im Trend ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Hör auf die Wissenschaft und lass dich impfen

Es gibt Leute, die wissen es besser als du. Hör auf sie und lass dich impfen.

Expertinnen und Experten rund um den Globus sind sich einig: Um die Pandemie zu beenden, braucht es eine Impfung.Doch selbst der beste Impfstoff und die schnellsten Impfzentren nützen nur bedingt, solange sich die Bevölkerung nicht beteiligt.

Am Dienstag öffneten die Impfzentren im Kanton Zürich. Weit gefehlt, wer dachte, die Zentren seien von Impfwilligen überrannt worden. Von den bisher 90'000 verfügbaren Terminen waren am Mittwoch 18'000 noch frei.

Die Skepsis gegenüber der Corona-Impfung …

Artikel lesen
Link zum Artikel