DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: shutterstock

Das sind die «Scheidungs-Hochburgen» der Schweiz – ein Tag ist besonders gefährlich

Fast jede zweite Ehe in der Schweiz wird geschieden. Doch längst nicht überall ist die Quote gleich hoch. Welche die «Scheidungs-Gemeinden» sind und in welcher Jahreszeit eine Ehe am gefährdetsten ist – die Übersicht.
28.01.2022, 20:0130.01.2022, 14:03
Reto Fehr
Folgen
Lea Senn
Folgen

Am 26. September 2021 stimmte die Schweiz der Ehe für alle zu. Es war das bislang letzte Kapitel einer Geschichte, die bis dahin, grob gesagt, von drei Faktoren geprägt war: die Reformation im 16. Jahrhundert, die Pflicht zur Ziviltrauung 1874 und die abnehmende Beliebtheit der Eheschliessung seit den 1960er Jahren, wie im historischen Lexikon der Schweiz nachzulesen ist.

Jetzt gilt also: Ehe für alle – aber nicht unbedingt für immer. Und immer seltener.

Vor allem in den letzten 30 Jahren wurde das Heiraten immer unpopulärer – und Corona hat die Eheschliessungen nochmals zusätzlich ausgebremst. So wurden im Jahr 2020 in der Schweiz 35'160 Hochzeiten gefeiert, 16'210 Ehen gingen in die Brüche. Pro 1000 Einwohner fanden damit gut 4 Hochzeiten statt – und nicht ganz 2 Scheidungen. Zu Spitzenzeiten – beispielsweise nach dem Ersten Weltkrieg – heirateten doppelt so viele Menschen in der Schweiz.

Interessant dabei ist das Verhältnis Heiraten pro Scheidungen. 2020 wurden pro zehn Heiraten rund 4,6 geschieden. Allerdings liegt diese Quote längst nicht in jedem Kanton auf gleich hohem Niveau.

Die kantonalen Scheidungs-Hochburgen

Am «gefährdetsten» sind bei dieser Betrachtung Ehen in den Kantonen Jura, Tessin (je 7,2 Scheidungen pro 10 Heiraten) und Neuenburg (7,0). Am wenigsten Scheidungen gibt es im Kanton Uri: Pro 10 Hochzeiten lassen sich knapp drei Paare (2,8) scheiden. Generell fällt auf, dass sich in den Westschweizer Kantonen und im Tessin die Scheidungsquote von der Deutschschweiz abhebt.

Die kommunalen Scheidungs-Hochburgen

Auf Gemeindeebene liegt die Quote in 984 der 2203 Gemeinden höher als in Uri, dem Scheidungs-Schlusslicht unter den Kantonen (Stand: 2020). Während 244 Gemeinden ohne eine Scheidung durch das Jahr kamen, scheinen Ehen im Jahr 2020 in Bodio TI weniger Glück gehabt zu haben. Im 1000-Einwohner-Nest wurde nur eine Eheschliessung vollzogen, aber neun Scheidungen wurden registriert. Die Scheidungs-Hochburgen der Schweiz sind dabei praktisch ausschliesslich Gemeinden mit weniger als 1000 Einwohnern.

Die Gemeinden mit der höchsten Scheidungs-Quote

  1. Bodio TI: 90,0 Scheidungen pro 10 Heiraten
  2. Cudrefin VD, Thundorf TG: 50,0
  3. Stein AR, Unterlangenegg BE, Oberwil bei Büren BE, Tévenon VD: 40,0
  4. Founex VD: 32,5
  5. Courtepin FR, Pura TI, Riva San Vitale TI, Gingins VD, Liesberg BL, Vals GR, Därstetten BE, Giornico TI, Rovio TI, Walterswil SO, Schwadernau BL, Le Vaud VD, Wintersingen BL, Aclens VD, Russin GE, Crémines VD, Montet (Glâne) FR: 30,0
  6. Perroy VD, Forst-Längenbühl BE: 25,0
  7. Cressier NE, Airolo TI: 233
  8. Val d'Illiez VS, Fontenais JU: 22,5

Am anderen Ende der Liste findet sich Steinen SZ, das mit 21 Heiraten bei nur einer Scheidung auf eine Quote von 0,5 kommt.

Die Gemeinden mit der tiefsten Scheidungs-Quote

  1. Steinen SZ: 0,48 Scheidungen pro 10 Heiraten
  2. Grindelwald BE: 0,56
  3. Büron LU: 0,63
  4. Obergösgen SO: 0,67
  5. Waldkirch SG, Ballwil LU: 0,71
  6. Hüttwilen TG, Holderbank AG: 0,77
  7. Matzingen TG, Gretzenbach SO: 0,83
  8. Böttstein AG: 0,87
  9. Misery-Courtion FR, Lengwil TG, Abtwil AG: 0,91
  10. Zermatt, Bürglen UR: 0,95

Weniger deutlich sind die Ausschläge bei Gemeinden mit mindestens 10'000 Einwohnern. Hier halten sich bei den «scheidungsfreudigen» Gemeinden die Anzahl Heiraten und Scheidungen praktisch die Waage.

Gemeinden mit über 10'000 Einwohnern und den meisten Scheidungen

  1. Pully VD: 9,8 Scheidungen pro 10 Heiraten
  2. Versoix GE: 9,7
  3. Ecublens VD: 9,4
  4. Riehen BS: 8,8
  5. La Chaux-de-Fonds NE: 8,4
  6. Bellinzona TI: 8,1
  7. Prilly VD: 7,9
  8. Delémont JU: 7,8
  9. Martigny VS: 7,7
  10. Uzwil SG, Val-de-Ruz NE, Freienbach SZ: 7,4

Die wenigsten Scheidungen in Gemeinden mit über 10'000 Einwohnern verzeichnen:

Gemeinden mit über 10'000 Einwohnern und den wenigsten Scheidungen

  1. Buchs SG: 1,88 Scheidungen pro 10 Heiraten
  2. Lenzburg AG: 1,91
  3. Zofingen AG: 2,19
  4. Aarau: 2,27
  5. Langenthal BE: 2,39
  6. Thalwil ZH: 2,42
  7. Oftringen AG: 2,47
  8. Romanshorn TG: 2,54
  9. Ebikon LU: 2,70
  10. Wallisellen ZH: 2,73

Welche Paare 2020 bei den Standesämtern in Pully und Buchs einen Termin hatten

Bild: watson data

Der beliebteste Tag für Scheidungen

Seit 1969 hat das Bundesamt für Statistik Zahlen zu den Scheidungen erfasst. Eine Auswertung dieser Daten zeigt: In den vergangenen 50 Jahren hat sich ein «schwarzer Tag» für die Ehe herauskristallisiert: An keinem Tag wurden mehr Ehen geschieden als am 26. August.

Etwas versöhnlicher geht es an Weihnachten zu und her: Am 25. und 26. Dezember wurden nur gerade jeweils 54 respektive 55 Ehen geschieden.

Auch in den Sommerferien werden deutlich weniger Ehen geschieden. Nach den Sommerferien Ende August finden sich dafür die «scheidungsreichsten» Tage des Jahres.

Bild: watson data

Der internationale Vergleich

Im internationalen Vergleich liegt die Schweiz mit 1,9 Scheidungen pro 1000 Einwohner etwa im Mittel. Länder wie Frankreich, Spanien, Schweden oder Australien verzeichnen mehr Scheidungen.

Eine der höchsten Scheidungsraten der Welt hat Russland: Die aktuellsten Zahlen aus dem Jahr 2011 dokumentieren 4,8 Scheidungen pro 1000 Einwohner.

Auch die Vereinigten Staaten von Amerika liessen sich mit 2,9 Scheidungen pro 1000 Einwohner relativ häufig scheiden. Und das ist kein Wunder, denn die Amerikaner sind deutlich heiratsfreudiger als wir Europäer. Zu dieser Kategorie gehören auch Menschen in Russland, China und der Mongolei.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

19 Memes, die das Single-Dasein perfekt beschreiben

1 / 45
19 Memes, die das Single-Dasein perfekt beschreiben
quelle: twitter
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

8 Hochzeitsgäste des Grauens

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

49 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ti Amo
29.01.2022 19:11registriert Dezember 2021
Italianità!
Forza Ticino.
Wenn sich Vorurteile in Statistiken niederschlagen.
511
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ti Amo
30.01.2022 00:53registriert Dezember 2021
Italianità!
Forza Ticino.
Wenn sich Vorurteile in Statistiken niederschlagen.
511
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tanuki
28.01.2022 20:29registriert März 2014
Das ist alles sehr interessant aber was man natürlich auch erwähnen müsste: mehr als die Hälfte aller Ehen enden im Tod!
10053
Melden
Zum Kommentar
49
Richter-Geschacher am Bundesverwaltungsgericht? Berichte erheben schwere Vorwürfe

Ein Urteil am Bundesverwaltungsgericht sollte fair sein und unter neutralen Voraussetzungen verhandelt und beurteilt werden.

Zur Story